Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Panikattacke in der Nacht!

Tipps und Fragen zur Haltung und zum Verhalten des Vogels
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Panikattacke in der Nacht!

Beitrag von VP-Archivar »

dacky2000 schrieb am 26.04.2008, 20:48:

aber Elli es wohnt doch nicht jeder im Wildtierasyl.

Jörg
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Panikattacke in der Nacht!

Beitrag von VP-Archivar »

Thomas B. schrieb am 26.04.2008, 21:28:


Zitat:
Zitat von grueneaue Beitrag anzeigen
Thomas, meinst Du, man muß das evtl. homöopathisch behandeln?


Im Prinzip schon, und zwar sehr effektiv, aber man brauchte zur Abgrenzung zahlreiche nähere Informationen zu den Vögeln. Das Repertorium gibt für nächtliche Angst- und Panikattacken (pavor nocturnus) 164 mögliche Arzneimittel an. In die engere Wahl kommen 21. Das kann man ja schlecht auswürfeln.

Liebe Grüße,
Thomas
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5354
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Panikattacke in der Nacht!

Beitrag von VP-Archivar »

Elch schrieb am 27.04.2008, 19:29:

Zitat:
aber Elli es wohnt doch nicht jeder im Wildtierasyl.

Schon klar, aber manche Menschen wohnen in Häusern, die von respektlosen Siebenschläfern zu Wildtierasylen gemacht werden. Besonders altes fachwerk schätzen sie sehr, die Bilche.
__________________
der Elch
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Haltung“