Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Vogel-Portal World > Off-Topic

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2019, 18:53   #131
Alfred
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 66... Saarland
Beiträge: 1.108
Zitat:
@Alfred, im Saarland gab es eine Volksabstimmung zum Saarstatut.
Tut mir leid, ich muß Dich berichtigen. Es gab lediglich eine Umfrage, völlig unverbindlich, aber nie eine Abstimmung. Ich finde es jetzt nicht, aber da gab es auch im Web eine detaillierte Schilderung der damaligen Verhältnisse.
Zitat:
Eine Wiedervereinigung Deutschlands sahen die europäischen Nachbarn äußerst kritisch.
Auch die Wiedervereinigung war völkerrechtswidrig. Sicher, jeder weiß wie sie ausgegangen wäre, aber laut Völkerrecht hätte es eine Abstimmung geben müssen.
Aber das betrifft ja nicht nur Deutschland. In Spanien war und ist es nicht anders. Denn laut Völkerrecht dürfen auch eigenständige Völker welche zu einem Staat gehören diesen verlassen. Als Eigenständig zählt man eine eigene Sprache und/oder eine eigene Schrift. Die Katalanen haben eine eigene Sprache. Die Basken beides, eigene Sprache und Schrift.
Und? Völkerrecht? Lächerlich.
Zitat:
Über Vorgehensweisen kann man streiten. Repressalien gehören zu deren Instrumenten um die Macht zu erhalten. Das ist Politik!
Das ist nichts neues und auch hierzulande so. Du weißt doch, wer gegen die Flut der Neubürger ist der ist automatisch ein Nazi. Und wir sind laut Neusprech keine Deutschen sondern lediglich die länger hier lebenden. So was wie Zigeunerschnitzel oder Mohrenköpfe bzw. Negerküsse gibt es nicht mehr. Und neuerdings sollen Toiletten gebaut werden für die welche nicht wissen welche sie benutzen wollen.
Nennt man Umerziehung. Und wer nicht mitmacht ist außen vor. Aber das sind keine Repressalien, das geht hinten rum, ist nicht offensichtlich.
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Alfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 18:59   #132
Alfred
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 66... Saarland
Beiträge: 1.108
Markus, der Zerfall der Sowjetunion ist kein Trauma für Putin. Für ihn ist es eine Chance aus den Trümmern wieder eine Weltmacht zu werden. Allerdings keine nach US-Art sondern nach chinesischer. Und die ist wesentlich effektiver. Deshalb gibt es ja die BRICS-Staaten.
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Alfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 19:22   #133
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.582
Mit nacktem Oberkörper mit Knarre hoch zu Ross durch die Taiga und militärisch halbwegs auf den Beinen in Syrien wieder mitzumischen - das imponiert natürlich .
Aber eben , es lässt tief blicken - in die Russische Seele .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 20:41   #134
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 1.056
@ Alfred

Zitat:
Tut mir leid, ich muß Dich berichtigen. Es gab lediglich eine Umfrage, völlig unverbindlich, aber nie eine Abstimmung.
Wollte dich entlasten und habe mir mal die Mühe der Recherche gemacht:
HTML-Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Saarland_1947_bis_1956#Saarstatut_und_Volksabstimmung
Demnach wurde am 23. Okt. 1954 im Saarland über das Saarlandstatut abgestimmt.

Zitat:
Auch die Wiedervereinigung war völkerrechtswidrig.
Das war mir auch neu. Die deutschen Staaten haben den Zusammenschluss
im Vertrag beschlossen, im Anschluss verzichteten die 4 Siegermächte auf ihre Vorbehaltsrechte, damit war das völkerrechtlich abgesichert.

Im übrigen haben die Deutschen in der DDR mit den Füßen abgestimmt.

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 10:38   #135
Alfred
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 66... Saarland
Beiträge: 1.108
Du hast nur diesen Satz wohl nicht so richtig verstanden:
Zitat:
Dieses Votum gegen das Saarstatut wurde als Ausdruck des Willens zu einem Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland angesehen.
Es hätte ja auch dahingehend angesehen werden können daß das Saarland zu Frankreich wollte. Ergo keine tatsächliche Abstimmung für den Beitritt zur BRD.
Zitat:
Die deutschen Staaten haben den Zusammenschluss im Vertrag beschlossen
Wer wurde denn gefragt? Die Bürger der DDR? Doch offensichtlich nicht.
Zitat:
Im übrigen haben die Deutschen in der DDR mit den Füßen abgestimmt.
Das ist richtig. Aber formal war es halt Rechtswidrig,
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Alfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 11:25   #136
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 1.056
Mir ging es darum zu widerlegen, dass deine Behauptung (das es keine Abstimmung gab) unrichtig ist, nicht um die Interpretation des Umfrage Ergebnisses.

Zitat:
Wer wurde denn gefragt? Die Bürger der DDR? Doch offensichtlich nicht.
Zitat:
formal war es halt Rechtswidrig,
Nix ist rechtswidrig an der Wiedervereinigung.
Das ist Unsinn. - Die Ländervertretungen haben sich verständig, die Alliierten wurden gefragt.

Die Bevölkerung hatte die Schnauze von dem maroden System gestrichen voll.
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 22:21   #137
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 1.056
Holzheizer sind Vogelfreunde

Hier mal zwei Fotos. Die Kisten stehen 3 m weg vom Ofenloch.

Weiß noch nicht welcher Vogel hier sein Nest gebaut hat. Aber es war vor Elster, Marder etc. ziemlich sicher.

Gruß Martin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190409_105926 (2).jpg (61,9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190409_105941 (2).jpg (56,0 KB, 8x aufgerufen)
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 17:55   #138
Alfred
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 66... Saarland
Beiträge: 1.108
Ich wollte eigentlich ein Foto von der Pelletsproduktion hochladen. Geht wohl nicht so einfach, das System will ´ne URL. Schade, wirklich. Da sieht man nämlich aus was Pellets wirklich gemacht werden. Von wegen Holzabfälle oder so.
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Alfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2019, 10:14   #139
Alfred
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 66... Saarland
Beiträge: 1.108
Mal was zur Ökologie der Holzheizung: Man fällt einen Baum um zu heizen, soll Klimaneutral sein, ist es jedoch nicht. Warum? Wie lange kann man mit einem geschlagenen Baum heizen? Einige Wochen, eventuell zwei Monate. Und wie lange dauert es bis ein neu gepflanzter Baum wieder so groß ist wie der Gefällte? Jahrzehnte! Bei einer schnell wachsenden Fichte gut 40 Jahre soweit ich weiß. Was ist daran dann klimaneutral? Ja, sicher, irgendwann schon. Aber ob das momentan Sinn macht? Ist wohl nicht anzunehmen.
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Alfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2019, 21:12   #140
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.582
Hallo Alfred

Teilweise steht Dir da schon was auf dem Schlauch ? - sorry .
Was ist Klima-neutral und was eben nicht - die Gretchenfrage .
Fossile Brennstoffe wie Öl , Gas , Kohle sind es nicht , obwohl diese auch Pflanzlichen Ursprungs und letztlich über Jahr Millionenen gespeicherte Sonnenenergien sind .
Holz gilt als klimaneutral weil das bei der Verbrennung freigesetzte CO2 zuvor während dem Wachstum eingelagert wurde . Eben z.B. Deine genannten 40 Jahre .
Aber :
Fällen , Verarbeitung und Transport unter Verbrauch von GRAUER ENERGIE wie z.B. Erdöl macht es eben nicht mehr klimaneutral .
Würden wir zudem alle Wälder klimaneutral wegheizen - hätten wir trotzdem echt ein Problem , nicht mal bloss CO2 mässig .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt