Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Mauersegler und andere Seglerarten > aktuelles Mauersegler-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2018, 20:42   #20031
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.408
Lächeln Ròndine, die geborene "Seglerjägerin" im Illertal

Zitat:
Zitat von Ròndine Beitrag anzeigen
Hallo Mitleser!

Bericht N° 1

Schulfreund Karl getroffen, = viel Arbeit, hab Gerüst am Haus,
ich: dann kannst ja Seglerkasten aufhängen.

Was ist das?
Alles erklärt, Zweifel, will erst sehen, mich besucht, leider nur minimale Flugschau, es regnete, CD für CD Spieler mitgegeben.

Karl: Seglerkasten hängt aber CD Spieler fehlerhaft, flüstert nur, keine Segler zu sehen.

Ich: z. Z nicht benutzte Musikanlage vom Fensterkasten abmontiert und ihm gebracht, unter seinem Kasten angebracht, Musik „sehr gut“. Leider waren die Segler nur noch 10 Tage da aber mit dieser Musik kamen Sucher gleich bis zum Kasten. Karl & Frau und Sohn zu Besuch alle voll begeistert. Mich freut es, bei Erfolg wird erweitert.

Gruß Ròndine
Hallo Ròndine,

gut gemacht.
Keine Frage - du hast das Anlocken vom Mauerseglern mit SR-Klangattrappen an neue Nistmöglichkeiten super drauf; just in time.
Und die Chancen für Segler-Ansiedlung im "Karl-Kasten" im nächsten Jahr stehen gut.

So wollen wir das placebofreie Anlocken von Mauerseglern im aktuellen Mauersegler-Forum verstanden wissen.

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 13:13   #20032
Hannes
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Hannes
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Ravensburg
Beiträge: 156
Wohnbau-Gesellschaft umgeht Anbringung von Nisthilfen (Mauersegler/Fledermäuse)

Hallo zusammen,
die Realität in Sachen Ersatz-Quartiere sieht wohl in der Regel wie in meiner Nachbarschaft so aus:
dem Investor wird behördlicherseits die Auflage gemacht,für die nach dem Abriss "heimatlos" gewordenen Vögel/Fledermäuse Ersatz-Quartiere zu schaffen.Dem stimmen diese Herren natürlich zunächst vorbehaltslos zu, um die Genehmigung durchzubringen ,um dann aber letztendlich nichts zu machen und so vollendete Tatsachen zu schaffen.Es war vorgesehen,10 Segler-u.Halbhöhlenkästen sowie Fledermaus-Kästen in die Wärmedämmung einzubauen.

Zum Sachverhalt: in meiner direkten Nachbarschaft wurden 6 große Wohnblocks mit 50 WE errichtet,Der große Innenhof dieses Ghettos wird natürlich meine Vögel zum Durchfliegen verleiten,vor allem abends,was mit Sicherheit dieser neuen Nachbarschaft nicht gefallen wird.
Was da auf mich zukommt,kann sich jeder selbst ausmalen.
Natürlich gibt es hier eine Naturschutzbehörde,aber die kann ich vergessen...
Hannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 16:06   #20033
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.408
Hallo Hannes,

Empfehlung:
Zuständige Behörden nachhaken lassen damit ihre naturschutzfachlichen Auflagen
verwirklicht werden.
Auch örtl. Vogelschutzbeauftragte vom BUND oder Nabu auf die Sache ansetzten. Dann stehts du nicht alleine da.
Es gibt ja auch noch die Obere Naturschutzbehörde.

Sicherlich werden sich die Mauersegler an neue Durchflugsschneisen/Hinterhof gewöhnen. Selbst wenn's einigen Egoisten aus der neuen Nachbarschaft nicht gefallen sollte.
Die Mauersegler-Trupps dürfen event. pingeligen Nachbaren ruhig kräftig mit ihrem klassischen Sound in die Ohren blasen.
Bewohner sollten froh sein solche Natur-Events in der Stadt zu erleben;
vielleicht werden ja einige entgegen deinen Befürchtungen "umerzogen"; Seglerfans geniesen so etwas.

VG und viel Erfolg
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 18:31   #20034
Sylvi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Sylvi
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 827
Und Fotos, von Vorher und Nachher wären sehr nützlich, grad für Behörden, die schon mal wae entschieden hatten
Sylvi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 18:51   #20035
anderl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2016
Ort: OWL
Beiträge: 14
Randalier-Meise

Sagt mal, ich habe mal eine Frage an die unter Euch die ihre Kästen mit Kameras ausgestattet haben. Wir haben hier seit drei Jahren schon eine Meise auf dem Gründstück, die immer wieder mal für ein paar Wochen Hormonüberschuss hat und dann stundenlang jedes Fenster, Autospiegel, Lampen und sonstige glatte Oberflächen attackiert in denen sie sich spiegelt. Bis jetzt war das eher nur lustig, bis auf die verschmutzten Fenster hat sie nichts kaputt gemacht.

Jetzt hat sie allerdings die Mauersegler-Kästen für sich entdeckt. Ich habe da seit einigen Wochen in der Hoffung auf Rückkehrer im nächsten Jahr eine Kamera installiert, in der sie sich nun ebefalls spiegelt. Sie hält sich jetzt mehrmals am Tag für ein paar Minuten darin auf und kämpft mit ihrem Spiegelbild, nachts schläft sie an manchen Tage auch im Kasten. Für's erste ist jetzt damit Schluss, ich habe die Kästen heute verschlossen.

Aber was passiert im nächsten Jahr, falls die Mauersegler wirklich ein Gelege im Kasten großziehen? Sie sind ja nicht ständig im Nest, gerade wenn das erste Ei gelegt ist lassen sie den Kasten ja auch länger noch alleine. Hatte das einer von Euch auch schonmal, dass andere Vögel in die Kästen eingedrungen sind? Sind wohlmöglich andere kleine Vögel an herausgerollten Eiern schuld, und gar nicht die Mauersegler selbst? Könnte die Meise außerdem die Jungvögel schädigen?
anderl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 19:16   #20036
Rabber01
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Rabber01
 
Registriert seit: 06.2016
Beiträge: 67
Hallo Anderl,

ja das Meisen in MS Nistkästen sich einnisten, konnte ich auch schon beobachten. 2 von 4 angebotenen Nidsthilfen waren in einem Jahr voll gestopft mit Moos und Teppichbodenfuseln. Jeweils fand ich im Frühjahr 2017 dort Nester mit Meiseneiern. Die Kästen waren fast bis oben gefüllt. Einen kleinen Rest habe ich im Kasten belassen. In 2018 gab es eine verlassene Spätbrut mit einem geschlüpften Jungembrio. Man sieht auf dem Bild Reste des durch Meisen eingetragenen Mooses.

Liebe Grüße Friedrich
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1080921-1N.jpg (61,4 KB, 18x aufgerufen)
Rabber01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 19:35   #20037
anderl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2016
Ort: OWL
Beiträge: 14
Hallo Friedrich,

aber zu Zeiten, als der Kasten von den Mauerseglern belegt war, sind die Meisen nicht drin gewesen und haben Unsinn gemacht?

Hier mal ein Eindruck von unserem Störenfried - ein bißchen unscharf wegen der Nähe. Man sieht die Wut regelrecht in ihrem Auge aufblitzen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Meise.jpg (16,9 KB, 10x aufgerufen)
anderl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 20:07   #20038
Rabber01
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Rabber01
 
Registriert seit: 06.2016
Beiträge: 67
Nistmulden aus Lehm

Hallo Seglerfreunde,

als Lehmfan möchte ich meine lehmgeformten Nistmulden anpreisen. Lehm gibt es fast überall und er ist ein super Baustoff. Nimmt Feuchtigkeit auf und kann sie wieder abgeben.

Insbesondere in Schwegler Kästen könnte ich mir gut den Einbau und die einfache Modellierung einer Nistmulde vorstellen. Zu empfehlen ist ein Lehm-Stroh bzw. Lehm-Heugemisch.

Auspolstern lassen sich die Nistmulden mit Moos, Heu bzw. Federn.

Im Heizunmgsraum getrocknet wird er ein sehr stabiler Korpus.




Meine Beispielbilder als Anhang.

Gruß Friedrich

Hallo Anderl,

nein unangenehm sind mir die Meisen nicht aufgefallern, wobei sie hoffentlich nicht für die verlassene Brut verantwortlich sind!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1060806-1.JPG (214,3 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1060809-1.JPG (228,1 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1080025-1.JPG (274,5 KB, 16x aufgerufen)

Geändert von Rabber01 (25.11.2018 um 20:13 Uhr) Grund: Format und Ansicht
Rabber01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 20:22   #20039
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.408
Hallo Anderl,

diese Meise ist ein typischer Spiegelfechter - sieht in ihrem Spiegelbild einen Konkurrenten und bekämpft diesen.
Gut dass du die Fluglöcher deiner 3 Mauerseglerkästen jetzt verschlossen hast.
Empfehlung: mind. bis 25.April, kurz vor Mauersegler-Ankunft.
Die Kohlmeise wird sich bis dahin eine andere Nisthöhle gesucht haben
- Meisenkästen ums Haus u. i. Garten vorhanden ?
Reservierung der Seglerkästen für dein Mauersegler-Verlobtenpärchen.

All das dient auch zum Schutz der Meise, die bei einem Brutversuch im Seglerkasten arg von den Mauerseglern angegriffen werden könnte; mit tödl. Ausgang.

Meisen sind für Mauersegler-Gelege normalerweise keine Gefahr.
Sperlinge haben sich allerdings schon mehrfach nach Nestvertreibung durch Segler gerächt, indem sie die Segler-Eier anhackten oder rauswarfen.
So bei einem Vereinsmitglied in unserem Ort in 2018 geschehen in einem ihrer 4 Mauerseglerkasten über dem Balkon. Dort vorher 2 Jahre erfolgreiche Seglerbruten in diesem Kasten.

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm

Geändert von swift_w (25.11.2018 um 20:24 Uhr)
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 10:59   #20040
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 716
Wohnbau-Gesellschaft umgeht Anbringung von Nisthilfen (Mauersegler/Fledermäuse)

Hallo Hannes,

unsere Naturschutzgesetze sind zweifelsfrei gut, verlieren aber in der Tiefe (wie du es erfährst), ihre Wirkung.
Das bei einer solchen Veränderung des Umfeldes bei dir Unbehagen aufkommt, kann ich gut verstehen, damit muss man sich arrangieren.
Zur Durchsetzung von Naturschutzauflagen am Bau ist es hilfreich, wenn man in einem Verband organisiert ist und feste Ansprechpartner hat.
Aber selbst dann kann man noch vor eine Wand laufen.
(Habe ich in d. J. hier bei einer Bausanierung in der Nachbarschaft erfahren).

Von der NABU wurde ich zur 'unteren Naturschutzbehörde verwiesen, von dort zur 'oberen'. Drei tagelang habe ich mir die Finger wund gewählt, um einen Ansprechpartner zu erreichen, zwischenzeitlich wurden von der Handwerkerschaft die Fakten geschaffen.

Bleibt dir nur zu hoffen, dass in der neuen Nachbarschaft doch ein paar Begeisterte für die Sache sich finden.

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aktuelles vogelforum, aktuellesmauerseglerforum, alpensegler, farbe seglerkasten, fluggeschwindigkeiten, forum f. mauersegler, forum für mauerseglerfans, hitzeschutz mauersegler, mauersegler anlock-cd, mauersegler ansiedeln, mauersegler ansiedlung, mauersegler felsbruten, mauersegler forum, mauersegler-ansiedlung, mauersegler-forum, mauerseglerforum, mauerseglerkasten, mauerseglerpflegling, nachtquartier segler, nistmulden f. segler, seglerkasten starensicher, seglerwebcam israel, star im seglerkasten, wanderfalke, übernachtung segler

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mauersegler Elch Tipps zur Versorgung hilflos aufgefundener Wildvögel 43 19.06.2012 09:44
Kaum sind die Mauersegler aus dem Süden zurück Elch Mauersegleraufzucht/Pfleglinge 13 14.05.2006 23:55
Einen Mauersegler zum Hochzeitstag Laila & Joy Off-Topic 7 03.05.2005 18:21
Ein Mauersegler Elch Mauersegleraufzucht/Pfleglinge 67 17.08.2004 09:23
Mauersegler NIE in die Luft werfen! Elch Tipps zur Versorgung hilflos aufgefundener Wildvögel 9 14.08.2004 00:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt