Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Morgen ist es soweit

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Morgen ist es soweit

Beitrag von VP-Archivar »

namo schrieb am 02.01.2012, 18:53:

Morgen will ich die Sperrlinge abholen gehen.

was benötige ich denn um diese zu transportieren?
bzw.
wie transportiere ich diese denn am besten?

die reine fahrzeit und somit auch transportzeit beträgt ca 80min.

besten dank im voraus

mfg tobi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Morgen ist es soweit

Beitrag von VP-Archivar »

Richard schrieb am 02.01.2012, 19:12:

Hallo Tobi,

für den Anfang sollte eine Faltschachtel aus Papier reichen. Du solltest vorher fragen, ob der Züchter dir eine mitgeben kann. Zur Not tut es auch ein Schuhkarton mit Luftlöchern.

Auf Dauer brauchst du aber einen vernünftigen Transportkäfig, ich würde dir dafür einen Schaukäfig empfehlen. Die Vögel sollen während des Transports nicht viel Platz haben, da durch hektisches Geflatter ansonsten Verletzungen entstehen können.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Morgen ist es soweit

Beitrag von VP-Archivar »

namo schrieb am 02.01.2012, 20:02:

habe gerade eben nochmal mit dem verkäufer telefoniert.
er hat alles parat ich muß nicht mitbringen.
er meinte das würden wir schon schaukeln

mfg tobi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Morgen ist es soweit

Beitrag von VP-Archivar »

namo schrieb am 03.01.2012, 20:25:

so heute hab ich die kleinen scheißer geholt. wollte ursprünglich 2.2 kaufen da hat er mir aber von abgeraten und eher zu 3.3 geraten.

so hab ich sie auch jetzt daheim.

mfg tobi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Morgen ist es soweit

Beitrag von VP-Archivar »

Richard schrieb am 03.01.2012, 23:02:

Hallo Tobi,

was war denn die Begründung für die Empfehlung?

MfG

Richard
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Morgen ist es soweit

Beitrag von VP-Archivar »

namo schrieb am 04.01.2012, 09:33:

Zitat:
Zitat von Richard Beitrag anzeigen
Hallo Tobi,

was war denn die Begründung für die Empfehlung?

MfG

Richard

das wenn man 2.2 nimmst und sie sich mit dem partner doch noch umstellen sollten es sein kann das 1.1 sich findet die anderen sich dann aber nicht mögen und das es dann bei 3.3 eben doch eher wieder anschluss finden.

er selber hält in seiner voliere 6.6 und das geht laut seiner aussage gut.

heut morgen wo ich ins Zimmer gekommen bin und in die voliere geschaut habe saßen alle 3 paare pärchenweiße beieinander.
Ein paar saß sogar schon nach nur einer nacht auf einem bein, dies werte ich mal als ein sicheres gefühl. so war das zumindest mal bei meinem wellensittich denn ich als kind hatte, da wurde mir gesagt wenn ein vogel auf einem bein sitz wäre dies ein zeichen das er sich sehr wohl fühlt.

aber ansonsten verhalten sie recht ruhig. außer einer fängt an rum zu fliegen dann kommt der domino effekt, dann fliegen alle bis auf ein tier.

ist richtig lustig diese zu beobachten.

mfg tobi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Sperlingspapageien“