Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Wellenastrilde

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Wellenastrilde

Beitrag von VP-Archivar »

Finkennarr schrieb am 08.09.2009, 20:56:

Endlich habe Ich was zu zeigen
Heute sind 2 Jungvögel ausgeflogen und 5 sitzen noch in einem Nest.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Wellenastrilde

Beitrag von VP-Archivar »

Afrikanerin schrieb am 09.09.2009, 09:07:

Wunderschöne Tiere, meinen Glückwunsch, schreib mal noch ein wenig dazu. Du hälst sie in deiner Aussenvoli oder? 7 JV von einem Paar? was für eine Leistung!
__________________
Vorsicht, emotional flexibel
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Wellenastrilde

Beitrag von VP-Archivar »

Finkennarr schrieb am 09.09.2009, 11:14:

Zitat:
Zitat von Afrikanerin Beitrag anzeigen
Du hälst sie in deiner Aussenvoli oder? was für eine Leistung!

Ja genau Ich halte Sie in einer Aussenvoliere mit Innenraum L: 1m B: 1m H: 2,5m mit Aussenvoliere 1x L: 2m B: 1m H: 2m und L: 3m B: 2m H: 2m. (Alles miteinander verbunden.
Darin befinden sich 3.3 Wellenastrilden 1.1 Diamantfinken und 1.1 Prachtamaranten und am Boden zwischen 0.8 und 0.10 CHin. Zwergwachteln.
mache Morgen abend noch ein Paar Fotos der Voliere wenn Ihr möchtet.
gefüttert wird drinnen und draussen. Draussen habe Ich ein Plastikteller in einer Höhe von etwa 1m auf einen Holzpfahl geschraubt. dort gebe Ich das normale Exotenfutter vermischt mit dem Eifutter (Ist eine SPezialmischung von Mir) und einer ordentlichen Ladung Buffalos die sie dann aus dem Futter heraus suchen müssen. da Ich nur einmal im Tag füttere. nebenbei hänge Ich jeden Tag rote Kolbenhirse und halbreife Silberhirse auf.



Zitat:
7 JV von einem Paar?

Nein das war nicht so gemeint. die Beiden auf dem Bild sind von einem Paar und die anderen 5 die noch im Nest sitzen sind von einem anderen Paar.

Irgendwie kriege Ich das nicht hin die Vögel mit 2,2 Ringen zu beringen.
Habe wohl zu Grosse Vögel
die 5 im Nest habe Ich nach 7 Tagen versucht zu beringen und musste schon 2,5er nehmen und hatte schon mit denen Probleme. Naja was solls, Es soll keiner behaupten kommen das Ich Wildfänge mit 2,5er beringt haben!!! (Wenn das jemand zu Mir sagt hat er noch nie versucht Wellenastrilde zu beringen) Gruss Marcel
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Wellenastrilde

Beitrag von VP-Archivar »

Afrikanerin schrieb am 09.09.2009, 11:22:

lol die Vögel zu groß oder stimmt deine Beringungstechnik nicht - aber komische Frage, klar wollen wir mehr Bilder - jedenfalls ich!!! Mit den Amaranten und Diamantamadinen geht gut, bei den Diamanten hast du wf?
__________________
Vorsicht, emotional flexibel
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Wellenastrilde

Beitrag von VP-Archivar »

Finkennarr schrieb am 09.09.2009, 11:40:

Zitat:
Zitat von Afrikanerin Beitrag anzeigen
lol die Vögel zu groß oder stimmt deine Beringungstechnik nicht ?

hmmmm was kann man sonst noch tun ausser Öl und kaltes Wasser?



Zitat:
bei den Diamanten hast du wf?

Ja und sogar Reine. (Habe mich in Crailsheim ein wenig geärgert)
Habe im mom. 4 Zuchtpaare und bin bei 2 Paaren an der letzten Brut. Die anderen Beiden Paare halte ich für die kältere Jahreszeit bereit um in der Innenvoliere zu züchten.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Wellenastrilde

Beitrag von VP-Archivar »

Harry schrieb am 09.09.2009, 11:44:

Zitat:
Zitat von Finkennarr Beitrag anzeigen
hmmmm was kann man sonst noch tun ausser Öl und kaltes Wasser?

Früher beringen ?

Zitat:
Zitat von Finkennarr Beitrag anzeigen
Ja und sogar Reine. (Habe mich in Crailsheim ein wenig geärgert)
Habe im mom. 4 Zuchtpaare und bin bei 2 Paaren an der letzten Brut. Die anderen Beiden Paare halte ich für die kältere Jahreszeit bereit um in der Innenvoliere zu züchten.

Da drücke ich die Daumen, dass dein Stamm auch immer rein bleibt !

Ach ja, Bilder will ich auch sehen...
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Wellenastrilde

Beitrag von VP-Archivar »

Afrikanerin schrieb am 09.09.2009, 11:46:

früher ist ne Idee aber klappt leider nicht immer, meistens haperts am Gelenk, das kannste noch ein wenig massieren, Spucke rauf und das passt - wenn die Feinmotorik bei dir hinhaut.........
__________________
Vorsicht, emotional flexibel
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Afrikanische Prachtfinken“