Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Agapornis nigrigenis

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Agapornis nigrigenis

Beitrag von VP-Archivar »

Dome schrieb am 30.05.2008, 13:51:

So dann werde ich auch mal ein paar Bilder von meinen Russköpfchen reinstellen.
Und noch kurz was zum Wesen der Russköpfchen.
Die Stimme des Russköpfchens ist nicht ganz so laut wie die der Schwarz und Pfirsichköpfchen bzw. Sie wird nicht so oft benutzt...Im allgemeinen ist das Russköpfchen auch verträglicher als die beiden zuvor gennanten Arten. Ich halte meine Tiere von März/April bis Mitte Oktober/November in den AV. Zu beachten ist das der Bürzel von Russköpfchen kein blau enthalten darf da es sonst wahrscheinlich Kreuzungen sind.

Geändert von Dome (30.05.2008 um 13:55 Uhr)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Agapornis nigrigenis

Beitrag von VP-Archivar »

geoigl schrieb am 30.05.2008, 15:47:

servus dominik
jetzt wo ich die fotos sehe, fällt mir ein, dass ich die schon in einem anderen forum bewundert habe! Sehr söhne tiere! hast du nur wildfarbige tiere und wieviel hast du, züchtest du auch?

ja! anhand der bürzelfedern kann man schon gut erkennen ob ein vogel "rein" ist. so sind die bürzelfedern von russköpfchen und erdbeerköpfchen grün! ohne jeglicher blaufärbung, und das schwanzgfieder läuft hellgrün aus..

im gegensatz sind die bürzelfedern von sk und pk blau bis violett, ein unterschied gibts aber trotzdem zwischen den beiden arten. beim pfirsichköpfchen laufen die schwanzfedern blau aus beim schwarzköpfchen hellgrün.

würde mich freuen wenn du noch ein wenig mehr zu deinen russköpfchen schreiben würdest!

lg georg
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Agapornis nigrigenis

Beitrag von VP-Archivar »

Virata schrieb am 30.05.2008, 21:24:

Tolle Vögel
Hallo Dome

Herrlich deine Bilder mit den Russköpfchen. Für mich ist diese Agaporniden Art eine schönsten unter den Agaporniden.

Die Tatsache, dass deine Vögel noch völlig unverfälscht sind, machen sie noch wertvoller.

Gratulation zu deinen Vögeln. Wenn du interessiert bist, kann ich dir die Adresse eines ganz tollen Züchter aus der Schweiz von Russköpfchen geben. Er züchtet strickte nur naturfarbige.

Gruss Virata
__________________
! Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein !
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Agapornis nigrigenis

Beitrag von VP-Archivar »

Dome schrieb am 31.05.2008, 20:53:

Hallo
@ georg
Im Moment habe ich nur das eine Paar. Ein weiteres ist bereits bei einem Züchter "bestellt" und dann soll dieses Jahr eigentlich noch eins folgen. Ich werde nur die wildfarbe halten da ich diese am schönsten finde. Eigentlich hatte ich vor die Tiere dieses Jahr zu züchten was sich aber leider verzögert hat da mein ganzer Bestand erkrankte...vielleicht setze ich sie ja noch zur Zucht an. Und wenn nicht dann nächstes Jahr im Schwarm?

Zitat:
Zitat von Virata Beitrag anzeigen
Für mich ist diese Agaporniden Art eine schönsten unter den Agaporniden.

Das finde ich auch Virata...obwohl mich Taranta und Grauköpfchen auch "reizen" würden.

Gruß
Dominik
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Agapornis nigrigenis

Beitrag von VP-Archivar »

Dome schrieb am 16.04.2009, 17:57:

Habe dieses Jahr noch 2 Henne gekauft für meine beiden hähne. Hier dann noch 2 Bilder( Bilder sind ohne Blitz, daher die schlechte Qualität).
Werde die Russköpfchen bald zur Zucht ansetzen. Werde es mit der Schwarmzucht probieren. Also hier dann die Bilder.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Agapornis nigrigenis

Beitrag von VP-Archivar »

Pandion schrieb am 17.04.2009, 15:12:

Ganz tolle Vögel!


Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Agaporniden“