Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Wildvögel/einheimische Vögel > einheimische Vögel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2018, 21:23   #591
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.378
Hallo Sylvi,

habe dir mal im richtigen Segler-Thread geantwortet; siehe Beitrag Nr. 20 006:

http://www.vogel-portal.de/forum/sho...105#post194105

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm

Geändert von swift_w (31.10.2018 um 21:32 Uhr)
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 17:01   #592
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 708
Meisenkästen aus Lärchenholz

Hallo Willi und Mitleser,

hast die Tage deinen MS-Kasten aus Lärchenholz hier reingestellt.

Möchte mal meine Meisenkästen präsentieren (auch aus Lärche).
Auffallend der farbliche Unterschied bei einer Holzart.

Will ich verschenken, Weihnachten steht ja vor der Tür,

Gruß Martin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20181105_153356.jpg (36,6 KB, 15x aufgerufen)
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 23:31   #593
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.378
Hallo Martin,

nobel, nobel; glänzen wie Speckschwarten.

Was sagt der Holzfachmann - ist der rechte Lärchenholzkasten aus harzreicherem Holz oder mehr vom Kern des Stammes ?

Außenseiten meines Mauerseglerkastens aus Lärchenholz sind sägerauh.
Hatte meinen Tischler gebeten kein harzreiches Brett zu nehmen;
soll ja schließlich kein Fliegenfänger werden;
hat er auch prima hinbekommen.

Diese Mauersegler-Nisthilfe in unserer einsehbaren Nistkammer - unten in meiner Signatur ist übrigens aus Douglasie, gehobelt, 2 cm dick.

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm

Geändert von swift_w (05.11.2018 um 23:36 Uhr)
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 10:43   #594
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 708
Hallo Willi,

die Oberflächen sind mit Leinöl behandelt und poliert.
Die Jahrringe an den Kästen verlaufen annähernd gleich. Das Material ist alt und war schon einmal verbaut. Habe Riemen daraus geschnitten und Platten geleimt. Selbst bei so altem Material trifft man beim Hobeln auf Harzgallen, die sich bei Wärme verflüssigen, dass kann für manche Bewohner der Kästen (Fledermäuse) tückisch werden.

Aber Lärche ist haltbar und witterungsbeständig und macht es für den Vogelkastenbau so attraktiv.

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 21:16   #595
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.378
Pendel-Nistkästen mit teilw. Verkleidung

Hallo Martin,

sehr gut, deine Meisenkästen aus Lärchenholz.
Mit guten Einzelheiten u.a. wie:
Spechtschutzblech ums Flugloch gegen Hacker,
Gummischlauch als Baumschutz über Drahtbügel der Pendelkästen,
Witterungsbeständige Dachverkleidung mit 0,7 mm - Vollzinkblech (nehm ich mal an) oder Blei ?
U.a. glatt sodaß Beutegreifer abrutschen.
Dachverkleidung mit Wasser-Abtropfkanten.
Quaderförmige Kästen, also mit Flachdach - bevorzuge ich auch bei Pendelkästen; zumeist mit Spechtschutzblech um Fluglöcher.

P1000784.jpg P1050625.jpg

Zahlreiche davon haben schon 20 Jahre oder über 30 Jahre Lebensdauer "auf dem Buckel".

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm

Geändert von swift_w (06.11.2018 um 21:20 Uhr)
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 22:19   #596
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 708
Hallo Willi,

Farben an den Nistkästen haben natürlich auch was!

Freut mich das die Kästen dir gefallen, nährt die Hoffnung, dass die Beschenkten auch Freude daran haben.

Das Dach hat schon eine Neigung (zum Fotografieren habe ich die Kästen auf meinen Ofen gestellt und sind damit nicht mehr in Kopfhöhe).
Für die Eindeckung habe ich die Dienste eines Kumpels in Anspruch genommen, der Spengler ist. (Zinkblech). Das Spechtschutzblech ist m. E. nicht so nötig, da das Holz knochenhart ist und die sich daran womöglich den Schnabel krumm kloppen. Habe ich aber dran gemacht, weil das kleine Einflugloch nur 28 mm misst und bei der großen Fläche etwas winzig wirkt.
(Sag da einer noch, die Wäller hätten keinen Sinn für Ästhetik! )
Von der Haltbarkeit bin ich überzeugt.

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 12:04   #597
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.378
Verschiedene Nistkästen an Haus u. im Garten

Hallo zusammen,

verschiedene Nistgeräte siehe hier; u.a. auch Mauerseglerkästen die als Universalkästen von unterschiedlichen Gebäudebrütern bezogen werden:

http://naturschutz.ch/meinung/ausgebucht/103296

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 22:02   #598
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 708
Nistkasten basteln

@ swift_w schönes Anschauungsmaterial. Der Überwurfriegel am Meisenkasten ist für den Bewohner überdimensioniert.

Habe da mal eine Frage an die Nistkasten-Architekten.

Liest man die Bauanleitungen für Nistkästen fehlt selten der Hinweis auf Löcher (Bohrungen) die man in das Bodenbrett bohren sollte (Angaben bis zu 5 mm).
Diese Luft- (Wasser-Ablauf) löcher fehlen in den kommerziell vertriebenen Nistkästen.

Über den Sinn der Anweisung habe ich mir auch so meine Gedanken gemacht.
Gewohnheitsmäßig werden sie gebohrt, räume ich altes Nistmaterial aus den Kästen, sind die Löcher oft verstopft und haben m. E. keinerlei Funktion.

Bei den MS-Kästen kommt doch Luft genug durch das Einflugloch, wenn im Deckenbereich noch Löcher gebohrt werden ist für Zirkulation gesorgt.

Wie seht ihr das?

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 23:57   #599
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.378
Bohrungen in Nistkästenböden oder gar Wänden mit Fragezeichen

Hallo Martin u. Mitleser,

die zwei bis drei 5mm-Bohrungen in Nistkästenböden sind zum Wasserablauf gedacht
falls wirklich mal Wasser eintreten sollte. Es dürfen auch 6 mm sein.
Aber wie du schon sagst - oft sind die Bodenlöcher durch Staub/Nistmaterial verstopft.
Kastenböden hab ich früher auch so durchbohrt. Heute nicht mehr denn meine Meisenkästen sind durch Verkleidungen immer trocken bei Reinigungen.

Zitat:
Dodoma:
Bei den MS-Kästen kommt doch Luft genug durch das Einflugloch, wenn im Deckenbereich noch Löcher gebohrt werden ist für Zirkulation gesorgt.
Diese von dir beschriebene Maßnahme/Theorie an Mauerseglerkästen ist zur Durchlüftung/schnellere Wärmeabfuhr an sehr heißen Tagen/Standorten gedacht.
Kastentemp. kühlt zwar abends schneller ab, aber die Sache hat einen wesentlichen Haken:
Wenn außen mittags bis zum Abend an sehr heißen Tagen/Wänden deutlicher Temperaturüberschuß/Hitzeschwall nach oben steigt
wird der Kasten mehr durchströmt und seine Innentemperatur infolgedessen schneller hochgetrieben !!
Zusätzliche Durchlüftungsbohrungen mache ich daher nie an Mauerseglerkästen an wärmeren Standorten.
Setze mehr auf gute Kasten-Isolierung wie helle Außenseiten, doppelten Boden u. an sonnenbeschienenen Stellen + zusätzl. helles weit überstehendes Hitzeschutzdach/Schattenspender.

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 09:56   #600
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 708
Hallo Willi, Mitleser,

Zitat:
aber die Sache hat einen wesentlichen Haken:
Wenn außen mittags bis zum Abend an sehr heißen Tagen/Wänden deutlicher Temperaturüberschuß/Hitzeschwall nach oben steigt
wird der Kasten mehr durchströmt und seine Innentemperatur infolgedessen schneller hochgetrieben !!
Der Hinweis ist wichtig! Mein Physikverständnis in der Sache geschärft.
Danke dafür.

Plane auf Süd-West-Seite unter Fenstersturz einen einsehbaren Kasten.
Auf der Hausseite sind 3 Brutpaare, ein Naturnest.

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aktuelles vogelforum, allgemeines vogel-forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alpensegler - Ansiedlung Werder Mauersegler Ansiedelung u. Zubehör 527 19.07.2018 00:24
Buntspecht im Nistkasten? osterweih einheimische Vögel 16 04.01.2015 20:05
Finden Meisen den verlegten Nistkasten? unfassbar einheimische Vögel 11 10.04.2007 11:35
Nistkasten für Grünspecht gesucht! A. Grünlich einheimische Vögel 7 23.02.2007 16:08
Schmusestunde im Nistkasten NicoleG Sperlingspapageien 8 01.07.2004 23:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt