Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Rund um die Gesundheit > Vogelgrippe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2008, 22:12   #1
News
NewsBringer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Vogel-Portal.de
Beiträge: 7
Sachsen: Vogelgrippe bricht erneut in Deutschland aus

Alarm in Sachsen: Die Behörden haben einen neuen Fall der Vogelgrippe nachgewiesen – an einer Ente. Noch ist unklar, ob es sich um die für Menschen tödliche Variante des Viruses handelt. Vorsorglich wurden 1400 Tiere getötet, Wissenschaftler warnen vor einem massenhaften Ausbruch der Krankheit.

Weiterlesen...
News ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2008, 09:30   #2
News
NewsBringer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Vogel-Portal.de
Beiträge: 7
Görlitz: Neuer Vogelgrippe-Fall in Deutschland

Die Vogelgrippe ist nach Deutschland zurückgekehrt: In einem Nutzgeflügelbestand in Sachsen wurde eine Ente entdeckt, die mit dem Influenza-Virus vom Typ H5N1 infiziert war. 1400 Tiere sollen nun sicherheitshalber getötet werden.

Weiterlesen...

Geändert von Mag (10.10.2008 um 13:27 Uhr)
News ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2008, 13:58   #3
ks870
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von ks870
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: nähe Augsburg
Beiträge: 336
Ist es nicht merkwürdig, dass jetzt bei dieser großen Wirtschaftskrise plötzlich die Vogelgrippe wieder kommt....könnt man ja fast meinen, es ist wieder mal ein gezielter Versuch unser Volk auf andere "Sorgen" aufmerksam zu machen. Und schwubs di wubs hat keiner mehr Angst sein Erspartes zu verlieren, sondern vor dem Spatz auf dem Balkon...

Nicht alles ist so, wies in den Medien vorgespielt wird!

Simon
ks870 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2008, 15:11   #4
Pandion
mit Kücken
 
Benutzerbild von Pandion
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Niederschlesische Oberlausitz
Beiträge: 8.179
Zitat:
Zitat von ks870 Beitrag anzeigen

Nicht alles ist so, wies in den Medien vorgespielt wird!
Wie meinst Du denn das?


Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Pandion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2008, 19:04   #5
Thomas B.
Thomas Braunsdorf, THP
 
Benutzerbild von Thomas B.
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: 15827 Dahlewitz bei Berlin
Beiträge: 933
Zitat:
Zitat von ks870 Beitrag anzeigen
Nicht alles ist so, wies in den Medien vorgespielt wird!
So isses.
Jetzt geht dieser ganze Schwachsinn und die ganze Massenhysterie mit "Keulung" der Bestände und Schwierigkeiten für die Ökobauern also von vorne los.
Und die Impfindustrie wird auch wieder gut verdienen.

T.
__________________
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Vögel)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien

"Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."
(Oskar Wilde)
Thomas B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2008, 19:17   #6
owl
----
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 708
Hallo

ich schliesse mich Simon und Thomas an.

Jetzt kommt der Rumiflu-Rubel wieder ins Rollen.

Das alleine wäre mir eigentlich egal, aber das viele, viele Leid der Tiere, und auch ihrer Halter, das geht mir sehr unter die Haut, weil jetzt die unsinnigen Präventivkeulungen und das unnötige Einsperren der Tiere vermutlich wieder im grossen Stil losgeht. Das bereitet mir in der Tat schlaflose Nächte.

Habe in den VF mal von einer Userin einen Nachruf auf ihre "wegen Einsperrens" verstorbenen Laufenten gelesen. Das werde ich nie vergessen, wenn ich nur dran denke, dann krieg ich schon wieder feuchte Augen.

P.S: Die Ökobauern.... die will man doch, soweit ich das beurteilen kann, auf Gedeih und Verderb loswerden. Sei es mit Massenkeulungen, sei es mit Monsanto-Kontamination ihrer Getreidefelder. Deshalb brauchen die Ökobauern unsere Unterstützung, und sei es dass wir ihre Produkte kaufen, an Petitionen teilnehmen usw.
__________________
Die Gleichheit ist nicht in Wahrheit ein Recht, aber sie ist doch das natürliche Maß und der natürliche Schutz der Rechte! * Giandomenico Romagnosi *

Geändert von owl (10.10.2008 um 19:20 Uhr)
owl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 00:28   #7
Thomas B.
Thomas Braunsdorf, THP
 
Benutzerbild von Thomas B.
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: 15827 Dahlewitz bei Berlin
Beiträge: 933
Noch ein Nachtrag:

In dem Bestand in Markersdorf war bei Routine-Untersuchungen eine mit dem Virus H5N1 infizierte Ente entdeckt worden. "Es gab keine Auffälligkeiten bei dem Tier", betonte der Sprecher des Dresdener Sozialministeriums, Ralph Schreiber.

Das heißt, klinisch völlig unauffällige Tiere werden massenhaft getötet, nur weil sie Virusträger sind - auch dann, wenn ihr Immunsystem das Virus ganz offensichtlich im Griff hat. Der "Erregerwahn" der Schulmedizin treibt wahrlich seltsamste Blüten. Suchet, so werdet Ihr finden. Am besten, man kontrolliert jedes Lebewesen routinemäßig auf "Erreger" und rottet alles aus, was Träger irgendwelcher Mikroben ist. Dann ist die Welt bald völlig keimfrei und frei von jedem anderen Leben. Das wäre die perverse Logik dieser Praxis, konsequent zu Ende gedacht.

LG
T.
__________________
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Vögel)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien

"Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."
(Oskar Wilde)
Thomas B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 11:15   #8
ks870
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von ks870
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: nähe Augsburg
Beiträge: 336
Es ist einfach schlimm mit an sehen zu müssen, für wie blöd die Menschen heutzutage verkauft werden. Jeder der keine Tiere hält und sich nicht damit auskennt, hat jetzt plötzlich Angst er könnte sterben, nur weil er mal wieder "BSE"-Rindfleisch ist oder mit nem lebendigen Vogel in Berührung kommt. Aber auf der anderen Seite beteiligt er sich jeden Tag am Straßenverkehr, was um ein vielfaches gefährlicher ist oder verspeißt schön brav die Puten o.ä. vom Osten, die ja mehr als voll mit Antibiotika sind.

Fakt ist, man glaubt scheinbar alles, was in den Medien kommt. Niemand schaut aber hinter die Schlagzeilen, wer könnte so was durch welche Absichten verbreitet haben? Gibt es sehr große Wirtschaftliche Interessen, die der Normalverbraucher noch nicht sehen kann?....

Auch komisch, dass es immer in D passiert und ab der Grenze nicht mehr (zumindest bei sehr vielen "verseuchten" Vogelfunden)

Simon
ks870 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 14:50   #9
owl
----
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 708
Hallo Simon

In der Tat ist es so, wie du es beschreibst.

Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach dem kompletten Film "H5N1 antwortet nicht". Dieser Film war bis vor ca. 1 Jahr in voller Länge im I-Net. Nun nicht mehr, sondern nur noch Fragmente als Trailer. Ich frage mich natürlich: warum ? Dieses Video hat so viel Aufklärungscharakter gehabt.

Allerdings habe ich etwas anderes gefunden, und das ist nicht gerade beruhigend. Falls das stimmen sollte, dass Flu-Vaccine mit H5N1-DNA (oder RNA ?) kontaminiert sein sollte, dann Gute Nacht.
Ich würde mir dieses Zeugs zwar ohnehin nicht in die Nase sprühen, trotzdem schlimm. Ein Skandal, falls es stimmen sollte. Wovon ich rede:
http://de.youtube.com/watch?v=zcniJxck0gI
__________________
Die Gleichheit ist nicht in Wahrheit ein Recht, aber sie ist doch das natürliche Maß und der natürliche Schutz der Rechte! * Giandomenico Romagnosi *
owl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 19:37   #10
Thomas B.
Thomas Braunsdorf, THP
 
Benutzerbild von Thomas B.
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: 15827 Dahlewitz bei Berlin
Beiträge: 933
Hallo Sonja,

Zitat:
Zitat von owl Beitrag anzeigen
Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach dem kompletten Film "H5N1 antwortet nicht". Dieser Film war bis vor ca. 1 Jahr in voller Länge im I-Net. Nun nicht mehr, sondern nur noch Fragmente als Trailer. Ich frage mich natürlich: warum ? Dieses Video hat so viel Aufklärungscharakter gehabt.
Guckst Du hier:
http://www.neueimpulse.org/index.php?id=18
und hier:
http://www.wunschfilme.net/vg.html

Da kannst Du den kompletten Film bestellen.

Liebe Grüße,
Thomas
__________________
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Vögel)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien

"Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."
(Oskar Wilde)

Geändert von Thomas B. (11.10.2008 um 19:41 Uhr)
Thomas B. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen und Antworten zur Lebensmittelhygiene in Zeiten der Vogelgrippe Mag Vogelgrippe 4 20.02.2006 21:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt