Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Verstoß Baurecht- Verstoß gegen Nutzung im Wohngebiet

Rassetauben, Wildtauben, Ziertauben
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Verstoß Baurecht- Verstoß gegen Nutzung im Wohngebiet

Beitrag von VP-Archivar »

alikb schrieb am 28.02.2012, 11:57:

Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und stelle mich kurz mal vor.

Ich heisse Ali 25 und bin aus Osnabrück. Mein Vater züchtet Rassetauben( Türkische Takla)

Nun haben wir ein Problem mit den Behörden ( Obwohl wir die Tauben schon seit 7 Jahren dort haben..)
Wie immer ein Nachbarschaftsstreit, der die Behörden drauf aufmerksam gemacht hat..

Wir haben damals keine Baugenehmigung eingeholt, da von den Vorbesitzern größe Bauten auf dem Gründstück waren und unsere jetzige Voliere kleiner ist .. hätten uns vorher mal erkundigen sollen naja.

DIe Stadt Osnabrück verlangt jetzt von uns laut Ihrem Schreiben, dass Laut Urteil OVG Lüneburg die Brieftaubenhaltung in einem reinen Wohngebiet unter Rücksichtnahmegebot als mit der Wohnnutzungvereinbar angesehen wird und einige anderer Urteile

kann die haltung von maximal 30 Rassetauben als reine Volierenhaltung (ohne Freiflüge !!) zugelassen werden..

das Problem ist, dass mein Vater an die 100 Takla hat
Weiter kann auch nachträglich keine Genehmigung dafür erteilt werden.. und wir sollen auf 30 reduzieren und keine freiflüge... haha
Wenn wir dies nicht tun bis zum 30.3 wirds mit Zwangsmitteln gelöst..

Die Stadt OSnabrück erwartet eine schriftliche Stellungnahme dazu zum 30.3 ..

kann uns da jemand weiterhelfen? Gibt es keine Lösung?

In Osnabrück gibt es so einige Taubenzüchter.. auch mit Freiflug
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Verstoß Baurecht- Verstoß gegen Nutzung im Wohngebiet

Beitrag von VP-Archivar »

Rotkehlchen schrieb am 28.02.2012, 17:25:

Ach Gott, mal wieder die lieben Nachbarn

Hier geht es aber vermutlich mehr um die fehlende Baugenehmigung, da werdet Ihr kaum Chancen haben. In solchen Fällen sind Behörden meistens unnachgiebig, wenn das mal ins Rollen gekommen ist.

Frag mal Herrn Google nach "Taubenzucht Wohngebiet", da wirst Du vielleicht fündig wegen der Anzahl der erlaubten Tauben.

Habt Ihr Euch mal an den Taubenzüchterverband gewendet, Dachverband oder so? Vielleicht kennen die kundige Rechtsanwälte.
__________________
Liebe Grüße von Gabriele

Die Sache der Tiere steht höher für mich als die Sorge, mich lächerlich zu machen.
(Emile Zola)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Tauben“