Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Andere Tiere > Nager

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2010, 20:25   #1
Mimi <3
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Mimi <3
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 14
Ausrufezeichen streifenhörnchen aufzucht

unsere nachbarin zieht zur zeit 3 kleine streifenhörnchenbabys auf. die kleinen sind noch nackt das genaue geburtsdatum ist unbekannt sie wiegen gerade mal um die 4g. die mutter ist zwar bei den kleinen jedoch ist sie sehr erschöpft und wiegt gerade mal 64g ! wir vermutwen dass die mutter nich überleben wird aber wir wollen es trotzde versuchen.
also:
was sollte man den kleinen zu fressen geben ?
was sollte man der mutter zu fressen geben ?
und was ist sonst noch wichtiges zu beachten?
Mimi <3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 00:03   #2
Calendula
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Calendula
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 307
Hallo
Das Gewicht der Kleinen ist extrem niedrig. Hier ist die beste Homepage zum Thema Hörnchenaufzucht, bitte richte der Nachbarin aus, sie möge sich unbedingt an die Empfehlungen dort halten.

Die Mutter würde ich notversorgen mit Elektrolyte und ihr leichtverdauliches Futter in kleinen Portionen anbieten. Ist sie zu schwach, es selber aufzunehmen, pürrieren und per Spritze ins Mäulchen. In Frage kämen Nüsse und Saaten, wobei ich vorsichtig wäre, derzeit zu fetthaltig zu füttern. Auch tierische Proteine braucht die Mutter, da wäre im Fall des geschwächten Tieres Drohenbrut hervorragend.

Ich würde der Mutter am ehesten heute einen Brei zubereiten aus Haferflocken, rohem Ei und Traubenzucker, angerührt mit Fencheltee. Wenn vorhanden pürrierte Heimchen ohne Sprungbeine, Ameiseneier, Pinkies mit unterrühren. Auch Mehlwürmer kann man anbieten. Sind zwar nicht das Optimum, aber bei einem so geschwächten Tier ist das zunächst egal, hauptsache, es kommt erst einmal zu Kräften.

Wurden die Mutter und die Kleinen einem TA vorgestellt?

Alle Tierchen müssen warm gehalten werden, also Körbchen weich auspolstern, Wärmflasche drunter und ein leicht feuchtes Tuch halb über den Korb.

Die Prognose ist für alle Tiere ungünstig, ich drücke fest die Daumen !

Geändert von Calendula (02.06.2010 um 00:05 Uhr)
Calendula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 22:51   #3
Mimi <3
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Mimi <3
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 14
Danke für die nette antwort leider kam sie dann doch zu spät. die kleinen tierchen sind alle gestorben...
Mimi <3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2010, 02:01   #4
Calendula
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Calendula
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 307
Sehr schade.
Calendula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 23:22   #5
Mimi <3
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Mimi <3
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 14
ja leider....
Mimi <3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 00:35   #6
Calendula
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Calendula
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 307
Wie kam es zu dem Handaufzuchtbedarf, was war Mutter und Kindern geschehen?
Calendula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 00:38   #7
Mimi <3
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Mimi <3
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 14
die familie hätte angegäblich nicht gemerkt,dass das weibchen Kleine hätte . hatten es dann es irgendwann dann doch gemerkt und sind zu TA gefahren dieser rief unsere nachbarin an und fragte diese ob sie die kleinen aufziehen könnte sie nahm jedoch die mutter der kleinen auch mit,weil diese fast regungslos da lag und schwer und schnell atmete.
insgesamt muss der haltungszustand aber auch nicht optimal gewesen sein,weil das weibchen sehr dünn war und verletzungen an den vorerfüßen hatte .
Mimi <3 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grünzeug bei der Aufzucht ? Rednax07 Kanarien 2 26.05.2010 02:05
Jungvögel in Aufzucht Dudldu Tipps zur Versorgung hilflos aufgefundener Wildvögel 6 07.08.2009 09:56
Brüten und Aufzucht im Garten Grasmücke einheimische Vögel 4 06.05.2009 11:23
Was kostet die Aufzucht einer Rabenkrähe oder Elster ? Bell Rabenvögel 5 24.09.2006 22:05
extra forum aufzucht von wild-und fundvögeln Bettina Feedback 15 26.07.2003 11:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt