Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Schwalben > Uferschwalben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2016, 00:09   #1
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Unterlunkhofen, Schweiz
Beiträge: 3.406
Uferschwalben-Kolonien

Erst mal zum Vogel an sich :
http://www.vogelwarte.ch/de/voegel/v...rschwalbe.html

Bei uns wurde diese Schönheit zur absoluten Rarität seit die Flüsse begradigt oder zumindest in eine Korsett zwischen zwei Dämmen gezwängt wurden .
Die Flüsse können keine Sändbänke bilden auf die die Uferschwalben angewiesen sind .
So haben sich die Uferschwalben notgedrungen auch in Kiesgruben oder besser gesagt Sandgruben in denen der Baustoff abgebaut wird angesiedelt .
Das ist nicht unproblematisch , denn da wird in erster Linie abgebaut !
Mir sind bei uns in der Region 3 Kolonien bekannt .
Eine in einer Sand- Kiesgrube die natürlich entstand .
Eine Künstlich angelegte die unbesiedelt ist .
Und eine von Grund auf künstliche - die Wucht schlechthin .
In der Folge werde ich die drei mit Bildern vorstellen .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg images (4).jpg (3,0 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg images.jpg (9,7 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Download (4).jpg (3,9 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2016, 22:41   #2
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Unterlunkhofen, Schweiz
Beiträge: 3.406
Lächeln Und wie immer gilt selbstverständlich :

" Freude ist das einzige das sich beim Teilen verdoppelt !"
Sollte also jemand in seinem " Revier " auch eine Uferschwalbenkolonie haben , nur zu ! Die Forumsgemeinde freut sich sich sicher auch gerne mit .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 17:28   #3
Kadl
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Kadl
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Lkrs. Freising
Beiträge: 454
Hallo Werder,

sehr schöne Bilder. Und sehr schön, dass ein extra Unterthema dafür aufgemacht wurde.

Ca. 1 km von uns gibt es in einer Kiesgrube eine künstliche Brutwand, die laut Website des LBV sehr gut belegt sein soll. Ich hab mir bisher jedes Jahr vorgenommen mal hinzuschauen. Ich hoffe dieses Jahr klappts. Dann gibts auch Fotos.

Gruß

Kadl
Kadl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 22:23   #4
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Unterlunkhofen, Schweiz
Beiträge: 3.406
Hallo Kadl

Es ging mir genau so wie Dir ..... Besuch seit Jahren vorgenommen .
Die Bilder oben sind noch aus dem Netz .
Vor ein paar Wochen hat mich ein Vogelfreund wegen Schwalbennestern besucht und im Gespräch hat er mir gesagt dass er eine Brutwand auf seinem Grundstück in Eigenregie aufgeschüttet hat .
Mein Interesse wurde geweckt , bis anhin meinte ich die Schwalben täten sich schwer mit Künstlichen Nistwänden und Biologen hätten den Kniff eine zu errichten noch nicht raus .
Ich wurde eines Besseren belehrt . Sobald das Wetter wieder mitmacht und ich Zeit finde folgen Bilder .
Ich denke schon dass diese Schwalbe mit ihrer speziellen Kolonieform ein Unterthema verdient hat , plus ich denke mittlerweile , dass sie glücklicherweise nicht so rar ist wie ich annahm . Schön dass es bei Dir auch eine Kolonie hat , somit auf weitere Beiträge gespannt .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2016, 00:55   #5
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Unterlunkhofen, Schweiz
Beiträge: 3.406
" Natürliche " Kiesgrubenkolonie

Diese Kolonie besteht seit ca.30 Jahren . Heute wird da nichts mehr abgebaut sondern Bauschutt recycelt oder zwischengelagert .
In der Wand gab es vor Jahren gar einen Bienenfresser Brutversuch .
Die Wand hat kaum mehr Dynamik , keine Veränderung - sprich das ist wegen den Parasiten in den immer wieder aufs Neue benutzten Löchern sicher nicht ideal .
An diesem Besuchsmorgen waren alle Schwalben in der Luft , es dürften so um die 50 Paare sein . In den nächsten Wochen werde ich mal wieder vorbei schauen .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ufer 007.jpg (58,0 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg ufer 010.jpg (47,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg ufer 002.jpg (59,5 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2016, 23:29   #6
Werder
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Werder
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Unterlunkhofen, Schweiz
Beiträge: 3.406
Lächeln Die Kunstkolonie - voll besetzt !

Mit Ausnahme des Betonklotzes mit den " Bohrlöchern " .
Gut auch zu sehen die Schichtung verschiedener Sandtypen mit jeseils anderer Körnung - da steckt ordentlich Know- how dahinter !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Helgoland 483.jpg (30,5 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Helgoland 504.jpg (49,2 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg Helgoland 495.jpg (45,0 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Werder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
riparia riparia, uferschwalbe, uferschwalbenbestand, uferschwalbenkolonie

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mauersegler-Kolonien einschl. Fotos, Kurzbeschreibungen swift_w Mauersegler Ansiedelung u. Zubehör 41 30.03.2018 00:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt