Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Papageien/Kakadus > Graupapageien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2006, 22:33   #1
CoraWahl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2006
Beiträge: 12
Frage Frage zu Graupapagei

Hallo zusammen,
seit Februar sind wir (mein Freund und ich) stolze Besitzer einer jungen Graudame namens Cora. Wir haben sie von einem Züchter aus dem Nachbarort. Die "kleine" ist jetzt 1 Jahr alt und hat sich recht gut eingelebt. Ihre Bezugsperson ist mein Freund - nach mir wird gehackt was das Zeug hält. (Ausser ich hab´was zu futtern versteht sich)
Seit die Graue eingezogen ist, lese ich neben einigen Büchern zum Thema viel hier im Portal und habe schon einige praktische Tipps finden können. Es ist echt hilfreich, nicht nur eine Meinung zu div. Themen zu hören resp.zu lesen.

Weshalb ich heute aber selbst schreibe ist folgendes "Problem":
Die Cora kratzt sich seit einiger Zeit sehr häufig am Kopf und neben dem Schnabel (da wo sich die Bartfederchen hochstellen, wenn Ihr was nicht passt) Ausserdem ist mir aufgefallen, dass einige der kleinen Federchen die beim Putzen runterfallen ganz "verfiltzt" sind. Am Kopf sieht man schon ein paar ganz kleine kahle Stellen.
Wenn sie sich putzt fällt ausserdem auf dass danach alles um Sie herum voller "Schuppen" liegt.

Hat irgendjemand einen Rat woher das Kratzen kommen kann?
Für eure Antworten danke ich schon mal im Voraus!

Liebe Grüsse!
CoraWahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2006, 22:43   #2
zora
Foren-Fee ;-)
 
Benutzerbild von zora
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 4.978
Hallo

Das Kratzen kann wohl einige verschiedene Ursachen haben, wie z.B. Hautpilz, Milben, etc...
Dass mal paar Federchen fallen sehe ich nicht als das eigentliche Problem, aber wenn da schon kahle Stellen sind würde ich auf jeden Fall mit dem Vogel zu einem vogelkundigen !! Tierarzt.
Bis dahin schafft vielleicht öfters Duschen etwas Abhilfe. Am besten mehrmals täglich, auch wegen den Temperaturen derzeit.
Aber dennoch: zum TA würde ich wohl auf jeden Fall gehen nach deiner Beschreibung.

Im www findet man Listen vogelkundiger Tierärzte. Falls du nicht schon jemanden parat hast oder die Listen nicht findest melde dich nochmal.
__________________
Cora



about me
zora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2006, 22:56   #3
Thomas B.
Thomas Braunsdorf, THP
 
Benutzerbild von Thomas B.
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: 15827 Dahlewitz bei Berlin
Beiträge: 933
Hallo Cora,
die Schuppen stammen von den neugebildeten Federn, die in Hülsen aus dünnem Hornmaterial herauswachsen und zunächst unten noch durchblutet sind, die sogenannten Blutkiele. Diese "Spießchen" pieken und jucken den Vogel ein wenig. Wenn diese Federhülsen länger werden, werden sie durch Knabbern und Kratzen an der Spitze geöffnet, so daß der Kiel aufgeht und sich die Feder entfalten kann. Wenn man zwei Vögel hat, öffnen sie sich die Federhülsen gegenseitig auch selbst im Rahmen der sog. sozialen Gefiederpflege. Bei Einzelvögeln (dabei sollte es aber nicht bleiben, denkt an eine baldige Verpaarung!) muß der Mensch diese Aufgabe selbst übernehmen und bei den nicht mehr empfindlichen Kielen etwas "Geburtshilfe" leisten.
Wahrscheinlich ist das, was Du beschreibst, nichts weiter als die erste Mauser. Sollte sich das mit den kahlen Stellen aber verstärken und das Kratzen unnatürliche Ausmaße annehmen, muß der Vogel von einem vogelkundigen Therapeuten auf Ektoparasiten (Milben, Federlinge etc.) sowie Haupilze untersucht werden. Auch Leberprobleme können zu verstärktem Hautjucken führen, weil der Körper bei Insuffizienz der Entgiftungsorgane versucht, über die Haut zu entgiften. Bitte nicht zum ersten besten Tierarzt an der nächsten Ecke gehen, sondern einen vogelkundigen aussuchen (ist relativ selten). Der Durchschnittstierarzt kennt sich mit Papageien in der Regel leider absolut nicht aus und es wird vieles verpfuscht.
Duschen mindert den Staub und ist generell gut für die Federn.
Beispiele für vogelkundige Therapeuten sind hier zu finden:
http://www.vogeldoktor.de/
LG
Thomas
__________________
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Vögel)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien

"Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."
(Oskar Wilde)

Geändert von Thomas B. (19.06.2006 um 00:06 Uhr)
Thomas B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 19:18   #4
Rosita
Moderator
 
Benutzerbild von Rosita
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Worpswede
Beiträge: 2.650
Hallo Cora

Ich kann mich Thomas und Zora nur anschließen.Bei meinen Grauen ist es hauptsächlich in den Sommer und Wintermonaten wo sie recht viele Federn verlieren.Tägliches Duschen mit lauwarmen Wasser ist da schon sehr hilfreich.
Aber kahle Stellen sollten trotz Mauser nicht entstehen.Falls das der Fall ist dann bitte wie schon oben geschrieben einen VOGELKUNDIGEN TA aufsuchen
__________________
Lieben Gruß
Rosita

In stillen Gedenken an
Merlin
Cira
Nicky
Wisky

In
Moderatorin bei den Graupapageien Datenbank Krankheiten Hunde Aqaristik Zubehör und Allgemeines Vogelforum



Marcel Achard
Man braucht nicht geistreich zu sein, um zu beweisen, daß man begabt ist. Aber man braucht viel Geist, um zu verbergen, daß man keine Begabung hat.
Rosita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 20:56   #5
CoraWahl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2006
Beiträge: 12
Vielen Dank für die schnellen Antworten!! Habe mir den kleinen "Patient" eben nochmal genau angeguckt: Die Stellen im Gefieder haben sich bisher nicht vergrößert, habe aber trotzdem einen Termin bei einem TA für Donnerstag gemacht. (vorbeugen ist besser als auf die Füße kübeln, nich?).
@Thomas: danke für die tolle,detaillierte Beschreibung! Dass mit der Verpaarung ist in der Tat schon in Planung. Leider haben wir bisher noch nicht den passenden Partner gefunden. Wir sind aber schwer am suchen.

"Geduscht" wird sie eigentlich jeden Tag (´mit der Blumenspritze und unter lautem Protest-Geschrei ) Bei der Gelegenheit aber gerade noch ne Frage zum Baden und Duschen - wie Naß sollte man den "Schreihals" denn machen? Habe den Eindruck, dass durch die feinen Tröpfchen der Sprühflasche die Haut gar nicht naß wird (oder soll die gar nicht wirklich naß werden

Hier muß noch erwähnt werden, daß die Cora das wasserscheueste Tier ist, dass ich je gesehen habe. Daß Sie das Wasser trinkt ist mir ein einziges Rätsel

Nochmals ganz vielen Dank und liebe Grüsse

C.
CoraWahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 13:42   #6
zora
Foren-Fee ;-)
 
Benutzerbild von zora
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 4.978
Hallo

Nun ja, wenn die Vögel nicht nass werden wollen, dann werden sie das auch nicht. Dann wird das Gefieder eng an den Körper gelegt, und das ganze Wasser perlt schön ab
Blöd ist, dass deine Cora das Wasser nicht mag.... "zwingen" ist so eine Sache....
Ich allerdings war da knüppelhart und habe meine Grauen (sie waren beide noch sehr jung) vor vornherein in die Wanne gesetzt und abgebraust, ob sie wollten oder nicht (es war keine "Zwangsmaßnehme", so wie sich das jetzt anhört. Sie liessen und lassen sich das halt gefallen.....).
Dann hebe ich auch die Flügel und darunter wird auch geduscht.
Resultat: Sie werden natürlich nie so nass, als wie wenn sie es gerne tun, aber es geht so.

Was nun aber der Hammer ist: In der Balkonvoliere komme ich mit dem Gartenschlauch (mit kaltem !!) Wasser, und dann gehts voll ab. Da wird ein Tanz vollführt, das Gegacker geht los, die Federn werden abgestellt und sich geschüttelt und geaalt....
und DANN werden sie auch etwas nasser
Die würden glatt in den Schlauch reinschlüpfen, wenn sie könnten, so großen Spaß haben sie daran
Im Winter dann wieder in der Wanne.....??? Nix - wird wieder nur geduldet.

Vielleicht kannst du Cora mit einem Käfig rausschieben ins Freie, und das mal versuchen??

Ansonsten gute Besserung (falls notwendig), hoffen wir, dass der Tierarzt nichts krankhaftes feststellen wird.
__________________
Cora



about me
zora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 17:54   #7
Mag
Vogel-Portal.de
 
Benutzerbild von Mag
 
Registriert seit: 06.2003
Beiträge: 3.756
Hallo Cora,

hier ein schönes Duschbild...



ein Badebild



und hier ein siehst Du einen pitschnasser Grauen



Es sind zora's Bilder.. mehr davon kannst Du hier sehen.

Ein Gruß an zora.


Viele Grüße
Mag
__________________
Jeder Versuch, die Komplexität zu reduzieren,
erhöht die Komplexität an einem anderen Ort.
Man muß schon ziemlich doof und arrogant sein, um zu glauben,
man könne die Dinge an sich in den Griff kriegen.
Mag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 19:49   #8
zora
Foren-Fee ;-)
 
Benutzerbild von zora
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 4.978
*lach*

Ja, gaaaaaanz selten gefällt ihnen die Wannendusche auch - ertappt
__________________
Cora



about me
zora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 21:01   #9
CoraWahl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2006
Beiträge: 12
UUUUIIIIIIIIIIIIIII, sind die beiden ssüüssss!!!!!!
Naja,vielleicht gewöhnt sie sich ja auch noch dran (wenn nur das furchtbare Geschrei nicht wäre, hab jedesmal Mitleid mit dem pitschnassen Tropf). Mein Freund schimpft dann immeer - man solle sie nicht bedauern, sonst würde Sie meinen, das Duschen wäre was schlimmes .
Jetzt sitzt Sie gerade auf Ihrem Käfig bzw. hängt am Seitenteil und schreit wie wild zum (gekippten) Fenster raus hihi, dazwischen wird immer wieder gemeckert (hört sich an wie das geschnatter von Donald Duck). Zum Totlachen. Werd mal raus gucken gehen, ob da nicht am Ende Nachbars Katze sitzt....
CoraWahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 21:11   #10
CoraWahl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2006
Beiträge: 12
...nee, weit und breit nix zu sehen, mmhh.

@Zora: Die Gartenschlauch-Methode werde ich bei nächster Gelegenheit ausprobieren. Werd dann mal Bericht erstatten, wie´s gelaufen ist.

Liebe Grüsse
C.
CoraWahl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu den "großen" Wellensittichen Tajner Wellensittiche 7 18.01.2005 17:27
Berlin: Graupapagei entflogen Rita/O Vögel in Not 4 02.09.2003 19:22
100 Möglichkeiten den Pizzaservice in den Wahnsinn zu treiben bentotagirl Fun 2 29.06.2003 21:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt