PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ebay


Rubintyrann
05.06.2008, 13:13
Huhu!
Bin gerade bei Ebay am stöbern. Da bin ich doch gleich auf dieses hier gekommen: http://cgi.ebay.de/Garten-Volieren-Futter-Drehtableau-4er-Edelstahlnaepfe_W0QQitemZ280231106603QQihZ018QQcat egoryZ77691QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Naja, schade das nur die Futtertöpfe zu erstigern sind. Aber die Voliere ist der Hammer! Sowas baut jeder Züchter doch mit Sicherheit selber?!
Das geht auch bestimmt gut ins Geld. Wieviele Vögel könnte man denn in solch eine Voliere setzen?

Hat hier auch jemand Tips für mich wie man eine schöne große Voliere baut? Bin zwar erst 20, aber kann's kaum erwarten irgendwann selbst einmal schöne bunte Vögel zu züchten :)

Bettina
05.06.2008, 17:32
also als voliere für den garten ist diese nicht geeignet. vor allem verdunkelt dsa dach so stark.
duc brauchst eine stabile aussenvoliere mt einem schutzraum, der frostsicher ist.
dann muss die voliere so gebaut werden ,das die vögel nicht ausbrechen können und vor allem keine raubtiere, nager etc. rein können.

hälst du deine vögel drinnen, planst du sie in eine aussenvoliere zu setzen?
züchter von krummschnäbeln haben volieren aus alu-elementen.
die kannst du zwar selber zusammenbauen, aber nicht komplett alleine die elemente herstellen.

zum züchten von krummschnäbeln brauchst du eine zuchtgenehmigung, falslt du das nicht eh schon weißt.

für reine zimmerhaltung geht dss relativ einfach, einen holzrahmen, großsittichdraht antackern, boden und hinterwand rein, fertig.
so ganz grob gesagt, nur leider hält das nicht für die ewigkeit, ds die kleinen sehr viel nagen. meine haben sogar den großsittichdraht geknackt, die kleinen flugferkel die *g*

Rubintyrann
05.06.2008, 20:17
Danke Bettina!
Das meiste wußte ich schon :)
Bei Außenvolieren wo die Vögel wirklich das ganze Jahr über sind mußte ja auch alles draußen beheizen können. Das stell ich mir schwer vor (Leitungen verlegen, etc.)
Wenn dann würde ich es auch vorziehen Volieren im Haus zu bauen. Außen wäre natürlich auch schön, aber dann sollten meine Piepmätze in den kalten Jahreszeiten reinkommen.
Von all dem bin ich noch weit entfernt. Platz für sowas habe ich auch nocht nicht. (ielleicht klappt's ja beim Lotto. So 5 Millionen wären nicht schlecht :-)))
Dann kommt noch die Frage: Welche Piepmätze will ich denn überhaupt züchten. Je größer, desto mehr Platz brauch ich.
Da gibt es soo viele hübsche :)

Im Moment haben es mir die Grassitiche, besonders die Glanzsittiche angetan. Leider hab ich zu Hause keinen von denen - noch nicht ;)

...lassen wir erst mal Zeit vergehen... muß ja auch alles sehr sorgfältig geplant werden...

Also, :wink:

Bettina
06.06.2008, 06:28
lass dir zeit, du brauchst ja eine ZG und dafür müssen die räumlichen vorrausetzungen stimmen, quarantäneraum etc.
das ist oft das größte problem, trotz haus hätte ich hier auch damit arge schwierigkeiten.
da irgendwie kein seperater gefliester raum hier wäre, zum beispiel.

beim selberbau einer voliere kommts halt auf die zerlegefreudigkeit der krummschnäbel an:-))