Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Halbhöhle für Amseln

Meisen, Amseln, Sperlinge ...
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Halbhöhle für Amseln

Beitrag von VP-Archivar »

Martine schrieb am 14.02.2018, 08:13:

Ich erfreue mich der Vögel in meinem Garten und hab ja schon oft überlegt, wie man eine Amsel unterstützen kann beim Gelegebau... jetzt bin ich auf die Halbhöhle gestoßen. In meinem (Aldi)-Buch "Vögel" steht drin, dass diese Höhle u.a. auch Amseln annehmen... Hat irgendwer schonmal Erfahrungen damit gemacht, dass Amseln tatsächlich diese Höhle angenommen haben?

Gruß
Martine
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Halbhöhle für Amseln

Beitrag von VP-Archivar »

(Beitrag auf Wunsch des Autors gelöscht)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Halbhöhle für Amseln

Beitrag von VP-Archivar »

Martine schrieb am 14.02.2018, 14:40:

Hallo (Name gelöscht),

nee, eher solche hier:

https://www.nabu-brackenheim.de/nistk%C ... ber-bauen/

der zweite Grüne!

Ich hatte vor zwei Jahren auch Amseln, die auf einem Regal gebrütet haben, das Regal war sehr zugemüllt, aber die Amseln haben sich ein Plätzchen geschaffen. Ein Paar hat auch mal versucht, auf dem Kaminholz unter dem Dach ein Nest zu bauen, aber die Idee wohl doch verworfen. Wahrscheinlich, weil es am Durchgang war und unsere Köpfe zu dicht vorbei kamen.... Wir haben hier sehr viele Freigängerkatzen. Und einen Fuchs... oder mehrere, nachdem die Staupe die alte Population dahinraffte... Ja, und Nebelkrähen, die der Nachbar füttert. Die haben damals auch die Nestflüchter attackiert.
Ich werde mich wohl beeilen müssen, so einen Kasten zu bauen. Ich versuche es und werde berichten, ob es angenommen wurde!
Vielen Dank erstmal.

VG
Martine
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Halbhöhle für Amseln

Beitrag von VP-Archivar »

(Beitrag auf Wunsch des Autors gelöscht)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Halbhöhle für Amseln

Beitrag von VP-Archivar »

Martine schrieb am 16.02.2018, 08:18:

Huhu (Name gelöscht),

ja, unter "weitere Nistkästen" der dritte von links unten, den meine ich. Sorry, hatte vorher keine Zeit, mich zu melden.

Noch eine Frage: Du schreibst, dass sie möglichst verdeckt sein sollen.... ja, so ist es in der Eibenhecke auch, aber........
Ich hatte vor, einen Nistkasten an einem Regenrohr (Fallrohr) zu befestigen in einer Hausecke, die nach Süden geht, aber durch den Vorbau (Eingangsbereich) ab ca. 16 Uhr im Sommer Schatten hätte. Allerdings wäre da kein weiterer Sichtschutz vorhanden.... Ginge das? Zumindest könnten Fressfeinde das Nest schlecht erreichen (oder garnicht).
Hast Du mal Bilder von den Nischenbrettern unter Deinem Dachvorsprung? Ich müsste nochmal gucken, evtl. ginge es hinten an der Garage (Abstellplatz, nicht für Autos), da hatte ja die Amsel gebrütet auf dem Regalbrett, ABER das existiert nicht mehr, da wir die Garage neu verputzen mussten, weil der Putz abfiel. Das war Ostlage. Müsste dann auch gehen. Und ich arbeite gerne mit Leinölfarben (vom Leinölladen.de), soll ich das Holz nur mit Leinöl streichen, oder kann ich es auch farblich gestalten?
Ich hätte so gerne Amseln. Die kommen auch nicht so oft zum Futtern. Zwar täglich, aber hauptsächlich hab ich hier Blaumeisen, Kohlmeisen, Schwanzmeisen, Spatzen, dann gelegentlich Rotkehlchen und eben Amseln. Die Krähen vertreibe ich, die soll der Nachbar füttern. Ausserdem fällt vom Hund ab und zu was ab... Röhrenknochen sind da sehr begehrt.

LG
Martine
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Halbhöhle für Amseln

Beitrag von VP-Archivar »

Elch schrieb am 16.02.2018, 13:07:

Zitat:
Ausserdem fällt vom Hund ab und zu was ab...

liebe Martine, du solltest dich unbedingt um deinen Hund kümmern! Das kann doch nicht angehen, dass von dem was abfällt
__________________
der Elch
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „einheimische Vögel“