Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Teich zum trinken

Fasane, Pfauen, Rauhfußhühner, Monale, Kammhühner, Hühner, Tragopane, Truthühner
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5029
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Teich zum trinken

Beitrag von VP-Archivar »

ElsterBoi schrieb am 19.03.2018, 19:49:

Hatte überlegt, es wäre doch eigentlich ganz schön anzusehen, wenn meine Hühner einen Teich hätten, aus dem sie trinken, statt eines öden Napfes, wie sie ihn jetzt haben. Was haltet ihr von der Idee?
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5029
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Teich zum trinken

Beitrag von VP-Archivar »

(Beitrag auf Wunsch des Autors gelöscht)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5029
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Teich zum trinken

Beitrag von VP-Archivar »

Shiva schrieb am 20.03.2018, 12:45:

Da muß ich ihm recht geben, Teich ist immer toll. Aber ich muß mal fragen für welche Vögel der Teich sein soll. Ich zum Beispiel habe Enten und die baden ja auch im Teich.Allerdings baden Enten nicht nur darin sondern sch.....auch ins Wasser. Und dann ist es nicht so toll, wenn andere Tiere, ob nun Säugetiere wie Hund und Katze zum Beispiel oder Vögel daraus trinken. So oft kann man das Wasser gar nicht wechseln. Eine Tränke ist dann natürlich besser und schneller zu reinigen. Obwohl, Teich ist toll, ich habe 3 Stück davon.
__________________
Liebe Grüße Sylvia
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5029
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Teich zum trinken

Beitrag von VP-Archivar »

Shiva schrieb am 20.03.2018, 12:52:

Wohl dem der lesen kann.Das mit den Hühnern hatte ich übersehen,sorry. Wenn Teich, würde ich die Flachwasserzone recht groß machen. Ich hatte mal ein Seidenhühnchen welches in den Teich gefallen war.Und Hühner, besonders Seidenhühner reagieren auf Nässe recht empfindlich. Trotz sofortigem Trocknen starb es nach 3 Tagen an Lungenentzündung,leider.
Meine Hühner tinken auch eher nicht aus den Teichen, ich habe im Sommer immer ein Unterteil von so einem Plastiksandkasten auf der Wiese stehen, gibt es in Muschelform etc. , ich habe eine Schildkröte, und die wird super angenommen. liegen ein paar flache Steine drin und man kann dieses Teil nach Bedarf wunderbar sauber halten da die Enten natürlich sofort ganz drin sind und das Wasser in Minutenschnelle nur noch eine dreckige Brühe ist.
__________________
Liebe Grüße Sylvia

Geändert von Shiva (20.03.2018 um 12:59 Uhr)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5029
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Teich zum trinken

Beitrag von VP-Archivar »

Elch schrieb am 20.03.2018, 21:33:

Da du wohl kaum einen Stall-Teich bauen möchtest wird dir mit und ohne Teich der langweilige Napf nicht erspart bleiben
__________________
der Elch
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5029
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Teich zum trinken

Beitrag von VP-Archivar »

ichbineinstar schrieb am 29.03.2018, 11:06:

@Shiva das ist natürlich schade. Tut mir leid dass eines der Hühner das nicht überlebt hat. Das mit de Kot ist natürlich auch ein wichtiger Punkt.
Du müsstest natürlich darauf achten wie die Hühner mit der Flachwasserzone interagieren lieber @Elsterboi.

Ich finde gegen eine solche 'Planschzone' in einem Außenbereich eines Geheges ist nichts einzuwenden. Aber durch das scharren und das Baden wird der Bereich wohl schnell kontaminiert sein. Ich würde zumindest Anfangs noch eine Geflügeltränke wie diese (Werbelink) anbieten da die sehr hygienisch sind.

Aber die Hühner meiner Schwiegermama baden auch immer gerne in Pfützen. Und betreiben fleißig Gefiederpflege
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Hühnervögel“