Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Schauwellensittiche

Antworten
Benutzeravatar
dustybird
Feldspatz
Beiträge: 82
Registriert: Do 25. Nov 2021, 08:12
Wohnort: CAIRNS / Queensland

Schauwellensittiche

Beitrag von dustybird »

budgie schrieb am 10.12.2014, 08:13:

G'day budgie mates to germany
Vogelfreunde aus Deutschland haben mir einige Bilder von der letzten Bundesvogelschau geschickt und ich war schon einwenig überrascht .......... was zur vielleicht? in der Schauwellensittichzucht etwas ändern wird. Nun werden auch die ganz Normalen Wildfarbigen Wellensittich ausgestellt. Hier wird auf Farbe ( hellgrün ) und Gestalt geachtet. Es sollen auch über 100 Wellensittiche in seiner Wildform gestanden haben. Ich möchte nur sagen weiter so. Gerd
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Schauwellensittiche

Beitrag von VP-Archivar »

Alfred schrieb am 11.12.2014, 17:02:

Hallo Gerd,
Ja vielleicht ändert sich da ja was. Allerdings dürfte es wenig sein. Auch wenn jetzt Wellis in Wildfarben wieder in sind so sind die Bestände leider völlig überzüchtet. Die jahrzehnte lange Zucht auf alles mögliche, nur nicht gesunde Vögel, hat das Erbgut derart verändert daß es keinen wirklich guten Welli hierzulande mehr gibt.
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Schauwellensittiche

Beitrag von VP-Archivar »

Werder schrieb am 12.12.2014, 14:44:

Hallo Zusammen !
Selbst habe ich jahrelang Schauwellensittiche gezüchtet . Mir ist der Umfang der Tierquelerei somit bekannt .
Die Wildform ist bei uns kaum mehr vorhanden und Reine aus Australien werden sicher nur schwer oder gar nicht zu erwerben sein .
Worin soll denn das Ziel liegen die Wildform auszustellen , welche Bewertungskriterien sollen denn da angewandt werden ?
Vogelzucht auf ein menschgemachtes Ideal hin , ist sowas von vorgestern , ethisch heute gar nicht mehr zu vertreten . Das ist das Grundproblem und Austellungen auch wenn dann Wildformen gezeigt werden - dazu ist die Zeit abgelaufen .
Sinnvoller ist es sich für die heimischen Wildvögel einzusetzten .
Biotopschutz , Nistplätze schaffen etc.
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Schauwellensittiche

Beitrag von VP-Archivar »

Werder schrieb am 12.12.2014, 15:03:

Zur Korrektheit
Wildfarbene , das sind Hellgrüne in Normal , also nicht in Opalin oder mit anderen Varianten , wurden immer ausgestellt . Meist war und ist es die erste Klasse und oft auch die meist vertretene an einer Schau .
Die obige Henne ist optisch schon weit vom Wildwelli entfernt , speziell die grossen Kehltupfen . Der erstplazierte Hahn sieht dem Wildwelli schon ähnlicher .
Worin liegt jedoch der Sinn die auszustellen ? Sie dem Ausstellungsstress auszusetzen ?
Eine Schau ist bislang ja auch ein Wettbewerb , mit Pokalen und Naturalpreisen . All das ist und wird doch überflüssig ?
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
dustybird
Feldspatz
Beiträge: 82
Registriert: Do 25. Nov 2021, 08:12
Wohnort: CAIRNS / Queensland

Re: Schauwellensittiche

Beitrag von dustybird »

budgie schrieb am 15.12.2014, 12:32:

Wildfarbige Wellensittich
G'day bird mates
Ich habe ja vor 5 Jahren meine ganze Vogelzucht in Deutschland verkauft. Hatte 4o Volieren und eine WS Championzucht.
Habe in Deutschland mit Schulkindern hunderte von Nistkästen gebaut und habe dadurch die Jugend an Wildvogelpflege heran geführt.
Die Nistkästen werden bis heute , sauber gemacht und kontrolliert 2 x im Jahr.
Nun lebe ich in Australien und zeige Vogelfreunden . die Australische Tier/Vogelwelt.
Wünsche allen hier im Forum schöne Weihnachten. Ich bin mit einer Reisegruppe in Australien unterwegs. Zur Zeit ist Hochsommer ( Gerd)
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Schauwellensittiche

Beitrag von VP-Archivar »

Werder schrieb am 15.12.2014, 13:52:

Hallo Gerd - da bist Du ja geläutert !
Dann solltest Du es nicht versäumen Deinen Besuchern zu erklären wie die weissen Eindringlinge seit Hundert Jahren bis heute die Natur in Australien schänden . Gleichzeitig der Kohle wegen bei uns heile Welt verkaufen wollen !
Gele gele ! Das machst Du sicher .
__________________
Der beste Zeigervogel ist ein Apus apus
Meine Bilder sind nicht ( C)

Alpenseglergruss Markus
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Wellensittiche“