Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Elstern

Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Pandion schrieb am 01.03.2005, 15:34:

Ich möchte Euch mal die Elstern vorstellen, die täglich an meinem Büfett futtern kommen. Es ist schon sehr interessant sie zu beobachten und es kann auch sehr lustig sein, siehe "Kopfstand" Ich gehe mal von einem Familientrupp aus, der aus insgesamt 8 Vögeln besteht, zumindest sehe ich nie mehr zusammen. Einer sitzt mindestens immer auf einem der hohen Bäume in meinem Garten und schiebt Wache, während die anderen sich ums Futter "zanken". Elstern sind für die anderen Vögel auch wunderbare Alarmanlagen, wenn z.B. eine Katze im Anmarsch ist. Heute haben sie auch wieder Nachbarskatze erfolgreich vertrieben!
Bitte nicht über den kaputten Napf wundern, der wurde lezte Nacht von irgentwen demoliert und ich konnte noch keinen neuen besorgen

Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Bell schrieb am 01.03.2005, 21:37:

Schöne Fotos von wunderschönen Vögeln !

Glücklicherweise bist Du weit weg vom Norden Deutschlands
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Pandion schrieb am 01.03.2005, 22:56:

Zitat:
Zitat von Bell
Glücklicherweise bist Du weit weg vom Norden Deutschlands

Oja Karin, das war mein erster Gedanke den ich hatte, als ich das erste mal darüber laß. Ich denke auch heute noch oft über die schwanzlose Elster nach, die 2003 täglich hier fressen kam. Vieleicht ist sie ja jeden Tag dabei und hatte den jetzigen Elstern den Futterplatz gezeigt. Denn vor der damals schwanzlosen, konnte ich nie Elstern in meinem Garten beobachten. Ich weiß auch wo hier ganz in der Nähe ein Elsternnest ist. Und kann all diese Schauergeschichten von Nestplünderden Elstern ect, nicht bestätigen. Sicher werden sie ein gefundenes nicht auslassen. Das würde ich auch nie abstreiten, aber sie sind nicht permanent auf der Suche nach diesen! Nur mal so als Beispiel; mit Elstern in der Nachbarschaft; nur in meinem Garten, ich könnte die Liste auch aus den Nachbargärten fortführen und kann alles mit Fotos belegen.
Hier mal noch drei Fotos, sind aber eben alle durchs Fenster gemacht, sobald ich raus komme sind sie weg. Wer will es ihnen auch verdenken
Leider erkennt man die schönen farben nicht, durch die heutige Sonne.

Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Bell schrieb am 01.03.2005, 23:35:

Zitat:
Zitat von Pandion
Leider erkennt man die schönen farben nicht, durch die heutige Sonne.

Aber man kann es erahnen, das schillernde Blau und Grün

Sie haben eine Daseinsberechtigung, wie jedes andere Lebewesen auf unserer Erde auch. Nein, man kann kein Tier zum Sündenbock für unsere zerstörte Natur machen.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Nileka schrieb am 05.03.2005, 21:03:

Hallo!

Oh, ich mag diese Vögel! Ich find die total schön und kann es nicht verstehen, dass es leute gibt die etwas gegen sie haben....

Gruß Nina
__________________
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Elch schrieb am 05.03.2005, 21:35:

Du, nileka! Ich liebe sie und manchmal könnte ich sie...mindestens zum Mond schießen! Sie sind traumhaft schön, sehr, sehr clever. Aber die Viecher die können nerven.....Vor allem, wenn sie in deinem Haushalt leben und, obwohl man noch noch nicht fliegen kann, nur eines in ihren hübschen Köpfchen haben: Unsinn machen!

Und wenn man dann sieht, welche "kriminelle Energien" diese entzückenden Tiere an den Tag legen, um Nester auszunehmen oder Dinge zu klauen, dann werden sie schon manches Mal ein bißchen unheimlich!

Ich habe noch das Geschrei der Nachbarin in den Ohren, als "Else" (so hat Shiva sie genannt), versuchte, der Nachbarin die Ohrringe zu stehlen....
__________________
der Elch
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Shiva schrieb am 06.03.2005, 00:00:

und wie Else bei unserem Nachbarn mit Vorliebe die brennenden Zigaretten aus seinen Händen riss um die Kippen dann unter den Dachfirst seiner Garage zu stopfen....ein Wunder das die nicht irgend wann mal abgefackelt ist.!!Nicht sonderlich lecker gerochen hat es bestimmt da oben denn sie stopfte auch ihre erlegten Mäuse da drunter
Na und das größte hat sie sich geleistet als die den Schüssel vom anderen Nachbarn klaute den Bekannte bei ihnen hinterlegt hatten weil sie das Wochenende mit dem Wohnmobil weg wollten und Anja ihre Hunde füttern sollte!!Als wir den Schlüssel dann im Gras auf einem angrenzenden Grundstück fanden(nur dank eines blauen Anhängers) waren die Bekannten schon umgedreht und auf dem Rückweg!!Nix mit Wochenende im Wohnmobil!
Die war schon eine Klasse für sich,die Else!!
Emma ein Jahr drauf war auch nicht schlecht aber an Else kam sie bei weitem nicht ran!
__________________
Liebe Grüße Sylvia
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

cassy schrieb am 06.03.2005, 07:10:

Sind schon Biesterchen.

Und ich habe das mit den brennenden Zigaretten für Ammenmärchen gehalten.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Nileka schrieb am 06.03.2005, 10:41:

Hallo!

Ich hab mal eine kleine elster in einem Gütle in einem Eimer gefunden. Es war weder ein nest noch die Eltern da...
Ich hab den kleinen (Willy) dann mitgenommen und groß gezogen.
Wenn ich meine hausaufgaben gemacht habe war es seine Lieblingsbeschäftigung immer die Stifte vom Schreibtisch zu schieben.
Und wehe ich wollte ihn in seinem Käfig einsperren....
Wenn er hunger hatte konnte das das ganze haus höhren!! Da ging dann plötzlich eine Sirene los!

Als er dann angefangen hatte selbständig zu fressen haben wir ihn schweren herzens an einen Auswilderungsspezialisten mit anderen jungen Elstern abgegeben.

Gruß Nina
__________________
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Elstern

Beitrag von VP-Archivar »

Dodoma schrieb am 28.06.2018, 11:46:

Familien-Zusammenführung
Die Rabenkrähe hat schon lange die Brut hoch.
Jetzt dürfen sich die Elstern hier wieder tummeln.

Offensichtlich waren die auch sehr erfolgreich und nehmen mit ihrer Schar das Gelände wieder in Anspruch.
12-15 kann ich hier manchmal zählen. Der Nachwuchs der Elsterfamilien lernt sich kennen.
Am späten Abend ziehen sie sich in ein Gehölz am Ortsrand zurück.

Territorialverhalten ist im Moment nicht ausgeprägt.
In den frühen Morgenstunden (ab 5 Uhr) nerven sie mit ihrem Schackern,
dass kann den Wecker ersetzen,

Gruß Martin
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Rabenvögel“