Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Kanarien > Kanarien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2013, 02:33   #1
canary
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von canary
 
Registriert seit: 09.2013
Beiträge: 10
Wieviele Vögel in einer Voliere?

Hallo, mich würde es gern mal interessieren wie viele Vögel ihr in euren "Zimmervolieren" habt und wie groß die Volieren sind.

Frage an euch ist, wie viele Vögel man in so einer Voliere halten kann, die ca Maße von meiner Voliere betragen 1,30 m länge, 0,70 m breite, 1,50 m höhe.
Es sind zur Zeit 2 Kanarien und 1 Pärchen Tüpfelastrilde in der Voliere. Sollten eigentlich 3 Kanarien dort Platz finden, aber da sich 2 so gestritten haben musste ich einen wieder rausnehmen.
Nun hatte ich vor 2 bis 3 Hennen zu kaufen so das sich die Lage entspannt. Deswegen die Frage ob der Platz ausreichend wäre oder wie viel vögel man generell in so einer Voliere halten kann. Ich möchte noch hinzufügen, das die Vögel auch Freiflugmöglichkeiten haben. Der Raum in dem die Voliere steht ist 26 qm groß.
canary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2013, 19:32   #2
culinaria123
Tropfensammler
 
Benutzerbild von culinaria123
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 329
Hallo
In so einem Käfig sollten max. 2 Kanarien sein. Auch mit mehr Hennen wird sich die Lage nicht entspannen.
Tüpfel und Kanarien sollte man eh nicht gemeinsam halten. Bitte bei einer gemeinsamen Haltung da drauf achten das nur Exotenfutter gefüttert wird.
Die Tüpfel kommen auf dauer mit den Ölhaltigen Saaten des Kanarienfutters nicht zurecht.
Gruß Torsten
culinaria123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 18:21   #3
canary
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von canary
 
Registriert seit: 09.2013
Beiträge: 10
Das is selbstverständlich, also sollte es sein.
In der Voliere gibt es auschliesslich Exotenfutter, als Leckerlis noch Kolbenhirse.
Bei Freiflügen können die Kanarien auch mal was vom Kanarienvogelfutter naschen.
Die Tüpfelastrilde bleiben eh lieber in der Voliere, selbst wenn sie offen steht.

Also ich habe sehr gute Erfahrungen bei der Vergesellschaftung von Kanarien und Tüpfelastrilde sammeln können. Denn die kleinen haben keinerlei Angst vor den Kanarien. Die Kanarienvögel lassen die kleinen auch in Frieden.

Geändert von canary (08.10.2013 um 18:28 Uhr)
canary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 20:06   #4
Barb
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Barb
 
Registriert seit: 12.2009
Beiträge: 98
Wenn Du planst mehr Kanarienvögel zu haben, kann ich dir nur zu einer Volier raten: 3mlangx 1 m tief und 2 m hoch. Ich habe da 7 Kanarienvögel, einen Mischling (Erlenzeigig/Kanarienvogel) und einen Zebrafinken.

Mehr sehe ich da nicht, sonst wird es Stress.

Grüße Barb
Barb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2013, 16:50   #5
HerrK
gesperrt
 
Registriert seit: 10.2012
Beiträge: 51
Zitat:
Zitat von canary Beitrag anzeigen
Also ich habe sehr gute Erfahrungen bei der Vergesellschaftung von Kanarien und Tüpfelastrilde sammeln können. Denn die kleinen haben keinerlei Angst vor den Kanarien. Die Kanarienvögel lassen die kleinen auch in Frieden.
Es sind aber völlig unterschiedliche Arten. Von der Vergesellschaftung profitiert keine der beide Arten.
Das beide Arten relativ problemlos miteinander/nebeneinander leben, ist kein Argument, dass für eine Vergesellschaftung spricht.

Mir erschließen sich die Gründe hierfür nicht.
HerrK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013, 06:46   #6
canary
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von canary
 
Registriert seit: 09.2013
Beiträge: 10
Worum geht es denn bei der Vergesellschaftung von Vögeln, das man verschiedene Arten in einer Voliere halten kann. Wer hat denn schon für jede spezielle Vogelart eine Voliere?
Manche Arten lassen sich bestens gemeinsam in einer Voliere unterbringen. Wie Kanarien mit Mövchen, oder eben Tüpfelastrilde, dagegen weniger oder gar nicht geeignet sind Sittiche, aber auch Zebrafinken, weil die gerne mal die Kanarien bei der Brut stören können.
Aber wenn verschiedene Arten miteinander auskommen, auch wenn jeder sein eigenes Ding macht, also gesellig und friedlich nebeneinander lebt, is das doch in Ordnung.
canary ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviele könnte oder sollte man ??? Bandito Haltung 4 17.10.2008 12:10
winterhaltung in einer voliere conny50 Haltung 41 09.10.2008 14:21
wieviele Vögel in eine Voliere? Diamond Australische/Asiatische Prachtfinken 12 20.09.2003 09:31
Was ist bei euch so das "Normalobst" und wieviel für ca. wieviele Tiere ? a.canus Ernährung 10 10.09.2003 19:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt