Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Mauersegler und andere Seglerarten > aktuelles Mauersegler-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2018, 19:46   #20011
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.377
3 von 9 mauerseglerlosen Monaten vorbei

Hallo zusammen,

und schon sind bereits 3 von theoret. 9 mauerseglerlosen Monaten rum
- Aug., Sept., Okt.
Bei manchen Koloniebesitzern/in manchen Orten gibt's ca. 10 % Mauersegler-Spätbruten welche bis Ende August/Anfang September dauern können;
oder gar bist Mitte September !

Das "Bergfest" naht.

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 20:49   #20012
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 706
Hallo Willi,

vom Lärchenholz für Nistkästen bin ich auch ganz angetan, es ist sehr haltbar und hat eine schöne Färbung.

Wenn man daraus Kästen für Fledermäuse zimmert, muss man auf die Harzgallen achten, die Bewohner verkleben sich die Flügelchen. Da sollte man auf Douglasie ausweichen.

Die von dir favorisierte Platte über die ganze Bodenfläche kann ich leider nicht mehr einsetzen, da sonst der Abstand zum Einflugloch nicht mehr eingehalten wird. (An was man alles denken sollte ).

Zu den Filzscheiben unter der Nistmulde: Mir kam der Gedanke statt Filz, Sand zu nehmen. Die Eier dürften darauf noch schwieriger aus der Kuhle zu manövieren sein.

Ein zusätzliches Sonnendach habe ich auch auf einen Kasten montiert der auf der Süd-West-Seite hängt. In diesem Sommer habe ich mir mit Schraubzwingen (und Platte) montiert auf die Fensterbank beholfen.
Ist aber nicht ungefährlich, wenn sich die lösen gibt es ein großes Loch am Vordach zur Haustür.

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 00:18   #20013
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.377
Hallo Martin,

Außenseiten meines neuen Mauerseglerkastens aus Lärchenholz sind sägerauh.
Hatte meinen Tischler gebeten kein harzreiches Brett zu nehmen;
soll ja schließlich kein Fliegenfänger werden oder gar Segler oder Fledermäuse dran kleben bleiben.
Hat er auch prima hinbekommen.

Die Mauersegler-Nisthilfe in unserer einsehbaren Nistkammer - unten in meiner Signatur - ist übrigens aus Douglasie, gehobelt, 2 cm dick.
Die meisten hab ich jedoch aus Fichte oder Tischlerplatte, 1,8 cm dick.

Zitat:
dein Zitat:
Zu den Filzscheiben unter der Nistmulde:
Mir kam der Gedanke statt Filz, Sand zu nehmen. Die Eier dürften darauf noch schwieriger aus der Kuhle zu manövieren sein.
Meine Meinung dazu:
Sand würde ich nicht nehmen. Dürfte nicht das Wahre sein für winzige nackte Seglerküken.
Jede steilwandige Nistmulde - 90 °, 60 ° oder 45° - ist besser als anfänglich sehr flache Segler-Nistnäpfe gegen rausrollende Eier.

Wenn die Segler allerdings die Eier unbedingt raus haben wollen - ist ja erforderlich wenn sie tatsächlich taub sind - transportieren sie sie im weitgeöffneten Schnabel aus der Mulde raus oder werfen sie gar aus der Einflugöffnung. Alles schon erlebt.

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 09:23   #20014
Reuam Relges
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Reuam Relges
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: südwestliches Emsland
Beiträge: 530
Hallo zusammen ,

Zitat:
swift_w: Jede steilwandige Nistmulde - 90 °, 60 ° oder 45° - ist besser als anfänglich sehr flache Segler-Nistnäpfe gegen rausrollende Eier.


Zitat:
swift_w: Wenn die Segler allerdings die Eier unbedingt raus haben wollen - ist ja erforderlich wenn sie tatsächlich taub sind - transportieren sie sie im weitgeöffneten Schnabel aus der Mulde raus oder werfen sie gar aus der Einflugöffnung. Alles schon erlebt.
https://www.youtube.com/watch?v=Sx0oY0y8_1s

Um eine ähnliche Liegeplattform wie swift_w zu erhalten und trotzdem den Einflug in seiner Position belassen zu können (@Dodoma ), hab ich den NK-28 wie folgt geändert: Unbenannt.jpg.
Das Einschieben mit der Hubstange in die NK-Halterung erwies sich durch Verkanten des NK im Hubkorb aber als äußerst schwierig.
Darum werde ich diesen Mangel wie auf nachfolgendem Bild zu sehen ist, beseitigen. Unbenannt1.jpg.


Seglergrüße
R.R.
__________________
Kleiner Lautsprecher mit magischer Wirkung
Unsere Mauersegler-Kolonie https://www.youtube.com/playlist?lis..._Oy4IiRQlplbta

http://www.webcountdown.de/?a=Vh7UmkP
Reuam Relges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 12:34   #20015
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.377
"Untergeschnallte" doppelte Kästenböden an Mauerseglerkästen

Zitat:
Zitat von Reuam Relges Beitrag anzeigen
Um eine ähnliche Liegeplattform wie swift_w zu erhalten und trotzdem den Einflug in seiner Position belassen zu können (@Dodoma ), hab ich den NK-28 wie folgt geändert: Anhang 30874.
Das Einschieben mit der Hubstange in die NK-Halterung erwies sich durch Verkanten des NK im Hubkorb aber als äußerst schwierig.

Darum werde ich diesen Mangel wie auf nachfolgendem Bild zu sehen ist, beseitigen:

Anhang 30875.

Seglergrüße
R.R.
Hallo Reuam Relges, Dodoma und Mitleser,

logisch - u.a. geht unser Forumsmitglied Dalloz auch so nach diesem Prinzip vor bei Optimierungen einiger seiner Mauerseglerkästen.

Vorschlag:
Wenn irgendwie möglich nehmt aber für die zusätzlichen kompletten Bodenplatten Materialstärken von mind. 15 mm; noch besser 18 oder 20 mm:
Bessere Isolierung der Kastenböden gegen Kälte und vor allem gegen aufsteigenden Hitzeschwall an heißen Hauswänden.
Bei einigen meiner Kästen betragen die doppelten Bodenstärken dann insgesamt 33 bis 36 mm.
Noch mehr ist natürlich auch möglich.

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 15:26   #20016
Reuam Relges
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Reuam Relges
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: südwestliches Emsland
Beiträge: 530
Hallo swift_w ,

Zitat:
Vorschlag:
Wenn irgendwie möglich nehmt aber für die zusätzlichen kompletten Bodenplatten Materialstärken von mind. 15 mm; noch besser 18 oder 20 mm:
Bessere Isolierung der Kastenböden gegen Kälte und vor allem gegen aufsteigenden Hitzeschwall an heißen Hauswänden.
Bei einigen meiner Kästen betragen die doppelten Bodenstärken dann insgesamt 33 bis 36 mm.
Noch mehr ist natürlich auch möglich.
Das leuchtet mir ein. Ich käme mit Bodenplatte 8mm + Filzmatte 5mm auf 13mm.
Eine doppelte Filzmatte oder zusätzliche Korkfliese könnten insgesamt 21mm bringen. Wäre das nicht auch eine Alternative, da ich beim Ein- und Ausschieben mit dem Gewicht des Kastens zu kämpfen habe?

Seglergrüße
R.R.
Reuam Relges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 15:43   #20017
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.377
R.R.'s artistisches Handling mit der Nistkasten-Aushubstange

Hallo Reuam Relges,

sicherlich - du sollst ja nicht ins Straucheln kommen bei deinen artististen zirkusnummerreifen Auftritten mit der langen Seglerkasten-Aushubstange.
Das könnte doch niemand mit seinem Gewissen vereinbaren.
En Seglerkasten ist aber lange nicht so schwer auf der Aushubstange wie ne "Zirkus-Mieze."

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 18:49   #20018
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 706
zirkusreife Nummer

Hallo Reuam Relges,

seh's wie Willi. Für das Spektakel würde ich Eintrittsgelder von den Zuschauern nehmen.

Dir wünsche ich für die Aktionen Fitness bis ins hohe Alter.
Mit ein bisschen Training an der Handelbank wird das schon.

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 07:49   #20019
Reuam Relges
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Reuam Relges
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: südwestliches Emsland
Beiträge: 530
Vielen Dank für eure mentale und professionelle Unterstützung!

So.........? Oder ich such nach weiteren Alternativen

http://eneff-industrie.info/textbeit...n-kunststoffe/ ..........leider noch nicht käuflich erwerbbar.

Seglergrüße
R.R.
Reuam Relges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 15:31   #20020
swift_w
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von swift_w
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: bei Gießen
Beiträge: 6.377
"Mauersegler-Baubücher" - Bastlerzeit - Gebäudebrüterschutz

Hallo zusammen,

hier mal zahlreiche Infos für Vogelfreunde, Mauerseglerfans und Bastler
zwecks Seglerschutz / Gebäudebrüterschutz;
siehe Mauersegler-Baubücher

Zur Nachahmung empfohlen
- um sich die sauberen u. rasanten Flugkünstler ans Haus zu holen
- und die Gebäudebrüter haben sowieso etwas davon
- und die Mücken haben "gelitten."

VG
Swift_w
__________________

steilwandige eierverlustarme Holznistmulde f. Mauersegler

Möglichkeiten für zügige Mauersegler-Ansiedlungen
einfach herstellbare Mauersegler-Nistmulde aus Holz; Fotos anklicken
Mauersegler-Nest-Bilder, Seglerkästen u. andere Nistkästen

http://www.mauersegler.klausroggel.de/index.htm
swift_w ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aktuelles vogelforum, aktuellesmauerseglerforum, alpensegler, farbe seglerkasten, fluggeschwindigkeiten, forum f. mauersegler, forum für mauerseglerfans, hitzeschutz mauersegler, mauersegler anlock-cd, mauersegler ansiedeln, mauersegler ansiedlung, mauersegler felsbruten, mauersegler forum, mauersegler-ansiedlung, mauersegler-forum, mauerseglerforum, mauerseglerkasten, mauerseglerpflegling, nachtquartier segler, nistmulden f. segler, seglerkasten starensicher, seglerwebcam israel, star im seglerkasten, wanderfalke, übernachtung segler

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mauersegler Elch Tipps zur Versorgung hilflos aufgefundener Wildvögel 43 19.06.2012 09:44
Kaum sind die Mauersegler aus dem Süden zurück Elch Mauersegleraufzucht/Pfleglinge 13 14.05.2006 23:55
Einen Mauersegler zum Hochzeitstag Laila & Joy Off-Topic 7 03.05.2005 18:21
Ein Mauersegler Elch Mauersegleraufzucht/Pfleglinge 67 17.08.2004 09:23
Mauersegler NIE in die Luft werfen! Elch Tipps zur Versorgung hilflos aufgefundener Wildvögel 9 14.08.2004 00:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt