Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Sittiche > Wellensittiche

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2010, 19:28   #1
Finkensittich
Schülerin
 
Benutzerbild von Finkensittich
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Ulm
Beiträge: 24
Frage Möchte züchten - was ist zu beachten?

Hallo,

Ich habe 4 Wellensittiche. Die sind mitlerweile beinahe das ganze Jahr in Brutstimmung. Ich möchte sie jetzt im Sommer brüten lassen und weiß, dass man dazu eine Genehmigung braucht.
Was muss man haben oder tun, um diese zu bestehen?


Ich würde für jedes Welli-Paar auch einen eigenen Käfig einrichten.
__________________
Erst wenn,
der letzte Baum gefällt,der letzte Fisch gefangen, der letzte Fluss vergiftet,
werden die Menschen merken, dass man Geld nicht essen kann.
Finkensittich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 20:57   #2
Barb
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Barb
 
Registriert seit: 12.2009
Beiträge: 98
Hallo Finkensittich

Schau mal hier rein, da findest Du alles und noch viel mehr.


http://www.birds-online.de/index.html


Viel Erfolg.

Barb
Barb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 01:24   #3
Maria
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Maria
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 91
Hallo Finkensittich,

nichts für ungut , aber Du schriebst kürzlich in einem anderen Thread, dass Deine Eltern Dir (zumindest vorübergehend, bis die Erkrankung schlimmer wurde und sie es Dir doch erlaubten) verboten, mit einem kranken Vogel zu einem vogelkundigen TA zu gehen.
Unter diesen Voraussetzungen würde ich von einer Zucht abraten. Denn was machst Du, wenn mehrere Vögel erkranken und Deine Eltern Dir wieder nicht erlauben, sie von einem guten TA behandeln zu lassen?
__________________
Das wenige, das Du tun kannst, ist viel,
wenn Du nur Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst.
(Albert Schweitzer)
Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 19:29   #4
Finkensittich
Schülerin
 
Benutzerbild von Finkensittich
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Ulm
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von Maria Beitrag anzeigen
Hallo Finkensittich,

nichts für ungut , aber Du schriebst kürzlich in einem anderen Thread, dass Deine Eltern Dir (zumindest vorübergehend, bis die Erkrankung schlimmer wurde und sie es Dir doch erlaubten) verboten, mit einem kranken Vogel zu einem vogelkundigen TA zu gehen.
Unter diesen Voraussetzungen würde ich von einer Zucht abraten. Denn was machst Du, wenn mehrere Vögel erkranken und Deine Eltern Dir wieder nicht erlauben, sie von einem guten TA behandeln zu lassen?
Sie haben durch die Tierarztsache ihre Lektion gelernt.
__________________
Erst wenn,
der letzte Baum gefällt,der letzte Fisch gefangen, der letzte Fluss vergiftet,
werden die Menschen merken, dass man Geld nicht essen kann.
Finkensittich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 22:48   #5
Afrikanerin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 930
Solange du keine Erfahrung mit dem Umgang mit Vögeln hast, dir der Verantwortung, die du mit den Tieren übernimmst nicht gerecht wirst und keine Zuchtgenehmigung hast, würd ich dir davon abraten.
__________________
Vorsicht, emotional flexibel
Afrikanerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 21:17   #6
Günter
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Günter
 
Registriert seit: 12.2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 44
Ohne Zuchtgenehmigung geht da gar nichts

weist schon was da für strafen in Deutschland sein können

ich würde sie wenn du wirklich Nachwuchs haben willst deinen Züchter fragen ob er sie bei sich Brüten lässt und den Nachwuchs in sein Zuchtbuch einträgt und ihnen dann auch einen Ring gibt
__________________
Gruß Günter

Buckelwale sollten weiter Leben und Haie und Delphine sowieso usw...

Günter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 14:12   #7
Finkensittich
Schülerin
 
Benutzerbild von Finkensittich
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Ulm
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von Afrikanerin Beitrag anzeigen
Solange du keine Erfahrung mit dem Umgang mit Vögeln hast, dir der Verantwortung, die du mit den Tieren übernimmst nicht gerecht wirst und keine Zuchtgenehmigung hast, würd ich dir davon abraten.
Ich habe schon seit 8 Jahren Erfahrungen mit Wellis gesammelt, also unerfahren bin ich nicht.
Und das mit der Zuchtgenehmigung weiß ich auch, gerade deswegen habe ich gefragt, weil ich nicht weiß, was dafür nötig ist.
__________________
Erst wenn,
der letzte Baum gefällt,der letzte Fisch gefangen, der letzte Fluss vergiftet,
werden die Menschen merken, dass man Geld nicht essen kann.
Finkensittich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 14:25   #8
Afrikanerin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 930
http://www.standardwellensittichzuch...artikel31.html

Bei uns wurde die Anlage angeschaut, der Quarantäneraum gesichtet, die Fütterungs- und Haltungsbedingungen gecheckt, allgemeines Grundlagenwissen abgefragt, Fragen zu den bekannten Zoonosen gestellt, allgemeine Fragen zu den gehaltenen Arten gestellt, Zustand der Tiere und der Unterkünfte angeschaut, Hygiene besprochen und allgemeine Fragen der Medikamentengabe gestellt (da wurde aber auf den TA verwiesen).

Hinweise zum Führen eines Zuchtbuches und der Beringungspflicht gegeben.

Frag mal in deinem Landratsamt an, ob es bei euch auch so ist.

Ab und an kommt mal ne Kontrolle, da aber nur der Zuchtbücher und Anlage und alles ist schick
__________________
Vorsicht, emotional flexibel
Afrikanerin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuerwerbung Virata Afrikanische Prachtfinken 14 07.03.2012 20:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt