Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Meine kleine Fluse

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

IngeE schrieb am 23.11.2003, 12:49:

Ich hab gedacht, es ist mal wieder an der Zeit von Fluse zu berichten.

Wie alles anfing, steht hier .

Ich hatte sie ja über den Winter drinnen in der Fabrik und habe sie natürlich auch entsprechend betuttelt. Ende vom Lied, Fluse will nur zur Mama. Es ist sooo schwer, der süssen Maus zu widerstehen und sie eben nicht aus der Voliere zu nehmen.

So habe ich sie dann jetzt wieder draussen zusammen mit zwei jungen GHK- Damen in eine Voliere gesetzt. Fluse fand das nicht ok., sie wollte zu mir.

Aber, wir wollen ja keine Probleme vorprogrammieren, sie muss sich auch mit ihresgleichen verstehen.

Streichel- und Schmuseeinheiten gibt es aber trotzdem noch reichlich.

Die Federkleidsituation hat sich noch nicht verändert. Die Schwungfedern haben noch nicht geschoben. Die Schwanzfedern wachsen, heute sehe ich eine, morgen ist sie abgebissen.

Wir werden sicherlich doch einmal alle Stummel ziehen müssen, dass sie dann gleichmässig nachkommen und nicht immer nur so einer, der dann gleich wieder gekürzt wird.
Aber das schiebe ich noch vor mich hin, kann ihr einfach nicht wehtun. Und vielleicht hört sie ja doch noch von selbst auf mit dem Federabbeissen.

Wenn sie mich nicht sieht, spielt sie ganz fein. Die Feder ist aufgesammelt und nicht ausgerissen.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

IngeE schrieb am 23.11.2003, 12:54:

Aber sobald sie mich sichtet, kommt sie angewetzt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

IngeE schrieb am 23.11.2003, 15:52:

Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass sich Fluses Pa den dicken Messingring selbst zusammengebogen hatte und wir es erst sahen, als er den Fuss nicht mehr belastet hat. Natürlich sofort den Ring abgeschnitten, war aber zu spät, der Fuss war nicht mehr zu retten.

Das ist alles, was übrig ist. Deutlich zu sehen, wo der Ring gesessen hat.

Wir selbst Ringen nur mit Edelstahlringen, die nicht sehr breit sind und keine scharfen Kanten haben.

Oh, das war jetzt das falsche Bild. hier wollte ich zeigen, dass er trotz seiner Behinderung wieder ganz der Alte ist, neugierig , aufmerksam und sehr agressiv gegenüber Menschen.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

IngeE schrieb am 23.11.2003, 15:58:

Jetzt das andere Bild.

Ich denke, wir werden die Zwei in eine längere Voliere umquartieren. Erfliegt sehr gut und lernt derzeit, auf einem Bein sicher zu landen.

Inge
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

mara14 schrieb am 01.12.2003, 16:31:

hallo inge und
wie geht es weiter, mit der süssen fluse?
freu mich auf weitere berichte.
__________________
fakten zählen, eine meinung habe ich selber.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

IngeE schrieb am 05.06.2004, 13:47:

Von Fluse war nun eine Weile nichts mehr zu hören.

Sie ist nach wie vor draussen in der 9m Voliere zusammen mit den beiden GHK.

Das Gefieder ist inzwischen deutlich besser. Das Schönste aber ist, auf jeder Seite sind drei neue Schwungfedern gewachsen und sie hat sie NICHT abgekaut!!!!

So habe ich grosse Hoffnung, dass sie eines Tages wieder fliegt. Es dauert aber noch eine ganze Zeit, denn ich habe die Kiele nicht gezogen und so werden die Federn nur nach und nach ersetzt.

Sie ist nach wie vor ganz schmusig und Kraulstunde ist Pflicht.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

IngeE schrieb am 05.06.2004, 13:52:

Man sieht, wenn Mama kommt, lässt sie sogar das Futter liegen und kommt, so schnell es geht.

Von diesem kleinen Federknäuel konnte ich mich nun wieder nicht trennen, also Zooerweiterung

Es ist ein kleines Weisshaubenmädchen und könnte auch den ganzen Tag gestreichelt werden.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

zora schrieb am 05.06.2004, 16:27:

mensch inge,

fluse hat sich aber mächtig gemacht - schön das sieht wirklich gut aus.
auch die andere kleine ist natürlich eine hübsche
__________________
Cora



about me
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

Gitti schrieb am 08.06.2004, 00:34:

Ich hab aber auch ne Fluse!
Hi, Inge und alle anderen,

ich habe auch eine Fluse!!!! Oder eher einen Struwwelpeter? Manche sagten auch "Mantelclown"!

Oder was meint ihr?

Ich hänge mal ein Bild an, wo man den Gefiederzustand recht schön sehen kann. Die Federn sind im Kiel aufgerissen, so daß sie überhaupt keine Stabilität haben (man könnte die Federn auf Lockenwicjler drehen, so "geschmeidog sind sie). Ich tippe da auf "Kielfraß" und oder versucht durch Mineralmangel.

Ich bin selbst nicht mal sicher, um welche Art es sich handelt, tippe aber auf triton (oder was meint ihr)?

Ich habe ihn seit etwa 6 Wochen, daher ist noch keine große Besserung zu sehen, nur konnte ich ihn noch nicht beobachten, wie er mechanisch am Gefieder rumfrieselt (was ja nicht heißt, daß er es vorher dennoch getan hat).
__________________
Viele Grüsse
Gitti

Aktuell: Gegen Vogelfang mit Leimruten
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Meine kleine Fluse

Beitrag von VP-Archivar »

Gitti schrieb am 08.06.2004, 00:39:

Flusenflug???
Hi hi,

und so sieht es aus, wenn er versucht, zu fliegen! Man beachte bitte die elegante Schwanzfederführung (verursacht durch den gewaltigen Auftrieb).
__________________
Viele Grüsse
Gitti

Aktuell: Gegen Vogelfang mit Leimruten
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Kakadus“