Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Skurriles zur Vogelgrippe aus dem Münsterland

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Skurriles zur Vogelgrippe aus dem Münsterland

Beitrag von VP-Archivar »

Mag schrieb am 17.03.2006, 21:45:

Polizeimeldung:

Zitat:
"Ente ist nicht gleich Ente

Einem vermeintlichen Vogelgrippe-Alarm ist die Autobahnpolizei Münster aufgesessen: Mit den Worten "Da liegt eine Ente auf dem Seitenstreifen" hat ein Anrufer die Beamten alarmiert.

Der Polizei schwante Böses, sahen sie sich doch schon in Schutzanzügen einen seuchen-infizierten Vogel bergen. Als sie die Stelle erreichten, löste sich der Stress: Sie fanden eine liegen gebliebene Blech-Ente, einen alten Citroen 2 CV. Unter Gelächter verhalfen sie dem vermeintlichen Vogel mit Benzin zum "Weiterflug"."
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Skurriles zur Vogelgrippe aus dem Münsterland

Beitrag von VP-Archivar »

Bettina schrieb am 17.03.2006, 21:45:

:lol: :lol: :lol:
__________________
lg
Bettina
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Skurriles zur Vogelgrippe aus dem Münsterland

Beitrag von VP-Archivar »

Thomas B. schrieb am 18.03.2006, 02:46:

Hallo,
morgen hole ich meine (23 Jahre alte) 2 CV-Blechente mit frischem TÜV vom Schrauber zurück.
Hoffentlich gibt es auf dem Heimweg keinen Polizeiüberfall mit Schutzanzügen und Quarantäne.
Thomas
__________________
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Vögel)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien

"Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."
(Oskar Wilde)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Skurriles zur Vogelgrippe aus dem Münsterland

Beitrag von VP-Archivar »

zora schrieb am 18.03.2006, 10:51:

Och, du hast noch eine? Toll!! Sie sterben wirklich langsam aus, man sieht kaum noch welche....

Ich bin immer gerne Ente gefahren... die Kurvenlage ist einfach einzigartig
(Hatte zwar nie ne eigene, aber einige Freunde hatten früher immer welche )

Thomas, da machst nen Schild dran: Vorsicht Ansteckungsgefahr. Anfassen verboten. Eltern haften für ihre Kinder !!
__________________
Cora
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Skurriles zur Vogelgrippe aus dem Münsterland

Beitrag von VP-Archivar »

Shiva schrieb am 19.03.2006, 09:21:

Du hast noch `ne Ente!
Toll,hat ein Freund von uns auch gehabt,durfte sie ein paar Mal fahren,ist schon ein irres Gefühl.Wir hatten ja nur einen R4,aber der war auch klasse.Hier in der Gegend ist noch eine unterwegs,sehr gepflegt und nur bei gutem Wetter auf der Straße Können wir denn mal ein Foto kriegen?
__________________
Liebe Grüße Sylvia
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Skurriles zur Vogelgrippe aus dem Münsterland

Beitrag von VP-Archivar »

Mag schrieb am 19.03.2006, 10:00:

Ich bin früher häufiger mit einer damaligen Freundin mitgefahren. In den Linkskurven hat sich keiner getraut, sich an den Türen festzuhalten.

Man sieht sie leider nicht mehr so häufig. Aber, wie ich finde, ein raumhafter Klassiker auf 4 Rädern.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Vogelgrippe“