Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Andere Tiere > Nager

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2006, 21:04   #1
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.973
Ein Plärrbaby

hat mich letzte Nacht um den Schlaf gebracht.

Ein kleiner Siebenschläfer war halbtot in einem Keller gefunden worden. Er wäre gerade dabei, die Äuglein zu öffnen. Bei der Aussage war mir der Nachtdienst schon klar.

Allerdings hatte dieses Schläfertier die Augen vor Schwäche halb zu. Die Nase war ganz blau, auf der Lunge ein schreckliches Knacken.

Er ist älter als ich der Erstbeschreibung entnommen hatte, muß aber einige Zeit unversorgt dort gelegen haben, denn die Waage zeigte ein übles Untergewicht an. Der Schwanzlänge und den Zähnchen nach müßte er so um die 19-20 Gramm wiegen, hatte aber mal gerade 14.

Um zwei Uhr Nachts hatte sich der kleine Knilch dann soweit berappelt, dass ihm klar wurde, dass man sich auch zum Leben entschließen könnte, aber bitte nur in der menschlichen Hand und keinesfalls in der Wärmebox. Ich hatte allerdings arge Bedenken, dass ich versehentlich einschlafen und ihn zerdrücken könnte und steckte ihn deshalb immer, wenn ich das Gefühl hatte, dass er tief schläft, wieder in die Box. Was er aber immer nach ein paar Minuten merkte und dann ging das Jammern und Fiepen los.

Ich hoffe, dass wir heute Nacht ein wenig mehr zum Schlafen kommen, denn er hat brav getrunken und die Waage zeigt einen Aufwärtstrend.
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2006, 07:41   #2
Shiva
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Shiva
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Hess.Lichtenau
Beiträge: 4.825
würde vieleicht Siebenschläfergesellschaft helfen?Ich hätte da auch gerade so einen Kandidaten.Der würde sich eventuell auch über einen Kuschelfreund freuen oder sind es eher Einzelgänger?
__________________
Liebe Grüße Sylvia

Shiva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2006, 19:58   #3
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.973
Ist keine schlechte Idee, Sylvia. Meinen Informationen nach leben sie nicht einzelgängerisch und auch die Jungtiere scheinen durchaus nach der Trennung der Familie gemeinsam was zu unternehmen.

Weiß da vielleicht noch wer was zu?

Übrigens plärrt er nicht mehr. Muß fressen, fressen, fressen. Ist schon beachtlich, was so ein Zwerg verdrücken kann. Und schmatzen tut das Tierchen, das ist eine Wucht!
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2006, 22:58   #4
Shiva
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Shiva
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Hess.Lichtenau
Beiträge: 4.825
ja dann sollten wir doch die Zusammenführung so schnell wie möglich über die Bühne bringen.Wie heißt es so schön:"Zu Dir oder zu mir?" Er könnte schon morgen mit Gerhard zumindstens bis Kassel Stadtmitte fahren.Läßt sich da was draus machen?
__________________
Liebe Grüße Sylvia

Shiva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 06:38   #5
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.973
Kassel Stadtmitte würde bedeuten zu mir, stimmts? Lässt sich machen. Wann?
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 07:25   #6
Shiva
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Shiva
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Hess.Lichtenau
Beiträge: 4.825
So,Zusammenführung telefonisch besprochen,der Bilch darf Straßenbahn fahren und Elli hat Bilder versprochen Da bin ich ja mal gespannt was die beiden Siebenschläfer zu Kuschelgesellschaft sagen !
__________________
Liebe Grüße Sylvia

Shiva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 12:15   #7
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.973
Liebling, ich habe Bilchi geschrumpft

Ich fand "meinen" ja schon richtig groß, aber im Vergleich zum Sylvia-Bilch ist er ein richtiges Baby.

Die Zusammenführung war lustig. Der Sylvia-Bilch mochte mich geruchstechnisch erst mal gar nicht leiden, so dass der Gerhard mir den mit seinem (Bilchs) Tuch in die Transportbox setzen durfte.

Zuhause angekommen hatte er es sich mit dem Nicht-Leiden-Mögen aber schon anders überlegt und flitzte nach einer genußvollen Michmahlzeit auf mir herum. Danach war der Kleine dran, der nach dem Essen dann auch auf mir klettern wollte und natürlich dringend die Geruchsspuren auf meinem Ärmel auffrischen mußte (die "fahren" dann so auf dem Bauch und mit dem Kinn über die zu markierende Unterlage). Auf einmal stößt er an Sylvia- Bilch. Quietsch, schnupper, hellwach, Begeisterung. Zwei Bilchkinder toben los wie die Doofen. Übereinander, untereinander, aufeinander. Der Große ist in vielen Punkten schon viel geschickter. Diese tollen Sachen wie Sprünge und auf die Hinterbeine stellen wollte der Kleine sofort auch können. Das war allerdings nicht ganz überzeugend und endete gelegentlich mit Umplumpsen.

Nach ausgedehnter Toberei setzten sich beide, Auge in Auge, um erst mal um die Wette zu futtern und nun sind sie fix und alle und haben sich zum Schlafen zurückgezogen. Allerdings beide an unterschiedlichen Orten.
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 14:41   #8
Pandion
mit Kücken
 
Benutzerbild von Pandion
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Niederschlesische Oberlausitz
Beiträge: 8.179
Hach ist das schön.


Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Pandion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 20:58   #9
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.973
Leider ist es nicht möglich gewesen, beide Bilche auf einem Foto zu bannen. Die wuseln einfach zu doll herum. Also zuerst der Große und auf dem zweiten Bild der Kleine.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bilch-groß.jpg (76,1 KB, 101x aufgerufen)
Dateityp: jpg bilch-klein.jpg (68,3 KB, 103x aufgerufen)
__________________
der Elch

Geändert von Elch (05.09.2006 um 21:03 Uhr)
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 21:02   #10
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.973
Zur Zeit sind sie komplett außer Rand und Band. Sie sind soeben in einen bilchmäßig ausstaffierten Käfig umgezogen, da ich bei zwei Bilchen in der Plastikbox Bedenken wegen ausreichender Luftversorgung hatte. Nun müssen sie auf den Ästen klettern, Rinde und Blätter zernagen und vieles andere mehr.

Das macht Freude, solchen vergnügten Geschöpfen zuzusehen.
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Viele Schicksale in gute Hände Ajnar Vögel in Not 161 04.07.2006 08:24
Ein Heiliger spricht Klartext, ein paar Gedanken zum Tag...... a.canus Off-Topic 3 07.12.2005 13:28
4 liebe Nymphensittiche suchen ein neues Zuhause *diamond* Vögel in Not 10 03.07.2005 23:08
Lebende Leiche oder wieviel Beine hat ein Star Elch einheimische Vögel 4 25.05.2005 09:14
ein tag im leben eines admins darksilvergirl Fun 0 22.02.2005 00:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt