Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Mopa im Freiflug

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Mopa im Freiflug

Beitrag von VP-Archivar »

MAmazone schrieb am 15.04.2006, 18:45:

Hallo;

möchte Euch hier Quatschkopf, einen meiner Mopas vorstellen.

Er wurde letztes Jahr bei mir abgegeben, weil er mit anderen Vögeln so unverträglich ist. Tatsache ist, das er nur mit seinem vermutlich gleichgeschlechtlichen Partner nicht klar kommt. Mit anderen Mopas kommt er sehr gut klar.
Der Zwerg ist so anhänglich, das er überall mit hin muss. Inzwischen kommt er auch mit in den Garten und zerlegt da meinen Zwetschgenbaum.

Er ist ein sehr guter Flieger und das zeigt er auch sehr gern in freier Natur.
__________________
LG Angie und ihre gestrandeten Wanderpokale
http://papageienhilfe-bayern.de/
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
a.canus
Eisvogel
Beiträge: 114
Registriert: Di 9. Nov 2021, 16:56

Re: Mopa im Freiflug

Beitrag von a.canus »

a.canus schrieb am 15.04.2006, 19:24:

So nun auch hier im Langflügelforum ein Willkommen!

Wie kam es denn zum Freiflug im Garten, wie führst du ihn durch, wie sind deine Ängste bzw. hast du gar keine.
Ich kenne auch jemand der seine Mohren im Garten hatte, aber dann sind sie immer sicherer geworden, haben ihren Radius vergrößter und letztendlich sind sie verschwunden.
Ich glaube nicht dass sie nicht mehr heim wollten sonder sie sind sicher von aufmerksamen Menschen eingefangen worden......
Andere sind durch einen lauten Knall aufgeflogen und haben dann nicht zurück gefunden.
Ich bin da sicher sehr ängstlich, obwohl ich mir auch vorstellen könnte, dass einige meiner Geier nicht weg wollten.
Also berichte mal ich bin wirklich sooooooooooooooo neugierig?!!?

Und wie ich auf der Hp gelesen habe dass du eine Henne für Quatschkopf suchst, dafür wünsche ich dir auf jeden Fall viel Glück, ist ja nicht so einfach eine passende Henne zu finden.
__________________
Moni u. ihr kl. Afrika
Antworten

Zurück zu „Langflügelpapageien“