Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Kanarien: hahn oder henne?

Farbenkanarien, Gesangskanarien und sonstige Fragen zum Kanarienvogel
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Kanarien: hahn oder henne?

Beitrag von VP-Archivar »

Domi schrieb am 03.06.2014, 21:16:

Hallo zusammen,

ich hab zwei Kanarienvögel und würde gern wissen ob einer vom beiden eine henne also weibchen ist. Ich war im Zoogeschäft und die konnten mir nicht weiter helfen und haben mir empfohlen im Internet jemanden zu fragen.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kanarien: hahn oder henne?

Beitrag von VP-Archivar »

trinchen schrieb am 04.06.2014, 17:49:

Hallo
Ehrlich gesagt befasse ich mich erst seit ein paar Tagen mit Kanarien. Habe aber irgendwo gelesen das die Hähne am schönsten singen. Eventuell hilft das ja weiter oder Du schaust bei Kanarienwelt.de mal rein. Da steht auch einiges.
VG trinchen
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kanarien: hahn oder henne?

Beitrag von VP-Archivar »

Domi schrieb am 04.06.2014, 21:00:

Kanarien: hahn oder henne?
Hallo,

vielen dank für die Antwort, aber dies ist mir schon bewusst.
Mein männchen also der gelbe sinkt auch viel, nur seitdem ich einen Nest geholt habe, nicht mehr so viel und sitz ab und zu im Nest. Es wundert mich das die henne überhaupt nicht im Nest sitz. Die Henne hat meiner ansichten nach den selben hintern(Kloacke) wie der Hahn(siehe Foto).
Aber als ich im Zoogeschäft war und eine Henne kaufen wollte, hat die auch eine ähnliche Kloacke.

Bitte hilft mir
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kanarien: hahn oder henne?

Beitrag von VP-Archivar »

trinchen schrieb am 04.06.2014, 23:38:

Tut mir leid das du traurig bist. Gehe mal zu Kanarienwelt.de, der scheint sich gut auszukennen. Dort kannst du auch per E Mail Kontakt aufnehmen. Einen Versuch ist es doch Wert. Dort habe ich auch gelesen das Hähne sich nicht vertragen. Wenn es denn hilft das zu Wissen. Er hat auch eine Liste von Büchern über kanarienvogel. Oder du befragst dich noch in anderen Foren z.b. wellensittich Foren. Manchmal findet man da auch Hilfe, auch wenn man es nicht erwartet. Versuch es einfach weiter. Oder Suche über Google Züchter Seiten.
VG Und viel Glück
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kanarien: hahn oder henne?

Beitrag von VP-Archivar »

Hintermayer schrieb am 05.06.2014, 11:07:

Blinzeln
Hallo Domi,

leider kann man anhand der Bilder wirklich nicht genau sehen, ob es sich um einen Hahn oder um eine Henne handelt. Um das festzustellen, könntest Du, soweit möglich, die Vögel in getrennten Käfigen unterbringen. Auch Vögel können nicht von jetzt auf nachher Eier legen, man sollte die schon in einer gewissen Art auf dieses "Ereignis" vorbereiten. Vielleicht ist Dir unsere

HP: www.hintermayer-kanarien.de

eine kleine Hilfe. Wir haben das in einem kleinen Jahresrhytmus dargestellt, beginnend fast ab Oktober. Nehme ein kleines bißchen Zeit zum Lesen mit. Das jetzt Schritt für Schritt nochmals zu schreiben, sprengt fast den Rahmen. Und wenn noch ein paar Fragen sind, bitte eine PIN.

Gruß Elke
__________________
Elke und Alex Hintermayer
Heidelsheimer Str. 35
76703 Kraichtal-Unteröwisheim/Baden
07251/61277
www.hintermayer-kanarien.de
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kanarien: hahn oder henne?

Beitrag von VP-Archivar »

Alfred schrieb am 05.06.2014, 20:19:

Man kann auch einfach eine Feder ziehen, nicht zu klein, und an ein Labor senden um per Genanalyse das Geschlecht feststellen zu lassen. Wenn man das selber nicht machen kann dann zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen der alles veranlaßt. Vogelkundige Fachtierärzte findest Du unter www.vogeldoktor.de
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Kanarien allgemein“