Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Keine "Möbel" vorhanden

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Keine "Möbel" vorhanden

Beitrag von VP-Archivar »

X800 schrieb am 16.01.2008, 12:15:

Hallo an alle...

nun ist unser Vogelzimmer für unsere beiden frechen Amazonen fast fertig.
Leider nur fast... nun stehen wir nämlich mal wieder vor dem Problem ÄSTE!
Leider kennen wir niemanden, der in seinem Garten Bäume hat, wo man sich mal was “klauen” kann.
Ich kann doch aber auch nicht irgendwo in den Wald gehen oder an einen Feldrand und einen Baum umhauen.

Wo bekommt ihr denn Äste her? Aus dem eigen Garten? Oder klaut ihr einfach irgendwo in der Natur?
Bei einem ganzen Vogelzimmer reichen natürlich auch nicht ein paar kleine Äste... ist ja alles etwas größer als eine Voliere.
Unsere Amazonen haben schon die Koffer gepackt... es scheitert halt nur noch an der Einrichtung.
__________________
Liebe Grüße von Sandra mit Jocki, Herrn Wuschel & Poldi
und unvergessen Pucki im Regenbogenland (13.06.2006)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Keine "Möbel" vorhanden

Beitrag von VP-Archivar »

Mag schrieb am 16.01.2008, 13:15:

Hallo Sandra,

ich würde einmal beim „Amt für Grünflächen und Umweltschutz“ der Stadt nachfragen oder einfach den Förster kontaktieren. Evtl. fällt sogar ein kleiner Baum für Dich dabei ab.

Ansonsten gehe doch mal zu einem Landwirt bzw. zu jemanden der einen Wald hat und frage nach, ob Du für Deine Tiere etwas mitnehmen darfst. Da wird keiner ‚nein‘ sagen. Dabei könntest Du Dir eine Schachtel Pralinen unter dem Armt klemmen.


Schöne Grüße
Mag
__________________
Jeder Versuch, die Komplexität zu reduzieren,
erhöht die Komplexität an einem anderen Ort.
Man muß schon ziemlich doof und arrogant sein, um zu glauben,
man könne die Dinge an sich in den Griff kriegen.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Keine "Möbel" vorhanden

Beitrag von VP-Archivar »

Hein schrieb am 16.01.2008, 23:21:

Hallo Sandra,

wir haben zum Glück einen eigenen Garten.

Genug Leute holen sich die Äste einfach aus dem Wald - aber das ist genauso einfach Forstdiebstahl.
Der Tipp von Mag ist gut: mit ner Schachtel Pralinen unterm Arm zum Förster. Die mögen meist Natur, und wenn jemand ankommt mit "Papageien ... artgerecht ... naturnah ... " hat man schon fast gewonnen. Dann noch " ... will nicht klauen ... könnten Sie nicht vielleicht helfen ... ".
Förster mögen es einfach nicht, wenn Leute bei ihnen im Wald mit der Säge rumlaufen - ist ja auch verständlich.

Ansonsten wie Mag schreibt: Grünflächenamt, evtl städtisches Friedhofsamt, den nächsten Schreberverein, usf. Wer hat bei Dir in der Gegend kleine Bäume bzw. halbhohe grobe Gebüsche, die sie/er loswerden möchte?
Weitere Nachbarn? Mal beim Metzger, Bäcker ... nachfragen, Zettel im nächsten Supermarkt aushängen...

Ich hoffe, dass da eine richtige Anregung dabei war.
__________________
traue niemals einem Raptor :-)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Keine "Möbel" vorhanden

Beitrag von VP-Archivar »

floyd schrieb am 20.01.2008, 10:01:

bei uns im dorf wurden vor einigen wochen an allen feldwegen und straßen die bäume und sträucher beschnitten. alles was zu sehr auf die straße oder den feldweg ragte, wurde ratzekahl abgesäbelt und am wegesrand liegen gelassen. davon profitieren wir seit dem. kein mensch sagt was, wenn ich von den ästen und zweigen meinen/unseren bedarf für die vögel decke.

gerade eben kam ich vom zweigesammeln zurück. meine ausbeute war ein schöner großer und gut verzweigter ast mit unzähligen knospen (durch die "relative kühle" draußen sind die auch noch gut frisch) und mehrere obstbaumzweigchen mit lecker dicken flechten dran.

hinter mir wird jetzt fleißig geknuspert...

grüße floyd
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Keine "Möbel" vorhanden

Beitrag von VP-Archivar »

zora schrieb am 20.01.2008, 11:34:

Ja, auch bei uns hier wird zur Zeit viel gesägt.

Und wird Holz im Wald nicht auch im Winter gemacht?
Also, der Wald wird sicher einiges hergeben - unten am Boden natürlich, nicht einfach wo rumsäbeln
__________________
Cora



about me
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Amazonen“