Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Allgemein > Vögel in Not

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2005, 15:11   #1
*diamond*
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 14
Beitrag 4 liebe Nymphensittiche suchen ein neues Zuhause

Ich möchte meine 4 Nymphensittiche abgeben. Es handelt sich dabei um ein Pärchen und 2 Einzelvögel(1 Henne, 1 Hahn).

Die Einzelhenne "Pünktchen" ist ein Sonderfall und braucht ein besonders gutes Zuhause. Ich habe sie damals aus einem Zooladen spontan gerettet, dort war sie ganz abgemagert und zerrupft, weil sie allein mit Agaporniden gehalten wurde. Sie sieht noch gerupft aus und viele Federn( hauptsächlich auf dem Rücken und an den Schenkeln) sind ihr bis heute leider nicht nachgewachsen Aber sie ruoft sich nicht selbst. Sie wird von ihren jetzigen 3 Käfiggenossen nicht so ganz akzeptiert und ist oft allein im Käfig auf der Stange oder draussen. Sie ist ansich wirklich eine ganz süsse Dame, die ein ganz liebevolles Zuhause braucht entweder in einer größeren Gruppe oder bei evtl bei Wellis, da sie sich mit Wellis meiner Freundin, die ich öfter gepflegt habe sehr gut verstanden hat. Wie alt sie genau ist, weiss ich leider nicht, da sie offen beringt ist.

Einzelhahn "Sky" ist ein Prachtexemplar Er wird im Juli 3 Jahre alt und sollte eigentlich Pünktchens Partner werden. Leider möchte er nichts von ihr wissen und baggert stattdessen immer Nala, die Pärchenhenne an. Er klebt ständig an ihr und ihrem Hahn Mr. Zlick. Leider kam es da auch schon oft zu Streitigkeiten zwischen den Hähnen. Für ihn wäre eine Henne in seinem Alter wohl das beste, die nicht so angeknackst ist wie Pünktchen. Man konnte ihn vom Charakter als echten Macho beschreiben, allerdings kommt er nicht so gern auf die Hand. Sky ist ein Perlschecke mitr Anteilen vom Weißkopf Farbschlag. Er ist als einzigster auch vom Züchter und ist geschlossen beringt.

Das Pärchen Nala und Mr Zlick ist ungefähr 4 Jahre alt. Beide sind zutraulich und kommen auf die Hand und lassen sich streicheln. Leider ist seit ein paar Monaten Zlick leicht am Hinterkopf gerupft, vermutlich von der Disharmonie in der Voliere. Nala hat ihn gelegentlich gerupft, viell kam auch hinzu dass auch schon Eierchen im Käfig waren. Für die beiden wäre ein Zuhause, wo sie zusammenleben können oder in einem Schwarm mit großer Voliere das Beste.

Ich hoffe ich finde für alle ein passendes, schönes Zuhause
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nala+zlick.jpg (14,3 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg die3verrückten.jpg (15,6 KB, 57x aufgerufen)

Geändert von *diamond* (23.05.2005 um 15:14 Uhr)
*diamond* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2005, 11:56   #2
Bell
Ohne Titel
 
Benutzerbild von Bell
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 2.577
Ist das Bild von Sky ein Aktuelles ? Wenn ja, dann würde ich mal einfach behaupten, daß Er eine Sie ist *gg*
Bell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2005, 12:09   #3
*diamond*
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 14
Sky

Es ist ein Er, die Perlung ist weg Das ist jetzt nur ein älteres Bild, aber ich hab keine guten aktuellen Bilder, weil meine Digicam nicht so toll ist.

Geändert von *diamond* (24.05.2005 um 12:12 Uhr)
*diamond* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2005, 12:22   #4
*diamond*
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 14
Beweis ;)

hab noch ein aktuelles Bild gefunden Ausserdem balzt er sehr gern, vorallem morgens
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sky.JPG (37,4 KB, 50x aufgerufen)
*diamond* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2005, 12:37   #5
Bell
Ohne Titel
 
Benutzerbild von Bell
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 2.577
Ah ja

Das sieht schon anders aus
Bell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2005, 12:41   #6
Bell
Ohne Titel
 
Benutzerbild von Bell
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 2.577
Zitat:
Zitat von *diamond*
Sie ist ansich wirklich eine ganz süsse Dame, die ein ganz liebevolles Zuhause braucht entweder in einer größeren Gruppe oder bei evtl bei Wellis, da sie sich mit Wellis meiner Freundin, die ich öfter gepflegt habe sehr gut verstanden hat.
Größere Gruppe ist ja ok, aber bei Wellensittichen ? Nee, das würde ich nicht machen. Sie braucht ihresgleichen, auch wenn sie Sky nicht möchte. Es sind nämlich die Hennen bei den Nymphensittichen, die die Hähne aussuchen
Bell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2005, 12:54   #7
*diamond*
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 14
Wellis sollen ja auch nur der letzte Ausweg sein. Mir wäre es auch lieber sie könnte sich in einen Schwarm eingliedern. Ich hab halt Bedenken, ob das klappt...Weil mit meinen 3 konnte sie sich nicht arrangieren bzw sie wird oft ausgegrenzt. Das wäre mein größter Wunsch, das Pünktchen von einem Schwarm richtig angenommen wird und dort auch viell einen Partner findet
*diamond* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2005, 13:23   #8
Bell
Ohne Titel
 
Benutzerbild von Bell
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 2.577
Zitat:
Zitat von *diamond*
Ich hab halt Bedenken, ob das klappt...Weil mit meinen 3 konnte sie sich nicht arrangieren bzw sie wird oft ausgegrenzt.
Das ist kein Ausweg.

Warum hast Du Bedenken ? Du hast ein Pärchen und einen Hahn, der sich in dieses Zweiergespann einmischt. Was soll sie da anderes tun, als daneben sitzen ? Es gibt immer Nymphensittiche, die ruhiger sind und nicht so offen auf Artgenossen zugehen - ich habe sie auch, doch deswegen heißt das nicht, daß sie sich nicht in deren Gesellschaft wohlfühlen und diese nicht brauchen.

Nein, ich würde sie nicht mal "notfalls" in eine Gruppe Wellis geben, denn wenn sie nicht mit ihresgleichen klar käme, dann würde das anders aussehen.
Sie wäre dann unter Umständen verdammt, den Rest ihres Lebens unter "Fremden" zu verbringen, die dazu noch einem Nymphensittich ziemlich zusetzen können.
Bell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2005, 13:45   #9
*diamond*
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 14
Bedenken

ich will sie ja auch in einen Schwarm geben, blos weiss ich net ob das gut geht. Ich hoffe für sie, dass es einen passenden Platz gibt Meine Bedenken sind einfach nur die, dass ich die Kleine als Wrack aus dem Zooladen geborgen hab, und ich denke auch, dass sie einen psychischen Knacks hat.
*diamond* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 22:24   #10
*diamond*
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 14
leider hat sich noch kein Zuhause für meine 4 Geier gefunden...sie sind weiterhin zu vermitteln an ein schönes Zuhause
*diamond* ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Älteres Sperlingspapageien-Paar sucht neues Zuhause Tine Vögel in Not 2 14.04.2005 13:32
0,1 Springsittich - sucht ein neues Zuhause Vicky Vögel in Not 2 06.04.2005 18:19
zwei Wellis suchen neues Zuhause dringend bentotagirl Vögel in Not 1 25.02.2005 11:57
12 Jahre alter nymphensittich sucht neues zuhause bentotagirl Vögel in Not 2 02.10.2004 16:02
Tauben suchen ein neues Zuhause goldenpuma Vögel in Not 0 21.08.2004 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt