Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.11.2018, 11:34   #20015
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.846
"Untergeschnallte" doppelte Kästenböden an Mauerseglerkästen

Zitat:
Zitat von Reuam Relges Beitrag anzeigen
Um eine ähnliche Liegeplattform wie swift_w zu erhalten und trotzdem den Einflug in seiner Position belassen zu können (@Dodoma ), hab ich den NK-28 wie folgt geändert: Anhang 30874.
Das Einschieben mit der Hubstange in die NK-Halterung erwies sich durch Verkanten des NK im Hubkorb aber als äußerst schwierig.

Darum werde ich diesen Mangel wie auf nachfolgendem Bild zu sehen ist, beseitigen:

Anhang 30875.

Seglergrüße
R.R.
Hallo Reuam Relges, Dodoma und Mitleser,

logisch - u.a. geht unser Forumsmitglied Dalloz auch so nach diesem Prinzip vor bei Optimierungen einiger seiner Mauerseglerkästen.

Vorschlag:
Wenn irgendwie möglich nehmt aber für die zusätzlichen kompletten Bodenplatten Materialstärken von mind. 15 mm; noch besser 18 oder 20 mm:
Bessere Isolierung der Kastenböden gegen Kälte und vor allem gegen aufsteigenden Hitzeschwall an heißen Hauswänden.
Bei einigen meiner Kästen betragen die doppelten Bodenstärken dann insgesamt 33 bis 36 mm.
Noch mehr ist natürlich auch möglich.

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Mauersegler-Ansiedlungen, leicht gemacht
Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist gerade online   Mit Zitat antworten