Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Kommen junge Eichelhäher in die Mauser?

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Kommen junge Eichelhäher in die Mauser?

Beitrag von VP-Archivar »

Benno schrieb am 12.08.2015, 19:33:

Hallo!

Ich hätte da mal wieder eine Frage.
Ich beobachte ja nun schon seit einiger Zeit drei junge Eichelhäher beim Aufwachsen.

Einer von ihnen war und ist ja noch etwas unterentwickelt. Um den hatte ich mir auch Sorgen gemacht, aber dem scheint es gut zu gehen. Ist noch immer etwas hinterher, aber sieht gut und gesund aus.

Nun mache ich mir aber etwas Gedanken um eines der Geschwister. Er war bisher der "Anführer" - zumindest wirkte es so. Mittlerweile haben sich die anderen beiden eher zusammengetan und dieser "Anführer" sieht aus als wäre sein Kopf gerupft und der Kopf hat etwas von einem Geier. Also gestern habe ich mich schon erschrocken, aber heute sah das noch schlimmer aus. Der Rest vom Körper und Gefieder sieht aber ganz gut aus.

Kann mir jemand sagen was mit dem Kleinen sein könnte?
Er ist wahnsinnig scheu, weshalb ich ihn auch nicht fotografiert bekomme - die zwei anderen sind da etwas anders.
Kommen Eichelhäher auch in die Mauser, oder so?
Oder könnte er doch eine Krankheit haben?

Vielen Dank schon mal für evtl. Antworten.

Viele Grüße

Benno
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kommen junge Eichelhäher in die Mauser?

Beitrag von VP-Archivar »

Sylvi schrieb am 13.08.2015, 17:15:

Schockmauser, die richtige Mauser kommt erst in einem Jahr.
Wenn er sehr scheu ist, hat er sich bestimmt erschreckt. In 2-3 Wochen ist das wieder nachgewachsen
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kommen junge Eichelhäher in die Mauser?

Beitrag von VP-Archivar »

Benno schrieb am 13.08.2015, 18:41:

Ah. O.K.
Danke.
Wenn ich mich jetzt richtig belesen habe, dann heißt das, dass er irgendwo in eine Gefahrensituation kam und dabei einen Schock bekommen hat?

Er war aber von Anfang an schon viel scheuer als die anderen beiden (die sind auch scheu, aber längst nicht so sehr).

Früh am Morgen höre ich hier immer wieder Greifvögel rufen und dabei krächzen auch die Eichelhäher. Tagsüber sieht und hört man dann keinen Greifvogel mehr.

Aber gut, dass das wohl keine Krankheit ist und das wieder nachwächst.

Jetzt ist mir schon wohler.

Vielen Dank. Und viele Grüße.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kommen junge Eichelhäher in die Mauser?

Beitrag von VP-Archivar »

Sylvi schrieb am 13.08.2015, 19:00:

Es ist keine Krankheit, habe dieses öfter mal, brauch nur vergessen mich umzuziehen, komme ich in Rot, kann es schon mal eskallieren, so wie hier, bei Rudi, 2 Wochen später war alles wieder Chic und er durfte in die Freiheit
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kommen junge Eichelhäher in die Mauser?

Beitrag von VP-Archivar »

Benno schrieb am 13.08.2015, 19:56:

Oh - ja, ganz genau so sieht der hier auch aus!
Seitdem kommt er auch nur noch viel seltener als vorher.
Gut, dann bin ich jetzt beruhigt.

Vielen vielen lieben Dank nochmal!
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Kommen junge Eichelhäher in die Mauser?

Beitrag von VP-Archivar »

Sigg schrieb am 15.08.2015, 12:56:

Jugendmauser oder/aber auch Kleingefiedermauser wird wohl zwischen August bis Oktober laufen, je nachdem wann die JV ausgeflogen sind und das sollte bei Rabenvögeln im Juni /Juli stattfinden, wobei die Elstern hier 2 Bruten tätigen...1. Brut Ende April..(ausgeflogene JV) und die 2. Ende Juli..Anfang August.
Mauserfolge ist jedenfalls so, das das Kopfgefieder zuletzt gewechselt wird und bei der Vollmauser Schwanz-und Kopfgefieder zuletzt. Flügel- und Schwanzdeckfedern werden bei der Jugendmauser auch gewechselt
Hier kann man davon ausgehen, das der JV "angeflogen" ist.
Eine Schreckmauser hat in 1. Linie ein Abstoßen des Großgefieders zur Folge, um so den Angreifer zu verwirren. Hier ist besonders das Schwanzgefieder betroffen.
Das wächst aber binnen vier Wochen nach, dito Schwungfedern, da sie überlebenswichtig sind.
Sigg
Geändert von Sigg (15.08.2015 um 12:56 Uhr) Grund: Korrektur
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Rabenvögel“