Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > sonstige Vögel > Rabenvögel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2015, 00:29   #11
Calendula
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Calendula
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 307
Hallo Magdalena
Soweit man es auf dem Foto erkennen kann, macht der Eichelhäher einen guten Gesamteindruck und von Deiner Schilderung seiner Flugfähigkeit her bin ich recht sicher, dass der Flügel nicht gebrochen sein kann. Ich hatte mir den Flügel schlimmer vorgestellt, als er auf dem Foto aussieht.

Ich muss mal doof nachfragen - Du hast 1 Tablette Arnika ins Trinkwasser gegeben, nicht das ganze Arnika, oder?

Konntest Du Mehlwürmer und Wachsmottenmaden besorgen?
Calendula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 10:05   #12
Benno
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 07.2015
Beiträge: 51
Hallo Astrid,

wie gut, dass ich das Foto hochladen konnte.
Da bin ich aber froh über Deine Einschätzung.

Natürlich habe ich nur eine Tablette genommen!
Und gestern hat er echt viel mehr getrunken als die Tage davor. Also ob er gewusst hätte das er das soll.

Soeben war er auch schon mal da - und stell Dir vor - ich bin so froh, dass ich mich gegen das Einfangen entschieden habe. In den Baum in den er nämlich immer fliegt da kreischt es heute morgen sehr verdächtig nach Jungvögeln.
Sehen kann ich sie leider nicht, aber dafür umso besser hören.

Wegen den Mehlwürmern und Wachsmotten komme ich leider erst morgen wo hin. Aber SB-Öl besorge ich heute gleich noch.

Viele Grüße
Benno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 10:11   #13
Calendula
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Calendula
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 307
Hallo Magdalena
Ui, dann hat Dein Schützling Nachwuchs, das ist ja spannend und interessant. Dann würde ich an Deiner Stelle die 3-fache Menge an Insekten besorgen, als geplant. Hast Du noch nie einen anderen Eichelhäher gesehen? Dein Besucher sollte doch einen Partner haben.

Suche mal online oder im Telefonbuch nach lokalen Imkern und telefoniere die durch und bitte um Drohnenbrut. Die Imker verschenken das, sind froh, wenn sie sie loswerden und Du hättest ein wunderbares proteinreiches Futter für den Häher.
Wenn Du Drohnenbrut bekommen hast schreibe ich Dir auf, wie Du sie für den Häher zubereiten musst (geht ganz leicht).

Prima, dass er das Arnika aufnimmt!
Calendula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 10:29   #14
Benno
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 07.2015
Beiträge: 51
Doch, es gibt hier mehrere Eichelhäher. Nur kann ich halt leider nicht sagen wer zu wem gehört.

Sind diese Wachsmottenmaden denn auch noch lebendig wenn ich die besorge? Also da bin ich mir echt noch unsicher ob ich das auf die Reihe kriege lebende Sachen zu kaufen. :-/

Und das mit den Imkern wird leider auch schwierig. Ich bin leider krank und bei allem auf Hilfe angewiesen und die Zeiten in denen mich jemand wo hinbegleiten kann sind leider sehr begrenzt :-(.

Aber ich schau wie ich das hinkriege. Gut, dass ich diese Woche eh noch einen Baumarkttermin vereinbart habe.

Viele Grüße
Benno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 10:57   #15
Calendula
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Calendula
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 307
Hallo Magdalena
Ja, die Wachsmottenmaden sind lebendig und Du wirst sie einfrieren müssen. Für den Eichelhäher nimmst Du dann ca. 10 gefrorene Maden heraus und kochst sie 3 Minuten lang. Nach Abkühlung kannst Du sie dann in Deine Flocken-Beeren-Nussmischung geben.

Es tut mir leid zu lesen, dass Du krank bist! Wenn Du heute Insekten online bestellst, hast Du sie vielleicht schon Freitag oder Samstag. Dann entfällt das Problem, dass Du erst auf Begleitung warten musst. Mit den Mehlwürmern und Co, die Du morgen kaufen kannst, wäre der Häher dann für die Aufzuchtzeit und die Dauer seiner Genesung gut unterstützt.

Ich bestelle immer HIER und bin mit der Qualität der Futtertiere sehr zufrieden. Man kann auch Futtertiere bestellen, die bereits gefrostet sind, aber diese sind sehr viel teurer, als die lebenden, weil sie in Kühlboxen versandt werden.
Calendula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 11:55   #16
Benno
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 07.2015
Beiträge: 51
Hallo Astrid,

also bisher habe ich immer gesagt: "Ich tu alles für die Vögel, aber lebende Tiere kaufe ich nicht." - das werde ich nun wohl revidieren müssen. :-/

Getrocknete Mehlwürmer habe ich nämlich da und die scheinen sie nicht zu mögen.

Vielen vielen Dank für den Link. Da werde ich mich mal umsehen. Allerdings kann ich da keine Wachsmottenmaden finden. :-(
Und die Mehlwürmer - muss ich die auch einfrieren?
Hoffentlich klappt das dann mit der Post jetzt auch - ich warte noch auf einige Pakete, seit vier Wochen. Heute, obwohl der Streik ja beendet ist, kam nicht mal das an was ich erst am Wochenende bestellt hatte.
Aber hoffen wir mal.
Benno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 12:54   #17
Sigg
Gast
 
Beiträge: n/a
Man kann natürlich auch gefrorene Mehlkäferlarven kaufen, die werden immer genommen.
Ich füttere damit im Mai, wenn es kalt und nass ist, die Gartenvögel und die werden begeistert an deren Nestlinge verfüttert. Von der Amsel bis zur Kohlmeise.
"Birdsandmore" bietet alles was man so kaufen möchte!
http://www.birdsandmore.de/shop/inde...e.inc.php&ID=8
Mal auf das entsprechende icon klicken.
Sigg
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 13:03   #18
Calendula
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Calendula
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 307
Hallo Magdalena
Nein, die Mehlwürmer musst Du nicht einfrieren. Die gibst Du lebend in Deinen Haferflocken-etc-Teller. Die Mehlwürmer ernähren sich von den Haferflocken und werden in dem Teller bleiben, Du musst keine Angst haben, dass sie dann auf dem Balkon herumkriechen. Und der Eichelhäher wird sie eh schnell heraussuchen.

Die getrockneten Mehlwürmer sind eh nur die gehäuteten Hüllen und haben keinen Nährwert, deshalb werden sie auch nicht angenommen, die Vögel wissen, was ihnen gut tut und was nicht.

Ja, ich hoffe auch, dass das klappt und wegen des unsäglichen Poststreikes eine Lieferung nicht auf der Strecke bleibt. Ruf doch bei der Firma, die ich Dir verlinkt habe mal an und frage nach deren Einschätzung zum Versand, die sind sehr nett dort.

Ich kann Dich sehr gut verstehen hinsichtlich des Umgangs mit den Futtertieren. Es ist für mich über die Jahre so unerträglich geworden, dass ich die Aufzucht von Insektenfressern wohl einstellen werde.
Calendula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 13:13   #19
Sigg
Gast
 
Beiträge: n/a
Nein, getrocknete Mehlkäferlarven sind nicht die leeren Chitinhüllen der Häutung.
Die sehen nämlich anders aus. Ich habe da schon über Jahre Mehlkäfer gezüchtet und weiß was ich hier sage.
Das sie sehr ungern gefressen werden hat ihre Gründe im Aussehen der Trockenlarven.
Sie fressen auch nicht gern getrocknete Insekten, die sie im Garten vorfinden, da wenig Nährwert....außer vielleicht Ballststoffe.
Sigg
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 15:07   #20
Benno
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 07.2015
Beiträge: 51
Hallo!

Vielen Dank für die Antworten.

Wegen den Mehlwürmern nochmal: aber ich verfüttere die doch nicht alle auf einmal, oder? Und was mache ich in der Zeit mit den anderen damit sie nicht sterben?

Und - stellt Euch vor - als ich heute von er Tür rausging saß da ein kleiner Eichelhäher, genau unter dem Baum in den Benno immer hineinfliegt. Er sah schon fast aus wie seine großen Eltern, nur die Flaumfedern waren noch hinten dran und er war kürzer, kleiner und dicker ;-). Wahrscheinlich wollte er fliegen lernen und es hat noch nicht so gut geklappt, oder? Also ich konnte ihm ganz nah kommen, aber er ist nicht weggehüpft. Ich habe ihn dann aber erst mal gelassen. Es ist doch bei Eichelhähern auch so das die Eltern ihre Jungen noch auf dem Boden füttern bis sie richtig fliegen können, oder? Als ich jetzt zurückkam habe ich ihn nirgends mehr entdecken können, aber zu Fuß kann er aus dem kleinen Gärtchen auch nicht rausgekommen sein.

Jetzt werde ich mal meiner neuen Nachmittagsbeschäftigung nachgehen - Erdnüsse auspacken und klein schneiden. ;-) Die Nüsse gehackt zu kaufen ist mir echt zu teuer.
Benno ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Fliegen kann ein ein ca. 12 Tage älter Sperling pro Mahlzeit fressen? Lucia Tipps zur Versorgung hilflos aufgefundener Wildvögel 4 12.08.2014 15:24
Kann nicht mehr in meinen Bildschirm schauen! Shiva Off-Topic 15 21.04.2006 13:11
turbo ist nicht mehr Bettina Off-Topic 10 02.04.2005 18:58
Alex kann doch fliegen bentotagirl andere Sittiche 18 29.10.2003 13:57
Ich kann nicht mehr... Coco´s boss Graupapageien 46 08.07.2003 20:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt