Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

viele Fragen

Farbenkanarien, Gesangskanarien und sonstige Fragen zum Kanarienvogel
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

viele Fragen

Beitrag von VP-Archivar »

Agrippa schrieb am 08.07.2014, 15:00:

Hallo,

ich habe letzte Woche in einem Rapsfeld einen Kanarienvogel gefunden. Der Kleine war ziemlich verängstigt und wusste nicht wohin. Also habe ich ihn eingefangen und mitgenommen. Da sich niemand gemeldet hat, dem das Tierchen entflogen ist und ich den Anblick vom einsamen Vögelchen im kleinen Käfig (den ich noch im Keller rumstehen hatte) nicht mehr mit ansehen konnte, habe ich gestern den "Kükenkäfig" von meinen Wachteln umgebaut.
Nun mein Problem:
Ich war in 4 verschiedenen Zoofachhandlungen und wollte ein paar Einrichtungsgegenstände kaufen. Leider wird sehr viel Schrott angeboten (Spiegel und Plastigzeugs). Mein Einkauf bestand am Ende aus 3 verschiedenen Holzschaukeln, einem großen Papageiennapf für Sand und Grit, einer Sepiaschale und einem Mineralstein. Eine Schwache Ausbeute.
Auf dem Weg nach Hause habe ich mir im Wald dann einen schönen Ast als Sitzstange besorgt. Den fand ich besser als alles, was der Handel hier zu bieten hat.
In einem Glas habe ich dann einen Kirschbaumzweig mit frischen Blättern gesteckt, und mit Steinen befüllt, damit nichts passieren kann.

Dann bin ich eben mit dem Kleinen zur Zoohandlung gefahren, wo mir gesagt wurde, dass es ein Männlein ist und so habe ich ihm eine Partnerin gekauft.

In einer kleinen Schale habe ich jetzt eine Mischung aus Kopfsalat, Petersilie, Schnittlauch und Vogelfutter gesät. Das sollen sie später bekommen.
Was kann ich noch für die Kleinen tun?
Ist die Käfigeinrichtung so erst mal in Ordnung?
Ich möchte auch nicht zu viel reinpacken, damit sie noch Platz zum fliegen haben.

Geplant habe ich dann noch eine Dusche. Ich habe sowas bei youtube gesehen und eine kleine Springbrunnenpumpe habe ich noch.

Und wichtigste Frage:
Welches Futter? Mit Rübsen oder ohne? Dann ist die Zusammensetzung insgesamt ja sehr unterschiedlich, was mir beim lose angebotenen Futter vor allem an der Menge schwrzer Körner aufgefallen ist. Worauf muss ich da achten?

Futter und Wasser ist natürlich auch drin, auch wenn es auf dem Bild nicht zu sehen ist, weil die Näpfe hinter der Holzleiste verschwinden.



Über Anregungen, was ich besser machen kann, freue ich mich.

viele Grüße
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: viele Fragen

Beitrag von VP-Archivar »

Alfred schrieb am 08.07.2014, 18:05:

Hallo,

Das hast Du aber sehr schön gemacht. Einfach toll. Lieb von Dir daß Du Dich um den kleinen Pieper kümmerst. Und jetzt noch eine Henne dazu, einfach prima.
Wegen des Futters kann ich Dir leider nicht helfen, mit Kanarien kenne ich mich nicht so aus. Aber da werden andere Dir sich schon Antwort geben.
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: viele Fragen

Beitrag von VP-Archivar »

Agrippa schrieb am 09.07.2014, 06:55:

Danke. Ich versuche eben meine Tiere so gut wie möglich zu halten.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
dustybird
Feldspatz
Beiträge: 82
Registriert: Do 25. Nov 2021, 08:12
Wohnort: CAIRNS / Queensland

Re: viele Fragen

Beitrag von dustybird »

budgie schrieb am 09.07.2014, 07:49:

G'day from down under
Du brauchst deinen Vögel keine Dusche zu bauen , eine Einfache Schale , wenn die mit frischen Wasser befüllst ..... Wette keine 5 Minuten später wird darin gebadet. Die Voliere ist gut gebaut , weiter so ( Gerd)
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: viele Fragen

Beitrag von VP-Archivar »

Agrippa schrieb am 09.07.2014, 11:31:

Danke. Dass die Dusche kein Muss ist, weiß ich. Aber mir gefällt es.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: viele Fragen

Beitrag von VP-Archivar »

Hintermayer schrieb am 09.07.2014, 12:26:

Passt alles. Mit oder ohne Rübsen, das ist grad egal. Ganz normales Kanarienfutter, wie es in einem Futterhandel zusammengestellt wird, ist ausreichend. Spielzeug im Käfig egal, ob Schaukel, Spiegel oder ähnlich ist sowieso nix. Naturäste sind gut.
__________________
Elke und Alex Hintermayer
Heidelsheimer Str. 35
76703 Kraichtal-Unteröwisheim/Baden
07251/61277
www.hintermayer-kanarien.de
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Kanarien allgemein“