Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Little Corellas im TV

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Little Corellas im TV

Beitrag von VP-Archivar »

zora schrieb am 05.10.2005, 23:25:

Hallo

Wer hat denn heute abend den Bericht im TV gesehen, in dem es um die Little Corellas ging?
Den Filmtitel weiss ich leider nicht genau, ich hab erst kurz nach Anfang eingeschaltet.

Auf jeden Fall: ein klasse Bericht. Diese Vögel sind wirklich faszinierend
Was den Spieltrieb angeht sind die wohl sowas wie die Keas unter den Kakadus (Oder sind alle Kakadus so?)

Der Film kam auf HR3. Oft kommen da auch Wiederholungen, wen´s interessiert
__________________
Cora



about me
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Little Corellas im TV

Beitrag von VP-Archivar »

Hein schrieb am 06.10.2005, 07:37:

Moin Zora,

der Film heißt:" Das lustige Treiben der Little Corellas" und ist von Ernst Arendt und Hans Schweiger. Ich habe ihn schon einige Jahre auf Video (ist im Handel erhältlich) und mag ihn sehr gern.
Obwohl wir selbst Nacktaugenkakadus haben und ich damit natürlich dem meine-sind-die-schönsten-klügsten-intelligentesten-liebenswürdigsten - Effekt zum Opfer falls *grins*, sind die Corellas vom Verhalten her schon etwas anders als die meisten anderen Kakaduarten - oft genug aber auch erheblich nerviger :-)

g,
hein
__________________
traue niemals einem Raptor :-)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Little Corellas im TV

Beitrag von VP-Archivar »

zora schrieb am 07.10.2005, 11:45:

Zitat:
oft genug aber auch erheblich nerviger :-)
Hein, das nehm ich dir aufs Wort ab.

Wenn die Schreie der Erwachsenen auch nur halbwegs so nervig sind, wie das "Geräusch", welches die Jungen beim Betteln und während des Fütterns von sich geben.... *auweia*

Wieviele hast du denn? Du hast aber auch noch andere Arten, oder?

Hast du schon mal die Lautstärke gemessen, während der "lauten Phasen"?
Kommt sicher einem Flugzeugstart nahe, oder?
__________________
Cora



about me
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Little Corellas im TV

Beitrag von VP-Archivar »

Hein schrieb am 07.10.2005, 22:00:

Hi Zora,

ja; eine Gruppe aus Wellis und Nymphen, und insgesamt drei weiße Weißschnäbel. Die Lautstärke im Video ist eigentlich harmlos, und das Ganze hört sich dort ja auch irgednwioe nett an :-).

Gemessen habe ich es nicht, aber bei geschlossenen Fenstern und extrem guter Laune sind sie in unserer Siedlung ca. 200 Meter weit zu hören. Sie können sehr leise und lieb, aber auch ziemlich laut. Und das hört sich dann wirklich unangenehm an, weil die Corellas keine sehr angenehme Stimme haben. Am liebsten mag ich sie, wenn sie den Kopf auf dem Rücken haben, die Augen langsam zufallen, sie knirschen oder rörken leise vor sich hin ... dann ist erstmal wieer Ruhe :-).

g,
hein
__________________
traue niemals einem Raptor :-)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Little Corellas im TV

Beitrag von VP-Archivar »

Thomas B. schrieb am 08.10.2005, 01:21:

Zitat:
Zitat von zora
Was den Spieltrieb angeht sind die wohl sowas wie die Keas unter den Kakadus (Oder sind alle Kakadus so?)
Der Spieltrieb unserer Weißhaubenkakadus, besonders des Männchens, ist vergleichbar. Er interessiert sich für alles, nimmt alles auseinander, montiert Steckdosen ab und holt die Dichtungen aus dem Fenster, er schraubt Muttern auf Bolzen, nicht ohne die Unterlegscheibe noch dazwischenzulegen und schraubt alles wieder auseinander - hin und her, stundenlang. Nichts ist vor ihnen sicher, und man könnte mit ihnen ein Abbruchunternehmen aufmachen. Kakadus sind Clowns und gefiederte Affen. Sie ahmen zwar wenig Geräusche nach, aber ihre Beobachtungsgabe und ihre Verhaltensintelligenz gepaart mit einem ausgeprägten Spieltrieb sind bemerkenswert. Sie versuchen auch immer, Handlungen nachzumachen, vom Scheuern des Käfigs, das mit kleinen Papier- oder Stofffetzen nachgemacht wird, bis zu allen möglichen technischen Verrichtungen.
LG
Thomas
__________________
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Vögel)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien

Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
(Oskar Wilde)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Kakadus“