Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Zebrafinkennachwuchs

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Zebrafinkennachwuchs

Beitrag von VP-Archivar »

dotterswelt schrieb am 06.05.2008, 12:28:

Hallo,

wir haben unserer Tochter ein Zwergfinkenpärchen gekauft. Beim Kauf wurde uns vom (Fach) Verkäufer ein Nistkörbchen empfohlen. Nun haben wir den Salat Ich habe eben festgestellt das 2 - 4 Eier im Nest liegen. Da ich (wir) keinerlei Erfahrung mit der Versorgung von Jungvögeln haben bräuchten wir Eure Hilfe. Reicht den Vogeleltern die Körner zur aufziehen der Jungvögel aus oder muss ich etwas anderes füttern? Des Weiteren wir ja dann in ein paar Wochen ein größerer Käfig fällig sein. Kann ich den Vögeln einen Käfigbauen und die nach draußen tun oder müssen die Exoten in der Wohnung bleiben. Danke im Voraus für Eure Hilfe.

MfG


dotterswelt
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Zebrafinkennachwuchs

Beitrag von VP-Archivar »

Elch schrieb am 06.05.2008, 14:02:

Was sind denn Zwergfinken? Meinst du vielleicht Zebrafinken?
__________________
der Elch
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Zebrafinkennachwuchs

Beitrag von VP-Archivar »

dotterswelt schrieb am 06.05.2008, 23:37:

Zitat:
Zitat von Elch Beitrag anzeigen
Was sind denn Zwergfinken? Meinst du vielleicht Zebrafinken?

Hallo,

ja sicher meine ich Zebrafinken. Frag mich bitte nicht wie ich auf Zwergfinken komme.

MfG


dotterswelt
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Zebrafinkennachwuchs

Beitrag von VP-Archivar »

Bandito schrieb am 07.05.2008, 09:29:

Anbieten würde ich wie normal auch Grünzeugs wie Vogelmiere Salat Apfel usw. Und Eifutter oder Aufzuchfutter in geringen maßen , gibt es in jedem Zoohandel , .......!

Stellt doch mal ein Foto von den Eltern rein !


Gruß Bandito!
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Zebrafinkennachwuchs

Beitrag von VP-Archivar »

dotterswelt schrieb am 07.05.2008, 12:34:

Hallo,

ich war heute Morgen in der Zoohandlung und habe Eifutter gekauft. Der Verkäufer sagt das würde vor- & während der Aufzucht der Jungen ausreichen. Dann habe ich auch mal das gewünschte Bild gemacht
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Zebrafinkennachwuchs

Beitrag von VP-Archivar »

Pandion schrieb am 07.05.2008, 13:22:

Hallo dotterswelt,

erst mal herzlich Willkommen im Vogel-Portal und viel Spaß beim lesen und schreiben hier.

Zu dem Käfig, der steht an der Heizung sehr ungünstig, zumindest während der Heizperiode. Die Plastigstangen solltest Du auch entfernen und gegen Naturäste austauschen. Zu Beispiel Obstgeölze oder Hasel. Da kann auch ruhig Laub und Knospen dran sein.
Mag ja sein, das das Eifutter ausreicht, nur wenn es möglich ist seine Vögel vielseitig zu ernähren sollte man dies den Gefiederten doch auch gönnen. Gerade jetzt im Frühling hat die Natur so viel zu bieten. Vogelmiere, Löwenzahn, Gänseblümchen, frische Zweige mit Knospen, Blüten und Laub und vieles, vieles mehr.


Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Australische/Asiatische Prachtfinken“