Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Bornapositive Graupapageienhenne sucht neues Zuhause

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Bornapositive Graupapageienhenne sucht neues Zuhause

Beitrag von VP-Archivar »

Lionheart schrieb am 06.08.2013, 13:09:

Hallo Allerseits,

wir suchen für unsere 35-jährige (Kongo-) Graupapageienhenne Nicki einen Partner.

Zuerst das entscheidende: Sie ist ABV-Positiv (Borna-Virus) und scheidet den Virus auch aus. Damit scheidet eine Haltung mit Tieren, die nicht Borna-positiv sind leider aus!

Nicki ist eine ca. 35 Jahre alte Henne (genaues Alter ist unbekannt, da Wildfang). Das Geschlecht haben wir nicht per DNA-Probe festgestellt, sondern einfach an der Tatsache abgeleitet, dass sie bereits mehrere Eier (unbefruchtet, weil ohne Partner) legte…
Wir haben sie im wahrsten Wortsinne von meinen Stiefvater geerbt.

Sie ist gechipt und vom vkTA untersucht. Äußerlich merkt man ihr von der Krankheit nichts an. Sie ist rege und nimmt an allen Aktivitäten gerne laut pfeifend oder sonst wie kommentargebend aber auch aktiv teil. Sie lässt sich von erfahrenen Haltern ohne weiteres händeln, ist aber kein Schmusetier, sondern selbstbewusst und hat ihre ganz eigene Meinung zu den Dingen. Der passendste Begriff ist wohl „zickig“...
Sie weißt im Übrigen keine Verhaltensauffälligkeiten auf wie Rupfen, Schreien oder Ähnliches.

Sie ist flugfähig, aber nutzt dies sehr selten (auch früher ist sie nie gerne geflogen).

Es tut uns weh, den Papagei hier allein sitzen zu sehen. Gerade deshalb, da wir auch einen kleinen Wellensittich-Schwarm halten und daher täglich den extremen Unterschied sehen zwischen den beiden Haltungsweisen. Leider haben wir mit einem Grauen und 7 Wellensittichen inzwischen die räumlichen Kapazitäten einer Mietwohnung erreicht. Daher bleibt uns eigentlich im Interesse des Papageien nur der Versuch, sie abzugeben an Halter mit ebenfalls ABV-positiven Grauen, um sie dort zu vergesellschaften.

Falls jemand ebenfalls Borna-positive Graue hat und an einer Zusammenführung interessiert ist, bitte über das Forum und/oder per PN melden.

LG
Lionheart
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Bornapositive Graupapageienhenne sucht neues Zuhause

Beitrag von VP-Archivar »

papagai schrieb am 06.08.2013, 21:06:

hallo,

ich hoffe das ihr jemand findet. Drück euch die Daumen !!

Lg Moni
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Bornapositive Graupapageienhenne sucht neues Zuhause

Beitrag von VP-Archivar »

Lionheart schrieb am 25.08.2013, 17:18:

Geduld, Geduld, Geduld....
Zitat:
Zitat von papagai Beitrag anzeigen
hallo,

ich hoffe das ihr jemand findet. Drück euch die Daumen !!

Lg Moni

Danke dir!
Bisher siehts noch nicht soo gut aus. In einem anderen Forum fand sich jemand, der vielleicht eine kleine Gruppe mit ABV-positiven Papageien aufziehen möchte. VIelleicht klappt das ja. Auf jeden Fall wrden wir uns wohl in Geduld üben müssen...

LG
Gero
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Graupapageien“