Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Züchter von Kakadus

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Züchter von Kakadus

Beitrag von VP-Archivar »

suzana schrieb am 23.01.2006, 21:16:

Hallo zusammen , bin ganz neu hier im Forum, kann mir bitte jemand Adressen von Züchtern im Raum Reutlingen Stuttgart Ludwigsburg und Umgebung geben. Suche schon ganz verzweifelt nach Züchtern aber finde keine. Würde mich über Antwort sehr freuen. Viele Grüsse an alle
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Züchter von Kakadus

Beitrag von VP-Archivar »

Thomas B. schrieb am 24.01.2006, 01:10:

Hallo,
zuerst will ich Deine konkreten Fragen beantworten, aber bitte lies die mail bis zum Ende:
Wende Dich mal an Hern Burkart von Rico`s Futterkiste in Ludwigsburg, www.ricos-futterkiste.de. Er züchtet selbst, ob Kakadus, weiß ich nicht, aber er hat bestimmt die Kontakte, sehr viel Ahnung und ist sehr hilfsbereit.
Nicht in der Gegend, aber generell empfehle ich als Züchter Herrn Sterner bei Wilhelmshaven: www.sterner-ara.de
Aber nun das Wichtigste: Du wilst Dir offenbar Kakadus anschaffen. Weißt Du, wirklich, worauf Du Dich da einläßt? Wir halten seit über 20 Jahren Kakadus, und man muß ziemlich verrückt sein, um das zu tun. Macht Dein Partner ohne wennund aber mit? Bist Du u.U. bereit, auf 90% Deines Privatlebens, auch Urlaub, zu verzichten? Es gibt keine Papageienart, die anspruchsvoller und schwerer zu halten ist und keine, die mehr zu Neurosen und Verhaltenstörungen neigt. Bevor Du einen folgenschweren Fehler machst (und ich hab schon viele gesehen, die erst dem Kakaducharme erlegen sind und mit Begeisterung anfingen, aber nach einem halben Jahr entnervt aufgaben!), lies Dir bitte folgende Seiten sehr gut durch:
(Links nicht mehr verfügbar)
Bedenke bitte: Es ist nichts übertrieben, es ist immer noch schlimmer.
Liebe Grüße,
Thomas
__________________
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Vögel)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien

Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
(Oskar Wilde)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Züchter von Kakadus

Beitrag von VP-Archivar »

suzana schrieb am 24.01.2006, 01:56:

Hallo Thomas, vielen Dank bei Ricos Futterkiste habe ich oft Futter für meinen Grauen gekauft. Wusste gar nicht das er auch Züchtet. Bin jetzt den ganzen Tag am durchstöbern von Foren. Jeder sagt etwas anderes die die einen Grauen haben sagen das sind die empfindlichsten Tiere, von Dir höre ich jetzt das es die Kakadus sind die sehr empfindlich sind.... irgenwie hab ich echt das Gefühl das mir alle Ausreden wollen einen Kakadu zu kaufen. Ich werd morgen mal Herrn Burkhard anrufen mal sehen was er mir raten wird. Mit unserem Grauen war Urlaub kein Problem, wir haben dann immer jemanden bei uns in der Wohnung wohnen lassen zu dem Jacko auch Vertrauen hatte bzw. auf die Hand ging - es gab nie ein Problem
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Züchter von Kakadus

Beitrag von VP-Archivar »

Thomas B. schrieb am 24.01.2006, 02:06:

Zitat:
Zitat von suzana
irgenwie hab ich echt das Gefühl das mir alle Ausreden wollen einen Kakadu zu kaufen.

Ja, das hat auch seinen guten Grund. Viele ahnen einfach nicht, was auf sie zukommt. Lies erstmal die beiden angegebenen Websites, besonders die "radikale Kakaduseite" (an der ich auch etwas mitgearbeitet habe), und dann sprechen bzw. schreiben wir uns wieder. Dann kannst Du gezieltere Fragen stellen. Wie gesagt, ich bin ein "alter Kakaduhase" mit über 20 Jahren Kakaduerfahrung, und ich weiß, wovon ich rede.
Übrigens: EINEN Kakadu darfst Du sowieso nicht kaufen, man muß sie unbedingt paarweise halten.
Und wenn Du EINEN Grauen hast, dann kaufe einen zweiten Grauen dazu. Graupapagei und Kakadu - das ist eine sehr ungünstige Konstellation, die nur in Ausnahmefällen gut geht. Sie verhalten sich sehr unterschiedlich und verstehen sich in der Regel nicht.
LG
Thomas
__________________
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Vögel)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien

Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
(Oskar Wilde)
Geändert von Thomas B. (24.01.2006 um 02:09 Uhr)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Züchter von Kakadus

Beitrag von VP-Archivar »

Alfred schrieb am 24.01.2006, 13:45:

Zitat:
Zitat von suzana
.... irgenwie hab ich echt das Gefühl das mir alle Ausreden wollen einen Kakadu zu kaufen.

Ich kann als Kakaduhalter Thomas nur zustimmen. Kakadus sind völlig anders als Graupapageien.
Graue sind psychisch sehr empfindliche Vögel, aufgrund ihrer recht hohen Intelligenz reagieren sie auf menschliches Fehlverhalten bei der Vogelhaltung entsprechend, es gibt ja mehr als genügend rupfende Graue.
Kakadus sind völlig anders. Wenn ich das mal als Vergleich nehmen kann dann vergleiche ich Graue mit Löwen und Kakadus mit Tigern.
Ein Löwe ist ein Wildtier mit ausgeprägten Instinkten, in fachlicher Hand aber durchaus berechenbar.
Ein Tiger hat ähnliche Instinkte, ist jedoch im Gegensatz zum Löwen niemals berechenbar, siehe Siegfried und Roy.
So ungefähr kann man es sehen, wenn mein Kakaduhahn mal wieder seine agressive Phase hat werde ich den Teufel tun und ihm den Rücken zukehren.

Ich habe insgesamt acht Vögel, davon fünf Papageien unterschiedlicher Art.
Alle sind gut zu händeln, keiner böse oder agressiv, auch der Kakaduhahn läßt sich gerne kraulen und betütteln.
Jedoch ist der Kakadu der Einzige welcher seine arttypischen Verhaltensweisen voll und ganz auslebt. Und diese sind speziell bei Kakadus zum Teil recht heftig. Kein anderer Papageienvogel reagiert derart agressiv wenn ihm was nicht paßt oder er einfach nur schlechte Laune hat.
Ich habe keinerlei Furcht vor dem Kakadu, er weiß daß ich das Schwarmoberhaupt bin. Aber wenn er austickt dann halte ich ihn ständig im Auge, ich kann ihm zeitweise in keiner Weise trauen. Und Kakadubisse sind arg schmerzhaft, ich weiß wovon ich rede.
Das ist es was Kakadus allgemein so schwierig macht, sie sind nicht mit anderen Vögeln zu vergleichen.
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Züchter von Kakadus

Beitrag von VP-Archivar »

Bettina schrieb am 24.01.2006, 17:04:

ich melde mich auch mal zu wort. ihr redet von der anschaffung von einem papagei.
einzelhaltung ist tierquälerei bei diesen schwarmvögeln.
__________________
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
a.canus
Eisvogel
Beiträge: 114
Registriert: Di 9. Nov 2021, 16:56

Re: Züchter von Kakadus

Beitrag von a.canus »

a.canus schrieb am 24.01.2006, 22:09:

Hast du dir schon mal überlegt, ob vielleicht auch Langflügelpapageien in die engere Wahl kommen könnten?
Sie sind in vielem den Grauen ähnlich.... aber meist etwas kleiner.
__________________
Moni u. ihr kl. Afrika
Antworten

Zurück zu „Kakadus“