Vogel-Portal  Forum

Vogel-Portal Forum (http://www.vogel-portal.de/forum/index.php)
-   andere Tiere (http://www.vogel-portal.de/forum/forumdisplay.php?f=67)
-   -   Probleme von Schmetterlingen u. anderen Insekten (http://www.vogel-portal.de/forum/showthread.php?t=50498)

swift_w 07.12.2018 18:41

Probleme von Schmetterlingen u. anderen Insekten
 
Schlechte Aussichten für Schmetterlinge

Hallo zusammen,

siehe folgende Nabu-Seiten:

https://www.nabu.de/news/2018/12/256...campaign=KW49_

VG
Swift_w

swift_w 20.01.2019 21:29

Außer Spesen nichts gewesen
 
Hallo zusammen,

siehe Beitrag über Insektenschutz:

https://www.nabu.de/news/2019/01/257...campaign=KW03_

Gruß
Swift_w

swift_w 13.02.2019 20:15

Bayrisches Volksbegehren für Artenvielfalt
 
Hallo zusammen,

siehe Link dazu:

https://www.nabu.de/news/2019/02/258...campaign=KW06_

VG
Swift_w :wink:

swift_w 16.02.2019 21:45

EU-Umweltausschuss fordert nachhaltigere Landwirtschaft
 
Hallo zusammen,

siehe folgende Nabu-Seite:

https://www.nabu.de/news/2019/02/259...campaign=KW07_

VG
Swift_w

dackelwuff 17.02.2019 00:07

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
neben diesem insektenhaus "immenburg" habe ich noch ein hummelhaus und einen hornissenkasten auf meinem grundstück. eigentlich bräuchte ich das alles nicht, weil in ca. 300 meter luftlinie ein imker mindestens 100 bienenstöcke unterhält. trotzdem glaube ich, dass alle insekten ihren platz auf der erde haben sollten. auf unserem grundstück gibt es natürlich auch stellen, an denen brennnesseln wachsen dürfen. der "rasen" ist eher eine wiese, über den winter liegt ausreichend laub herum, in dem sich marienkäfer, florfliegen und anderes getier verstecken können. hier gibt es gift nur für (woll)läuse an kakteen, orchideen und anderen zimmerpflanzen. alle anderen dürfen hier sein. durch die vielen hier wohnenden/brütenden vögeln werden die "schädlinge" eh angemessen reguliert. sollten tatsächlich einmal ausnahmsweise läuse überhaand nehmen, dann tuts ein scharfer wasserstrahl auch. damit werden dann wenigstens keine anderen lebewesen vergiftet mit allen ungehörigen folgen für die natur.

kdb

Werder 18.02.2019 11:42

Schwalbenschwänze
 
Seit geraumer Zeit hege ich den Wunsch eine "Aufzuchtvoliere" für Schwalbenschwänze anzulegen . Ein überdachtes Hochbeet bepflanzt mit Fenchel und Karotten , den Futterpflanzen . Das ganze zum Schutz vor Fress-feinden mit Netz umspannt .
Ein Bekannter hat sowas schon seit Jahren am laufen und es finden sich bei ihm immer mehr Schwalbenschwänze zur Eiablage ein - Geburtsort treu ?

dackelwuff 18.02.2019 14:52

sowas finde ich klasse. bei uns fliegen nur noch sehr selten schwalbenschwanzschmetterlinge herum. der nachbar baut noch möhren und dill an, da sehe ich manches jahr raupen.

kdb

swift_w 22.02.2019 22:37

Gärten des Grauens
 
Hallo zusammen,

schlimmes Kontrastprogramm zu insektenfreundlichen Gärten siehe

https://www.nabu.de/umwelt-und-resso...campaign=KW08_

VG
Swift_w

Werder 24.02.2019 08:57

Die Natur ist stärker
 
Bis in ein paar Jahren ergibt sich daraus einen tolle trocken , mager Standort .
In einigen Kommunen wird auch diskutiert solche Steinbeete zu verbieten .

swift_w 22.03.2019 21:54

So locken wir Insekten in den Garten
 
Hallo zusammen,

dazu siehe folgende Nabu-Seiten:

https://www.nabu.de/umwelt-und-resso...iere/insekten/

VG
Swift_w


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt