Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Ara-Bilder

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Ara-Bilder

Beitrag von VP-Archivar »

Cora schrieb am 08.08.2003, 14:21:

Hallöchen,

wenn schon keiner was bei den Aras schreibt, stell ich einfach mal ein paar Bilder meiner 4 Racker ein, wenigstens was zum Gucken
:



__________________
Viele Grüße
Cora
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Ara-Bilder

Beitrag von VP-Archivar »

Pandion schrieb am 08.08.2003, 14:51:

Na die sind aber fein Schreib doch einfach was mit dazu,wie sie heißen,wie alt sind sie,woher hast Du sie oder sind die vier schon immer zusammen Mich würde das schon interresieren.Sind aber scheinbar auch rechte Witzbolde wie mir scheint Ich mein nur Kopfstand oder Augen zu kneifen,dann sieht mich keiner

Liebe Grüße von Silke
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Ara-Bilder

Beitrag von VP-Archivar »

Coco´s boss schrieb am 08.08.2003, 15:37:

Klasse!
Erstmal Danke für die tollen Pix Deiner Aras!

Sag mal Cora, ist der Schnabel bei dem Roten, wirklich grösser wie bei den GB??

LG.
Joe.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Ara-Bilder

Beitrag von VP-Archivar »

j-c-w schrieb am 08.08.2003, 15:43:

Ja Joe, dass sind sie !

@ Cora, es waren doch, wenn ich mich nicht ganz irre

2,0 Gelbbrust und 0,2 Grünflügel ?

Wie klappt das denn ?

Bzw sind die "vier" verpaart oder sind sie halt in der truppe zusammen, aber nicht zwei pärchen ?
__________________

Alle von mir gezeigten Fotos dürfen jederzeit verwendet werden
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Ara-Bilder

Beitrag von VP-Archivar »

Cora schrieb am 08.08.2003, 15:55:

Hallo Silke,

die beiden Grünflügelaras sind Mädchen und heißen Maya und Kira.

Sie sind beides Handaufzuchten und legen bisher trotz Handaufzucht ein normales Araverhalten an den Tag. Sie sind jetzt 4 1/2 Jahre alt. Sie sind seit Babyalter bei mir und Geschwister und verstehen sich nach wie vor sehr gut untereinander.

Die beiden Gelbbrustaras (Coco und Lora) sind beides Hähne und seit März letzten Jahres bei uns, sie sind bereits über 10 Jahre alt.

Bei ihnen handelt es sich um Abgabetiere, die an der Kette gehalten wurden und die ich dann von dort weiter vermittelt habe. Leider mußten sie seitdem wieder 2 x umziehen, da Lora sehr aggressiv ist und zum Schreier neigt, zwischendurch hatte ich sie mehrfach in Pflege.

Um diesem ganzen Elend ein Ende zu machen haben wir sie dann aufgenommen und nun können sie hier brüllen wie sie wollen !

Die Gruppe untereinander versteht sich sehr gut und bis auf kleine Reibereien, die bei Aras üblich sind, gibt es keine Vorfälle.

Zum Herbst hin ist ein Umzug geplant und wir hoffen, dass bis dahin die neue Innenvoliere fertiggestellt ist, dann gibt's etwas mehr Platz im Innenraum und die neue Außenvoliere wird auch etwas größer werden, aber das wird wohl erst im Frühjahr nächsten Jahres zu bewerkstelligen sein.

@ Joe

Ja, die Schnäbel der Roten sind normalerweise größer, vor allem die Oberschnäbel! Bei unseren 4 fällt das nicht ganz so auf, weil die Mädels etwas kleiner sind.

Auf dem ersten Bild kann man es aber glaube ich ganz gut erkennen, dass der Oberschnabel von Maya wuchtiger ist als der von Coco.
__________________
Viele Grüße
Cora
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Ara-Bilder

Beitrag von VP-Archivar »

zora schrieb am 08.08.2003, 17:53:

WOW,


schöööönne bilder, schöne aras und auch eine echt schöne voliere hast da - klasse.
(auch so eine klasse voliere haben will... mit duschecke und so...*träum*)
sag, und den wein lassen die echt in ruhe? der sieht so unvers(z)ehrt aus
ich will kommendes jahr auch welchen unten am balkon einpflanzen, dann hochranken lassen und an der voliere hochziehn (ich weiß, das dauert natürlich etwas, bis der hochwächst )

fürs wohnzimmer hab ich neulich "russischen wein" gekauft - bis jetzt ist er noch ganz... ich hoffe sehr, er schmeckt den grauen nicht
__________________
Cora



about me
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Ara-Bilder

Beitrag von VP-Archivar »

Coco´s boss schrieb am 08.08.2003, 18:32:

Huhu
Cora.
Ist das bei den Aras so wie bei meinen Grauen?
Lassen sie das "Grün" wachsen?"

Ich hab ihnen das im Jugendalter abgewöhnt ,die Pflanzen anzuknabbern und hab 100% Erfolg damit!.
Und heute wächst sogar der Feigenbaum zwischen den Zweigen in der AV hoch.

Die Korkenzieherweiden haben schon neue Blätter bis 2m hoch,

an den Wänden wächst der wilde Wein schon 3 m hoch ohne jemals beachtet worden zu sein.Und am Gitter ist der Hopfen schon in der Schräge auf 4m hoch.
Bambus intressiert sie absolut nicht.
Steht ja auch genug in der AV.


Sag bitte mal was dazu, Cora.
Keiner glaubt mir das ja...
Deine Bilder zeigen ja auch " sowas" oder?

LG.
Joe.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Ara-Bilder

Beitrag von VP-Archivar »

Cora schrieb am 08.08.2003, 20:59:

Hallo Jan,

Zitat:
Original geschrieben von j-c-w
Ja Joe, dass sind sie !

@ Cora, es waren doch, wenn ich mich nicht ganz irre

2,0 Gelbbrust und 0,2 Grünflügel ?

Wie klappt das denn ?

Bzw sind die "vier" verpaart oder sind sie halt in der truppe zusammen, aber nicht zwei pärchen ?


stimmt, wie Du es geschrieben hast!

Sie sind noch vergesellschaftet, die Mädels sind auch noch nicht geschlechtsreif, ich denke, das kommt die nächsten 2-3 Jahre.

Ich möchte einfach eine Gruppenhaltung machen, ohne den Gedanken an Zucht, wenn es sich allerdings nicht verhindern läßt, werde ich dem aber nicht im Weg stehen.

Wobei ich mir mittlerweile nicht mehr ganz sicher bin, ob Lora (Gelbbrust) wirklich ein Hahn ist, er legt teilweise das Zickige einer Henne an den Tag.

Ich hatte bisher schon 2 falsche DNA Analysen, u.a. eine von einem Gelbbrustara.

Ich denke, ich werde in der nächsten Zeit nochmals eine Analyse machen lassen.

Sollten es dann 3 Weiber sein, werde ich evtl. die Gruppe so lassen wie sie ist oder aber, wenn alle umgezogen sind noch 2 rote Hähne hinzuholen (nur wenn deutlich wird, dass es nicht anders geht), hiervon gibt es auch genügend Abgabetiere, die einen guten Platz suchen.

Ansonsten möchte ich gerne alles so lassen wie es ist, denn bisher versteht sich die Truppe prächtig und ein noch größeres Platzangebot (Innenvoliere hat dann ca. 40 bis. max. 45 qm + spätere Aussenvoliere von ca. 25-30 qm) sollte sich darauf doch nur positiv auswirken.

Wäre da nicht das "liebe" Geld und unvorhergesehene Zwischenfälle wäre alles schon im Frühjahr fertig geworden!

@ Joe

Die Aras fressen an dem Wein rum und verspeisen genüßlich die Blätter. Auch an dem Bambus bedienen sie sich, aber weniger. (Der Bambus ist noch klein, Du siehst ihn auf dem Bild, wo das Badebecken mit drauf ist) Allerdings ist ein Teil der Voliere überdacht (ca. 2/3) und zwar mit diesen Platten, die man für Gewächshäuser nimmt, dementsprechend wächst auch das Zeugs in der Voliere und die Überdachung speichert gut die Temperatur, da die Voliere von 2 Seite geschlossen ist (Mauer auf der einen Seite und Ara-Haus auf der anderen) ! So entsteht kein Zug, trotzdem direkte Sonne und Wind und den Vorteil, dass die Aras auch noch im späteren Herbst und schon ganz früh im Frühjahr ihre Voliere in den Nachmittagsstunden nutzen können. Trotzdem können sie im freien Teil im Regen baden! Ich hänge unten nochmal zwei Bilder an, leider schlechte Qualität, da es geschüttet hat wie aus Eimern, aber die Geier hatten ihren Spaß!

Äste von unserer Weide, die ich zusätzlich zum Knabbern reinhänge werden von den Aras in Nullkommanix niedergemacht!
__________________
Viele Grüße
Cora
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Aras“