Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Wildvögel/einheimische Vögel > Tipps zur Versorgung hilflos aufgefundener Wildvögel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2003, 22:30   #1
Elch
Mierenneuker
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: im roten Land
Beiträge: 10.941
Mauersegler

Im Moment habe ich fast täglich "Segleralarm"!

Daher ein paar Gedanken zu dem Thema.

Ein Mauersegler wird NIE ohne Grund am Boden gefunden.

Sollte jemand einen finden NIE den Ratschlag befolgen, den Segler einfach in die Luft zu werfen. Leider geben sogar viele "Experten" diesen Rat. Bei einem flugunfähigen Segler kann der Aufprall zu schwerwiegenden Verletzungen führen.

Wichtig ist es festzustellen, ob Alt- oder Jungvogel und der Ernährungszustand.

Die Segler gehören auf jeden Fall in sachkundige Pflege, da Haltungs- und Ernährungsfehler zu Gefiederschäden führen, die die Flugfähigkeit einschränken und den Tod des Seglers herbeiführen können.

Mauersegler sind reine Insektenfresser. Hunde- und Katzenfutter, Babybrei, Haferflocken verursachen schwere Verdauungsstörungen und dürfen daher nicht gegeben werden.
Auch Regenwürmer sind absolut ungeeignet, da sie den Segler mit Bandwürmern infizieren.

Unterbringung bis zur Übergabe an sachkundige Pfleger nie im Käfig, sondern im Karton.
__________________
der Elch
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2003, 23:28   #2
Tine
Agas alive ...
 
Benutzerbild von Tine
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Buchholz in der Nordheide
Beiträge: 658
Deutsche Gesellschaft für Mauersegler e.V.
__________________
Liebe Grüße
Tine

*Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet*
*If you can breed, you can rescue*
Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2003, 09:33   #3
Addi
Gast
 
Beiträge: n/a
mauersegler

,
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg größenänderungbücher 002.jpg (11,0 KB, 49x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 18:02   #4
Sylvi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Sylvi
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 825
Hab einen Altsegler bekommen. Er fiel der Frau direkt vor die Füße, blutete seitlich am Schnabel.
Die Wunde ist verheilt.
Sie hat ihn seit Donnerstag, meinte er wäre sonst Ok, nur ihm fehlt Gewicht, er wiegt 39,8 Gramm, ginge also noch.
Sie hat nicht bemerkt, das er seine Füße nicht bewegt
Ob das noch was wird, weiß ich nicht
Ich könnte heulen
Sylvi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 23:08   #5
Laila & Joy
Mauerseglerhilfe
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Wabern
Beiträge: 1.067
Auch hier sind schon etliche Altvögel angekommen,
hochgeworfen leider auch zwei von ihnen.

Die Verfütterung von Regenwürmern kommt bei Jungseglern leider häufig vor, wichtig ist für Seglerpfleger immer beim Finder/Überbringer genaustens nachzufragen (Fundort, Katze-Hund/Fütterung). Die Vorgeschichte birgt oft große Risiken für die Fundvögel! Der für Mauersegler gefährliche Syngamus trachea wird bei Regenwurm-Schneckenfütterung übertragen, einen Luftröhrenwurm der unbekämpft tödlich ist für Mauersegler.

@ Sylvi: Brüche führen zu solchen Lähmungserscheinungen, hast Du die Beine abgetastet? Ansonsten wäre röntgen gut, am besten in Frankfurt.

VG
Andrea
Laila & Joy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 23:10   #6
Laila & Joy
Mauerseglerhilfe
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Wabern
Beiträge: 1.067
Übrigens gibt es für die Segler ein neues Unterforum

dank Elch
Laila & Joy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 07:11   #7
Sylvi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Sylvi
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von Laila & Joy Beitrag anzeigen

@ Sylvi: Brüche führen zu solchen Lähmungserscheinungen, hast Du die Beine abgetastet? Ansonsten wäre röntgen gut, am besten in Frankfurt.

VG
Andrea
Ist abgetastet, fühle keinen Bruch. Heute Morgen bewegt er die Beine, aber die Füße nicht.
Keine Chance nach Frankfurt vor dem 10.6., keine Mitfahrgelegenheit.
Sylvi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 13:09   #8
Laila & Joy
Mauerseglerhilfe
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Wabern
Beiträge: 1.067
Das hört sich doch sehr gut an. Mit etwas Glück kommt er mit schweren Prellungen davon und bis zum 10.06. ist auch nicht mehr lange. Wenn da mal nicht ein Greif hinterher war

Schau mal vorsichtig ob nicht doch Verletzungen am Rücken vorhanden sind...
Gefieder ist okay oder sieht man da Kampfspuren ? Frißt er denn?

VG
Andrea
Laila & Joy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 13:14   #9
Sylvi
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Sylvi
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 825
Ich war heute Morgen mit ihm beim TA.
Keine äußeren Verletzungen, auch keine Brüche. Gefieder völlig Ok.
Er bekam einen Entzündungshemmer und B-Vitamin, Mittwoch noch mal.
Inzwischen versucht er auf dem rechten Bein zu stehen, Füße bewegen sich auch, aber noch kraftlos.

Eine Prellung kann länger dauern als ein Bruch, das weiß Mensch sogar
Sylvi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 09:43   #10
Laila & Joy
Mauerseglerhilfe
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Wabern
Beiträge: 1.067
Kannst Du den TA bitte mal fragen was er als Entzündungshemmer gibt?
Das Vit B wird aber allenfalls subkutan verabreicht oder?
Intramuskulär kann das schlimmstenfalls zum Schock führen mit Todesfolge, hatten wir leider schon...

VG
Andrea
Laila & Joy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
mauersegler-findling, mauersegler-pflegling, mauerseglerhilfe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt