Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Finken/Exoten > Afrikanische Prachtfinken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2009, 08:22   #11
dacky2000
inaktiver Benutzer
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 1.350
Die Vögel deiner Gemeinschaftvoliere mögen dich nicht? Ärgerst du sie etwa?

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg Detlef, vielleicht wird ja noch was das Jahr ist ja noch nicht vorbei.

LG Jörg
__________________
Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience!
dacky2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 23:19   #12
Detlef
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 47
Moin Jörg,

laden Dich Deine Vögel denn zum Essen ein? Was mache ich falsch?
Vielleicht pfeife ich zu schräg..

Hast recht, das Jahr ist noch jung und die Ungeduld ein ständiger, lästiger Begleiter. Ich rufe Dich demnächst mal wieder an.

So long - Gruß
Detlef
__________________
----------------------------------------------------
Philosophie gehört in den Alltag - nicht in den Bücherschrank
Detlef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2009, 09:34   #13
Afrikanerin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 930
Glückwunsch Detlef, wird doch - wenigstens bei dir .
Einen Krallenfehler korrigieren? Hm versuch, ob es klappt aber ich glaub weniger.

Bis bald Sabine
Afrikanerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 09:44   #14
Detlef
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 47
Weiter gehts

Moin Kolleginnen,

nun sind die beiden Junghennen (?) bereits selbstständig und werden ab und an energisch von den Alten vom Futternapf vertrieben, weil sie die nächsten 3 Nestlinge ammenmäßig aufziehen. Dies bereits seit letztem Sonntag,02.08.09.

Diese drei neuen Findelkinder sind vom jungen Paar aus der großen Voliere, in der das Dunkelamarantenjunge in allerschwerster Mauser rumpiept. Nun hab ich auch mal nen aufgeplatzten Tennisball mit Flügeln. Sieht schlimm aus, muß aber wohl so sein. Die Brust ist schon rot und deutet auf eine 0.1 hin. Das wäre natürlich absolut verschärft!

Letzten Donnerstag ist übrigens noch 1 bengalus stürmisch ausgeflogen, selbstredend wieder Ammenbrut...
Das Küken stammt von meinem fruchtbarsten Paar, also es ist ein Geschwister der beiden ersten, nun selbstständigen, s.o.

Nach der Entsorgung der ersten Jungen, die die Altammen aufgezogen haben, brüteten sie sogleich wieder los und warfen die JV erneut raus. Zu den Altammen konnte ich diese Jungen nicht geben, weil die noch die erste Brut in Pflege hatten.
So legte ich das eine Junge meinem vierten Paar unter, die ein unbefruchtetes Gelege bebrüteten. Das war an einem Samstag. Tags drauf liegt ein weiteres Küken draussen, das ich wiederum Paar 4 unterschob. Dabei sah ich, daß das Küken vom Vortag verschwunden war. Also glaubte ich nicht an die Aufzucht dieses Sonntagskükens und fütterte etwas halbherzig und sparsam mit AmeisenEIERN. Dieses junge Ammenpaar teilt seine Unterkunft mit 1.1 Veilchen, die bloß rumsitzen und das beste Futter vernichten, und 2 Zügelastrilden, die den halben Volierenboden zugebaut haben und ich nicht weiß, was bei denen los ist.

Auf jeden Fall war dies eine Riesenfreude für mich, daß hier die Ammen doch durchgezogen haben.

Siehste, Harry, man muß nur genügend Zuchtpaare haben, dann läßt sich die Brut einwandfrei synchronisieren.

Tja, ich bin nicht unzufrieden mit den Bengalen, obwohl ich schon mit dem Kopf schütteln muß...

Aktuell habe ich den Verdacht, daß mein ultrafruchtbares Paar nun vielleicht doch mal selbst ihre Jungen aufziehen könnten....? Ich lasse sie unbehelligt machen und werde weiter mein kleines Kreuz beim Ameiseneierernten verbiegen.

Hoffe, ihr wart aufmerksam und habt für ähnliche Fälle was gelernt. Wozu schriebe ich sonst so mühsam mit 2 Fingern.

Schönen Sonntag allen - auch den Kollegen
Detlef
__________________
----------------------------------------------------
Philosophie gehört in den Alltag - nicht in den Bücherschrank
Detlef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 15:55   #15
dacky2000
inaktiver Benutzer
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 1.350
Schöner Bericht und tolle Ergebnisse Detlef. Gut wenn man immer ein Paar zum Unterlegen parat hat.
Ich hoffe es klappt weiter so gut.

LG jörg
__________________
Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience!
dacky2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 21:17   #16
velvet
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: Krs. Halberstadt (Sachsen-Anhalt)
Beiträge: 26
Hallo Detlef,

das freut mich aber für Dich. Mein Kreuz ist auch schon verbogen aber gebracht hat es noch nichts. Die "Sahneschnitte" hat sich gut eingegliedert aber das wars auch schon. Die BKS machen garnichts. Dieses Jahr wird es wohl nichts mehr mit meinen "Hoffnungsträgern" aber der Sommer ist ja noch nicht vorbei.

LG,Andrea
velvet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 22:35   #17
Harry
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 364
Detlef, Glückwunsch zu dem Erfolg.
Na gut, hast mich überzeugt, ich werde nächstes Jahr auch mit 4 Paaren starten
Harry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaptäubchen Richard Tauben 13 20.01.2007 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt