Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Wildvögel/einheimische Vögel > Tipps zur Versorgung hilflos aufgefundener Wildvögel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2010, 17:14   #1
tillymaus
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2010
Beiträge: 2
was für eine Vogelart könnte dies sein?

Hallo,

letzte Woche Samstag, 05.06., hat mir meine Schwiegermutter ein Vogelküken gebracht, welches auf der Straße lag.
Wir haben die Umgebung abgesucht, konnten allerdings leider kein Nest finden.
Wie es auf die Straße gekommen ist, ist uns ein Rätsel.

Da ich momentan noch ein Spatzenküken am Aufpäppeln bin, welches prächtig gedeiht, meinte meine Schwiegermutter, ich hätte ja Erfahrung darin

Das Küken war noch völlig federlos und die Augen waren auch noch geschlossen.
Meiner Einschätzung nach, war das Küken nicht älter als 2-3 Tage.

Füttern tue ich es mit speziellem Handaufzuchtfutter und Insekten. Es hat sich bis heute prächtig entwickelt.
Es ist lebhaft und sperrt auch sehr schön, wenn es Hunger hat.

Allerdings weiß ich nicht um welche Vogelart es sich bei meinem Küken handelt.
Ich vermutete schon mal eine Amsel, bin mir aber nicht sicher.
Jemand meinte ein Spatz oder eine Elster.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
Wäre sehr dankbar dafür.

LG
Alexa


Foto vom 05.06.




Foto vom 10.06.
tillymaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 19:12   #2
Oraio
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Oraio
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 42
Hallo Alexa,

ich würde sagen, Du päppelst einen kleinen Spatz. Weiterhin viel Erfolg!

LG Petra
Oraio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 23:31   #3
Calendula
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Calendula
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 307
Sage auch Spatz
Calendula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 01:15   #4
tillymaus
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2010
Beiträge: 2
Hallo,

hier nochmal 2 Fotos von dem Kleinen.

LG
Alexa

nicht erschrecken, das Gelbe ist nur Futterbrei, sonst hätte er sein Schnäbelchen nicht aufgesperrt


tillymaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 02:32   #5
Calendula
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Calendula
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 307
Es bleibt bei Spatz Dein Futter (Insekten, Fliegen, Handaufzuchtfutter) ist angepasst.

Alles Gute für das kleine Kerlchen.
Calendula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 10:52   #6
Shiva
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Shiva
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Hess.Lichtenau
Beiträge: 4.816
Drei solche Kerlchen sitzen hier auch gerade und es sind definitiv Spatzen!
__________________
Liebe Grüße Sylvia

Shiva ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unbekannte Vogelart Gynti Vogelbestimmung 3 27.07.2010 16:13
Vogelart ? Gynti Vogelbestimmung 2 24.04.2010 13:08
fremde vogelart seit winter im garten JanaSa Vogelbestimmung 6 03.03.2009 19:53
Um welche Vogelart handelt es sich? Elsbeth Vogelbestimmung 5 23.01.2009 20:44
Eine ganz besondere Vogelart Elch Mauersegleraufzucht/Pfleglinge 6 21.08.2004 14:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt