Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Andere Tiere > andere Tiere

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2019, 11:57   #161
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 926
Hallo Markus,

Zitat:
Dass die ihre Verfahren nicht abgleichen können ist doch absurd - riecht nach Bananenrepublik .
Nein, die Institute sind unterschiedlich qualifiziert. Vielleicht ist das eine Labor besser ausgerüstet?

Zitat:
[Zitat : "Wenn ein Hybrid eine Herde dezimiert muss kein Schadensersatz gezahlt werden."
Welche Rechts-Verdreher schreiben denn solche Gesetze mit welcher Absicht ?][/I]
Da erkennt man doch die Wirksamkeit des Amtsschimmels, (so was gibt es in einer Bananenrepublik nicht). Viehhalter bleiben auf ihrem Schaden sitzen, wenn ein Hybride sein Unwesen treibt.

Gruß Martin
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 13:13   #162
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.536
Unterschiedlich qualifiziert ?
Dann halt auch die einen können es schlich nicht - die sollen dazulernen oder es bleiben lassen , die Berechtigung sollte denen entzogen werden . Denn am Befund hängt letztlich das Leben von Wölfen ab .
Martin , verstehe ich Dich richtig ? Du findest es berechtigt und gut dass Risse von Hybriden an Nutztieren den Haltern nicht vergütet werden obwohl das das Grundübel verursacht ?
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 15:17   #163
Dodoma
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Beiträge: 926
Da muss man sich nur mal in die Lage der Viehhalter versetzen.

Das ist absurd! Das Land versucht sich so aus der Verantwortung zu stehlen.

Wenn ein Hund ein Schaf reißt muss der Halter dafür gerade stehen, dass leuchtet wohl jedem Hundehalter ein.

Sollte sich der Wolf weiter so rasant hier vermehren, wird es unweigerlich mal zu Hybridisierung kommen.

Erst dann haben wir ein Problem -und dann kippt die positive Stimmung für den Wolf und die Keule wird ausgepackt.
Dodoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 17:51   #164
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.536
Wir sind am aktuellen Thema dran ...letzten Dienstag .

Am Flussufer des Rottens bei Grengiols im Wallis ist am Dienstag ein toter Wolf entdeckt und anschliessend ins Tierspital nach Bern gebracht worden. Das Tier wurde mit einer Schusswaffe getötet. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Der Kadaver wurde von einem Passanten entdeckt und der kantonalen Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere gemeldet. Die Kantonspolizei Wallis barg das tote Tier, das eine Schusswunde aufwies, wie es am Freitag in einer Mitteilung hiess. Weitere Angaben zu den genauen Umständen am Fundort gab es von der Kantonspolizei auf Anfrage nicht.

Ein ähnlicher Vorfall hatte sich im März 2016 ereignet. Damals wurde am Ufer des Rotten bei Raron VS ein stark verwester Wolfskadaver entdeckt. Das Tier mit der Bezeichnung M63 starb an den Folgen von Schüssen und wurde von einem Fischer gefunden.

Die Strafuntersuchung wurde 2017 mangels Beweisen eingestellt, nach dem Auftauchen neuer Elemente jedoch wieder aufgenommen. Dies führte schliesslich zur Anklage gegen einen deutschen Rentner. Dieser wurde jedoch im Juni 2018 vom Bezirksgericht in Brig wegen ungenügender Indizienlage freigesprochen.

Im Februar 2017 wurde im Val d'Anniviers im Unterwallis die tote Wölfin F16 gefunden, in deren Schulter eine Kugel steckte. Ein Jahr später erschoss ein Walliser Jäger während einer Fuchsjagd irrtümlich die Wölfin F28. Er informierte unverzüglich die Behörden. Auch hier wurde eine Untersuchung eingeleitet.
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt