Vogel-Portal
Beiträge der letzten 24 Std.
Zurück   Vogel-Portal Forum > Papageien/Kakadus > andere Papageien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2003, 22:27   #1
Tine
Agas alive ...
 
Benutzerbild von Tine
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Buchholz in der Nordheide
Beiträge: 658
12jährige Rosenkopf-Henne

Hallo,

gestern habe ich von jetzt auf gleich eine ca. 12 jährige Rosenkopfhenne abgeholt. Donnerstag abend mit Gerd besprochen, gestern früh um 9 Uhr angerufen und um 11 Uhr geholt

Zipp ist eine ganz süße Maus, den Leuten ist die Abgabe wirklich schwer gefallen, aber Zipps Partnerin ist vor 14 Tagen gestorben und die Leute (schon älter, kurz vor der Rente) wollten keinen 2. Vogel mehr dazukaufen.

Ist alles super schnell gegangen, dann Zipp hat in der letzten Woche (Aus Trauer und Einsamkeit ?) angefangen zu rupfen. Wenn die Leute zuhause waren, war alles ok, war Zipp alleine, lagen später die Federn im Käfig

Zipp ging es dort bestimmt nicht schlecht, manche Bereiche der Haltung fallen aber in die Rubrik "Gut gemeint ist noch lange nicht gut gemacht": nur Hartholz-Stangen im Käfig, Futter für australische (!!) Großsittiche in einer Menge (3 Esslöffel am Tag), dass Zipp wählerisch sein konnte und sich ausschließlich von SBK ernährt hat und was ich am traurigsten finde: 12 Jahre lang kein Freiflug (wenn gleich der Käfig relativ groß ist)

Zuhause angekommen, war das Getöse est einmal groß, begeistert hat sich Zipp auf die Ahorn- und Apfelbaumäste gestürzt, um sie zu benagen. Ihr neues Futter (ohne SBK) hat sie ohne Probleme angenommen - mangels Masse wird auch alles gefressen.

Heute abend habe ich sie das erste Mal fliegen lassen (unter Aufsicht - sie turnt hinter mir herum) - naja, nicht wirklich elegant, wie sie durch die Gegend flattert (Landen ist ein "schwierig Ding").

Vielleicht ist ja sie endlich die richtige Partnerin für Khan, der aus sehr schlechter Haltung kommt. Er fliegt ebenfalls nicht gut, hat vor agilen, fordernden Vögeln Angst und zieht sich dann zurück.

Wenn Ihr wollt, werde ich weiter berichten ....
__________________
Liebe Grüße
Tine

*Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet*
*If you can breed, you can rescue*
Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2003, 08:21   #2
Tine
Agas alive ...
 
Benutzerbild von Tine
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Buchholz in der Nordheide
Beiträge: 658
Ich berichte einfach mal weiter .....

Seit Freitag hat Zipp ihre Federn in Ruhe gelassen *brave Zipp*, frisst brav wie ein Scheunendrescher, wobei sie gestern früh mittelschwer erschüttert war - habe ich doch unter die Körner geraffelte Karotte gemischt *igitt, nimm dieses Zeugs wech*.

An Obst und Gemüse hat sie noch nicht Geschmack gefunden - bis auf Apfel wird alles verschmäht, auch frische Rispengräser sind ihr sehr suspekt.

Weiterhin scheint sie mir seeehr paarungswillig zu sein, sobald ein anderer Aga in die Nähe ihres Käfigs kommt, werden die Flügel ausgebreitet, platt auf den Ast gelegt und die Kloake in die Luft gehalten

Fliegen lasse ich sie zur Zeit nur unter Aufsicht - sie ist mir noch zu ungeschickt, da möchte ich immer ein Auge drauf haben.

Herrausragendes Merkmal: meckert laut und anhaltend wie eine Ziege
__________________
Liebe Grüße
Tine

*Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet*
*If you can breed, you can rescue*
Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 09:14   #3
Tine
Agas alive ...
 
Benutzerbild von Tine
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Buchholz in der Nordheide
Beiträge: 658
MoinMoin,

wir können uns zwar vor Interesse kaum retten , trotzdem geht es weiter:

Gestern ist Zipp das erste Mal mit den anderen geflogen, sie hält sich tapfer, ist jedoch mangels Training schnell müde und muss dann ein Schlaf-Päuschen machen. Wenn ich sie so neben den 4 anderen sehe, wird erst richtig deutlich, wie zerrupft speziell ihre Schwanzfedern sind . Sie sind zwar im Ansatz noch da, sehen aber wie angefressen/abgebissen aus.

Gegenseitig hat vogel sich schon im Käfig/Voliere besucht und die dortigen Näpfe inspiziert (man kann ja nie wissen ... ), von Agression keine Spur (freut mich sehr).

Abends habe ich ein Schlafhaus in Zipps Käfig gehängt - das fand Zipp suuuper, nach 12 Jahren das erste, eigene Schlafhaus ! Gleich reingeplustert und fest geschlafen - schööön.
__________________
Liebe Grüße
Tine

*Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet*
*If you can breed, you can rescue*
Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 10:40   #4
darkwind
QamvIS Hegh qaq law' torv
 
Benutzerbild von darkwind
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 183
Zitat:
Original geschrieben von Tine

Herrausragendes Merkmal: meckert laut und anhaltend wie eine Ziege
Hallo Tine,

ich wollte ja eigentlich gestern mittag schon darauf antworten, aber da war die Verbindung sooooo laaaaaahm... und abends habe ich es vergessen

Das Meckern... bist Du denn ganz sicher, dass es kein Ziegensittich ist ?

Okay, war nur Spass...
Ich lese Deine/Zipp's Geschichte gerne und würde mich freuen, wenn Du auch weiter über sie berichtest.
Vor einigen Jahren habe ich auch mal einen verwitweten Aga zu meinen beiden aufgenommen, das klappte erstaunlich gut.
Das dauerte gar nicht lange, da gingen sie immer zu dritt auf Erkundungstour durch die Wohnung, wie eine Bande Halbstarker

Wie willst Du längerfristig mit Zipp verfahren ?
Einen Platz mit Anschluss für sie suchen, oder bei Dir behalten ?
__________________
*******

Dagmar
darkwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 11:00   #5
Tine
Agas alive ...
 
Benutzerbild von Tine
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Buchholz in der Nordheide
Beiträge: 658
Hihi Dagmar,
Zitat:
bist Du denn ganz sicher, dass es kein Ziegensittich ist ?
bin zwar blond (und manchmal auf blöd, besonders wenn es ums Nein-Sagen geht) aber einen Aga kann ich schon noch von einem Ziegensittich unterscheiden

Ob Zipp bei uns bleibt oder nicht, hängt unter anderem davon ab, ob sie sich mit Khan versteht (bzw. er mit ihr). Khan ist ein sehr verstörtes Wesen, der einerseits gerne eine Partnerin hätte, andererseits, wenn diese zu "fordernd" wird, stiften geht und sich zurückzieht (3 Jahre Waschküchen-Haltung haben tiefe Spuren hinterlassen). Ich wäre ja schon froh und dankbar, wenn die Beiden miteinander vergesellschaftet wären - vom Alter würden sie prima zusammen passen.

Kleiner Einschub: Die Paarbildung ist bei uns arg kompliziert und von Niederlagen geprägt -> anderes Thema.

Meinem Göttergatten habe ich erzählt, dass Zipp auf jeden Fall in die Vermittlung geht - inzwischen ist er beim Anblick dieses kleinen zerrupften "Etwas" schon wachsweich *hehe - weibliche List und Tücke nennt man(n) das, glaube ich.
__________________
Liebe Grüße
Tine

*Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet*
*If you can breed, you can rescue*
Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 21:48   #6
Tine
Agas alive ...
 
Benutzerbild von Tine
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Buchholz in der Nordheide
Beiträge: 658
Zipp:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg zipp2_web.jpg (19,3 KB, 47x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Tine

*Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet*
*If you can breed, you can rescue*
Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 21:48   #7
Tine
Agas alive ...
 
Benutzerbild von Tine
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Buchholz in der Nordheide
Beiträge: 658
Nochmal Zipp:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg zipp4_web.jpg (11,6 KB, 47x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Tine

*Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet*
*If you can breed, you can rescue*
Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 10:51   #8
Tine
Agas alive ...
 
Benutzerbild von Tine
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Buchholz in der Nordheide
Beiträge: 658
Moin,

inzwischen war ich auch mit Zipp beim TA - kerngesund, die kleine Maus. Hoffentlich ist sie eine Maus und kein Mäuserich - zur Sicherheit habe ich eine DNA-Geschlechtsbestimmung in Auftrag gegeben.

Inzwischen lasse ich sie unbekümmert mit den anderen fliegen, auch hier macht sie sich prima. Die letzten beiden Nächte hat sie mit in der Voliere geschlafen - schnurstracks ist sie auf das Schlafhäuschen von Redface und Norstead (ungekrönte Chefs) zumaschiert, da gab`s kurz eine auf die Nuss und gut war`s.
__________________
Liebe Grüße
Tine

*Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet*
*If you can breed, you can rescue*
Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 10:58   #9
Antje
Nymphen-Fan
 
Benutzerbild von Antje
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: 38170 Winnigstedt
Beiträge: 901
Hallo Tine,

das hört sich doch klasse an.

Ich finde es bemerkenswert, daß die arme "Maus" nach 12 Jahren ohne Freiflug überhaupt noch fliegen kann.
__________________
liebe Grüsse

Antje
(Nymphen- und Katharinasittiche, Miezekatzen)
Antje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 12:31   #10
Tine
Agas alive ...
 
Benutzerbild von Tine
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Buchholz in der Nordheide
Beiträge: 658
Ja Antje, sie ist ein kleiner Zähling.

Nur im Vergleich zu Khan (Alter ca. 12 oder 13 oder ... Jahre) fällt auf, dass sie unglaublich alt aussieht (kommt auf den Photos nicht so rüber).
__________________
Liebe Grüße
Tine

*Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet*
*If you can breed, you can rescue*
Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by M. Ganswindt