Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Wildvögel/einheimische Vögel > einheimische Vögel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2019, 15:43   #71
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 929
Spatzen legen ihren Nestern gerne Federn bei und Meisen polstern die Kuhlen mit feinem Haar.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190408_104116.jpg (31,9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190407_190446 (3).jpg (36,5 KB, 15x aufgerufen)
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 11:47   #72
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 929
Sie haben definitiv schon Junge zu versorgen.
Mit Insektenflug sieht es die Tage mau aus, es ist kalt.
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2019, 10:13   #73
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 929
Heute liegt sogar Schnee.
Die lebenden Mehlwürmer, die ich den Spatzen jetzt anbiete kommen denen ganz gelegen.

Auch so ein kleiner Spatz kennt seine Pappenheimer. Morgens werde ich schon sehnsüchtlichst erwartet.

Wenn ich in einem vorherigen Post geschrieben habe, dass sie gerne Federn in die Nester legen, jetzt wo die Nächte lausig kalt waren, packen sie auch die Hundehaare in die Nester um ihre Brut zu schützen.

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 21:48   #74
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 929
Eigentlich sind es die Spatzen gewesen, die mein Interesse an Vögeln nochmal gesteigert haben. - Sie verschwanden immer mehr aus meinem Geschichtsfeld.

Heute füttere ich sie ganzjährig und ihr Bestand hier, hat sich deutlich erholt und ich kann es verschmerzen, das Sperber, Eichelhäher (oder gar mein Hund) einen killt.

Wetterkapriolen, wie (vergangene) Kälteeinbrüche während der Brut, sind Gelegenheiten sie zu konditionieren. Der Trieb die Art zu erhalten lässt die Furcht vor uns in den Hintergrund treten. Die Fluchtdistanz wird kaum noch gewahrt, dann fressen sie Lebendfutter (Mehlwürmer usw.) in unmittelbarer Nähe und es sind hier ausschließlich die Haussperlinge (Feldsperlinge zeigen nicht so ein Verhalten) und da die weiblichen Tiere, die jegliche Scheu verlieren.

Generalisieren lässt sich das auch nicht, die Wesensunterschiede der einzelnen ist enorm. Es gibt Draufgänger, Angsthasen und auch aus der Nähe betrachtet sind die individuellen (farblichen) Unterschiede zu erkennen.

Bin mir bewusst, dass mein Fütterungsverhalten die Artenvielfalt nicht stärkt, aber es tut mir gut das Treiben zu beobachten.

Gruß Maddin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 06:47   #75
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.539
Du greifst mit Deiner Fütterung so aktiv, dramatisch und unumkehrlich in einen Millionen Jahre währenden Evolutionsprozess ein - das ist dann schon eine Hausnummer !
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 08:36   #76
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 929
Markus, da finden in meinem Bekanntenkreis Personen doch einfach nur das Wort 'schräg' für mein Verhalten.

Es juckt mich aber nicht!
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 22:01   #77
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 929
Spatzen sind äußerst vorsichtig, sie können aber auch Vertrauen zeigen.

Aus der hohlen Hand fressen Blau- u. Kohlmeisen, Spatzen konnte ich dazu noch nicht bewegen. Das Männchen ist in seinem Verhalten hier auch untypisch, wenn eine Brut zu versorgen ist, riskieren die Weibchen einfach mehr.

Gruß Maddin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190423_174744 (2).jpg (55,6 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190423_174742 (2).jpg (64,0 KB, 10x aufgerufen)
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:40   #78
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.539
Ausrufezeichen Wer will es ihnen verdenken !

Der Beitrag 1 hat es schon erwähnt, wenn man schon bekriegt wurde schwindet das Zutrauen auch beim Spatz .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aktuelles vogelforum, ausgleichsmassnahme, spatzenkasten, spielerei, versuch, vogel-forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt