Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Finken/Exoten > Afrikanische Prachtfinken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2009, 12:44   #11
Afrikanerin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 930
Richtig floyd, du hast so ein gutes Herz aber leider sieht die Praxis anders aus. Ich hatte einen Züchter aus der IG bei mir auf dem Hof, er bat um meine letzte Reservehenne, die ich nach kurzen Überlegen auch gab - mit der Option, dass ich dann aus der NZ eine Henne erhalte....und was passierte, kurz dannach gab er den gesamten Bestand an GB ab - natürlich nicht zum Selbstkostenpreis und denk mal nicht, dass er mich vorher noch mal bzgl. der Henne ansprach....

Also wenn ich was Seltenes abgebe (also ich mein jetzt mal nicht die grün-blauen ZF ) dann bekommen die nur noch ne Handvoll Leute...
Afrikanerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 12:49   #12
dacky2000
inaktiver Benutzer
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 1.350
Zitat:
Zitat von floyd Beitrag anzeigen
damit kann ich die zucht- und haltungskosten zwar nicht wieder reinholen (außerdem ist es mein hobby!), aber es entspricht einfach nur der allgemeinen preissteigerung für futter, strom etc..
Hm floyd richtig..kommt immer auf den aufwand an. Aber meine ca. 100 Tiere, alle in beleuchteten Boxen (35 Röhren + Daylights) kosten locker
500,- Strom im Jahr
700-800 € Futter
Heizung, Wasser und so weiter da kommt einiges zusammen...

In den letzten 2 Jahren kommt noch der Sprit für ca. 40000km zusammen und Anschaffungskosten für Tiere, Boxen und sonstiges Zubehör ca. 15000€

Das ist nur machbar, wenn auf der anderen Seite ab und an mal was reinkommt.

Klar könnte ich anspruchslosere Arten halten die billig zu kriegen und zu unterhalten sind, aber ich hab nun mal einen exklusiven Geschmack und da Man(n) halt Opfer bringen.


LG jörg
__________________
Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience!
dacky2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 13:11   #13
ks870
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von ks870
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: nähe Augsburg
Beiträge: 336
Klar, der Preis für diverse Prachtfinken ist deutlich gestiegen, vor allem für Afrikaner...auch bekommt man immer wieder mit, dass die Leute über die Afrikaner-Züchter schimpfen o.ä., das die solche Horende Preise wollen und und und...

Aber wenn man mal mit diesen Leuten spricht und hört, welch Arbeits- und Kostenaufwand für vermeintlich erfolgreiche Nachzuchten notwendig ist, dann finde ich sind höher Preis selbstverständlich gerechtfertigt.

Es ist und bleibt zwar ein Hobby, aber wegen dem Grund sollte man doch seine Nachzuchten nicht verhökern müssen oder?

Auch kann es doch immer noch jeder selbst entscheiden, von wem und für wie viel er seine Vögel kauft.
ks870 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 14:29   #14
floyd
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von floyd
 
Registriert seit: 08.2006
Beiträge: 971
Zitat:
Zitat von dacky2000 Beitrag anzeigen
...kommt immer auf den aufwand an.
vollkommen richtig!
je hoher der aufwand, desto höher die kosten und ein entsprechender preis!

das beste ist immer noch, wenn man selber zu dem züchter fährt und sich ein bild vom "aufwand" macht - dann zahlt es sich oft auch leichter!

ich denke aber, daß die schwer nachzuziehenden vögel (das sind ja nicht nur afrikanische prachtfinken) in zehn bis fünfzehn jahren bei weiter bestehendem importstopp soweit sind, daß einige arten vollkommen verschwunden sein werden und die übrigen arten sich soweit angepaßt haben, daß es genügend von ihnen geben wird, die man auch mit weniger aufwand nachziehen kann - somit auch sich einige preise relativieren werden.

übrigens finde ich, daß ich mit meinen gouldamadinen und japaner schecken auch einen "exklusiven" geschmack habe!
was hab ich mich damals gefreut, als ich die gouldamadinengruppe von dem alten züchter übernehmen durfte!
schließlich waren das meine jugendtraumvögel!
denn man riet mir vor 24/25 jahren von gouldamadinen wegen der leicht anspruchvollen (wärme- und luftfeuchtigkeit) haltung ab.
so ändern sich die zeiten!
und meine japaner sind zwar 08/15-vögelchen vom vermehrungswert her, aber sie haben ein so wunderbares sozialverhalten, daß ich einfach nur unbezahlbar entzückend finde!
vor 25 jahren laß ich in den büchern über sie nur immer "einfache anfängervögel" und "ammen" und kein detaliertes wort von ihrem interessanten verhalten! - und ich dachte somit, och nö, so braune vögel für anfänger sind nichts für mich und träumte von gouldamadinen...
jetzt habe ich beide arten und bin glücklich damit!

grüße floyd
floyd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 14:48   #15
floyd
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von floyd
 
Registriert seit: 08.2006
Beiträge: 971
Zitat:
Zitat von Afrikanerin Beitrag anzeigen
Ich hatte einen Züchter aus der IG bei mir auf dem Hof, er bat um meine letzte Reservehenne, die ich nach kurzen Überlegen auch gab - mit der Option, dass ich dann aus der NZ eine Henne erhalte....und was passierte, kurz dannach gab er den gesamten Bestand an GB ab - natürlich nicht zum Selbstkostenpreis und denk mal nicht, dass er mich vorher noch mal bzgl. der Henne ansprach....
boah ist das fies von dem!!!

aber ich habe auch schon so meine erfahrungen sammeln dürfen, als ich für jemanden vögel kaufte, auf denen ich dann letzendlich sitzen geblieben bin.
ich war so frei "nur" die selbstkosten für die vögel + anfallende transportkosten für die vögel zu verlangen, hauptsache die vögel kommen in züchterhände!
die ganze sache mit der abholung zögerte sich dann auffällig in die länge (ich müßte nachschauen, es waren mehrere monate glaube ich), man versprach die vögel zu nehmen, kam aber mit der abholung/dem transport und der zahlung nicht zu potte. währenddessen hatte ich die unterhaltungskosten und die arbeit für die und mit den vögel/n!
ich konnte sie dann anderweitig vermitteln, mußte aber auch abstriche beim verkaufsentgelt machen...

so leute brauchen sich dann aber auch nicht mehr bei einem melden...

grüße floyd
floyd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 14:50   #16
floyd
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von floyd
 
Registriert seit: 08.2006
Beiträge: 971
Zitat:
Zitat von ks870 Beitrag anzeigen
Es ist und bleibt zwar ein Hobby, aber wegen dem Grund sollte man doch seine Nachzuchten nicht verhökern müssen oder?
richtig und das gilt für jede vogelart!
floyd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2009, 11:21   #17
moti
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von moti
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Aarberg BE / SCHWEIZ
Beiträge: 64
Hallo miteinander

Eigentlich wollte ich mit meiner Antwort keinen Sturm auslösen, sondern nur etwas sagen:

Züchter, welche afrikanische Prachtfinken zu solchen Preisen über eine Gratis-Anzeige anbieten, sind in der Schweiz eine Ausnahme.

Gruss und eine schönes WE

markus
moti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2009, 19:13   #18
Madleine
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Madleine
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 356
Zitat:
Zitat von moti Beitrag anzeigen
Hallo miteinander

Eigentlich wollte ich mit meiner Antwort keinen Sturm auslösen, sondern nur etwas sagen:

Züchter, welche afrikanische Prachtfinken zu solchen Preisen über eine Gratis-Anzeige anbieten, sind in der Schweiz eine Ausnahme.

Gruss und eine schönes WE

markus
Eben und deshalb leitete ich diese Annonce hierher weiter.... Grüssle Madleine
Madleine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Goldbrüstchen Pärchen Tigerastrild Tauschbörse 0 09.05.2009 04:42
Preise Goldbrüstchen? Tigerastrild Afrikanische Prachtfinken 4 06.05.2009 21:32
Goldbrüstchen jens.h. Afrikanische Prachtfinken 8 14.02.2009 10:49
Goldbrüstchen.... Rasti Afrikanische Prachtfinken 7 03.07.2008 12:55
Goldbrüstchen Elch Afrikanische Prachtfinken 90 14.08.2007 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt