Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Andere Tiere > Nager

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2008, 20:07   #11
Pandion
mit Kücken
 
Benutzerbild von Pandion
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Niederschlesische Oberlausitz
Beiträge: 8.178
Och Elli, meinste die schmecken nicht? Zu den mir angebotenen dicken Engerlingen auf Borneo sind die Wachsmottenlarven ja geradezu mickrig. Aber hab mal keine Sorge, ich biete diese für meine Tiere große Köstlichkeit auch nur meinen Tieren an.


Liebe Grüße von Silke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dicke Engerlinge.jpg (65,0 KB, 50x aufgerufen)
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Pandion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 20:30   #12
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.941
Zitat:
Och Elli, meinste die schmecken nicht?
Ich weiß wie die schmecken! Ungefähr wie weißes Hühnerfleisch mit einem Touch süß. Nicht unangenehm, nur ein bißchen gummiartig. (elchische Neugier schreckt vor wenig zurück!)
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 11:52   #13
dacky2000
inaktiver Benutzer
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 1.350
*grusel* Elli, zu dir komm ich nicht essen!

Jörg
__________________
Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience!
dacky2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2008, 20:34   #14
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.941
Und da ist auch schon das nächste Hörnchen. Seit gestern abend hampeln wir miteinander herum.
Die Finder hatten vor langer Zeit mal eine Taube gebracht und als ihr Hund von einem verletzten Hörnchen verfolgt wurde, wußten sie sich keinen Rat als hierher zu kommen. Nicht die schlechteste Idee.
Völlig unter Schock, mit blutender Nase, eines der unteren Nagezähnchen abgebrochen. Alles wollte es, aber nicht allein sein. Somit habe ich dann mal die Flöhe dezimiert, die Fliegeneier abgesammelt und mir mit Hörnchen mein Kopfkissen geteilt. Nein, sonderlich erholsam war die letzte Nacht nicht. Zum Glück gibt es sich inzwischen mit Kopfkissen ohne mich zufrieden.
Egal, ein Kopfkissen mehr oder weniger.....
Aber das Trinken, das geht mühsam. Hoffentlich hat es sich nicht noch am Unterkiefer was gebrochen. Es muß ziemlich heftig gefallen sein, beim Ausmaß der Verletzungen.
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2008, 20:55   #15
Pandion
mit Kücken
 
Benutzerbild von Pandion
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Niederschlesische Oberlausitz
Beiträge: 8.178
Zitat:
Zitat von Elch Beitrag anzeigen
Alles wollte es, aber nicht allein sein.
Ich staune da immer wieder. Wie verzweifelt muß doch so ein Tierchen sein, wenn es sich da sogar dem Menschen anschliest.
Meine Daumen sind für das Hörnchen gedrückt!


Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Pandion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2008, 20:57   #16
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.941
Das ist bei den Hörnchen öfter mal der Fall. Es kam auch mal eines, das einer Dame bei der Gartenarbeit auf einmal an der Hose hochkrabbelte....Aber sich dem Hund anschließen, das finde ich wirklich schon doll. Hat Glück gehabt, dass dieser Hund alles behüten möchte.
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 09:20   #17
henriette
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 67
Ganz viele Daumendrücker für das Hörnchen!
Da es so auf Hunde steht, werde ich mal die noch 3-köpfige Cerberusmeute zur Unterstützung heranziehen.
henriette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 13:48   #18
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.941
@ dacky
Zitat:
Insekten sind die häufigsten auf der Erde vorkommenden Tiere. Sie sind weltweit mit Ausnahme der Gebiete des ewigen Eises verbreitet. Insekten – besonders Raupen – bestehen zu großen Teilen aus Proteinen und nur wenige Arten haben ausgedehnte Fettkörper.
Damit sind sie als Eiweißquelle ebenso wertvoll wie das Fleisch von Säugetieren oder Fischen. Termiten weisen zusätzlich mehr als doppelt so viel Eisen wie die gleiche Menge mageres Rindfleisch auf. Außerdem enthalten Insekten sämtliche essentiellen Aminosäuren. Es ist daher naheliegend, sie als Nahrungsquelle zu nutzen.

Geschichte
Bereits ca. 700 v. Chr. wurde in einer assyrischen Darstellung ein Festmahl mit Heuschrecken als Delikatessen abgebildet, sowohl die Bibel und der Koran enthalten Hinweise auf das Essen von Heuschrecken. Auch die Griechen und Römer aßen Insekten und ihre Larven, vor allem jene der Bienen und Zikaden.
Bereits den antiken Israeliten war dagegen der Verzehr von Insekten als nicht koscher untersagt (außer vier genau bezeichneten Heuschreckenarten). Quelle Wikipedia
Und dann stellste dich so an und willst zu mir nicht zum Essen kommen
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 13:59   #19
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.941
Zum Hörnchen:
Es heißt sogar! Tiere mit Namen sind bei mir ja nicht so sehr häufig, aber dieses wurde nach einem bei meinen Kindern sehr beliebten Buch Yokyok genannte, denn so macht es eigentlich immer. Es ist ein sehr gesprächiges Horn.
Das Befinden bessert sich erheblich und es wird gleich in ein eichhörnchengerechtereres Gehäuse umziehen. Ich befürchte sonst ernsthafte Schäden sowohl am Bett als auch an sonstigen Einrichtungsgegenständen.

Eines ist aber wirklich doof: durch die jetzt verkrustenden Wunden an der Nase kann es nichts riechen. Muß also komplett gefüttert werden, obwohl es vom Alter her schon einen Teil der Nahrung selbstständig aufnehmen könnte. Und wenn man sich schon so groß fühlt, macht man beim gefüttert werden natürlich mächtig Spirenzchen . Aber zum Glück haben die kleinen Wilden ja im allgemeinen ein sehr gutes Heilfleisch, so dass sich diese sache nicht lange hinziehen wird.
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 18:32   #20
henriette
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 67
Na das hört sich doch gut an!
henriette ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt