Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Gimpel-Weibchen krank oder gesund?

Falken, Greifvögel
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Gimpel-Weibchen krank oder gesund?

Beitrag von VP-Archivar »

Benno schrieb am 10.10.2016, 16:47:

Hallo!
Ich habe hier auf meiner Terrasse so einige Vögel, auch viele Gimpel.
Seit etwa einer Woche ist da ein Weibchen das sehr dick/aufgebläht ist.
Sie sitzt da oft stundenlang.
Sie futtert und trinkt regelmäßig, kann gut hüpfen und auch fliegen, wenngleich es auch etwas behäbig aussieht.
Ich kann ihr auch ganz nah kommen und sie geht nicht weg. Nur den Schnabel öffnet sie dann ein bisschen so als wollte es fauchen.
Einerseits kann es ja sein das sie einfach nur etwas "gemütlich" ist und da sie frißt und trinkt scheint es ihr ja jetzt auch nicht so schlecht zu gehen.
Aber so genau kenne ich mich da auch nicht aus und mache mir doch auch ein bisschen Sorgen.
Deshalb habe ich mich nun entschieden hier mal zu schreiben und nachzufragen was Ihr dazu meint.
Über Antworten bin ich sehr dankbar.
Benno
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Gimpel-Weibchen krank oder gesund?

Beitrag von VP-Archivar »

Sigg schrieb am 10.10.2016, 17:21:

Der Vogel ist krank oder verletzt.
sigg
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Gimpel-Weibchen krank oder gesund?

Beitrag von VP-Archivar »

Benno schrieb am 10.10.2016, 18:24:

Hm, und was mache ich jetzt mit Ihr?
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Gimpel-Weibchen krank oder gesund?

Beitrag von VP-Archivar »

Sigg schrieb am 10.10.2016, 18:28:

Na ja, kannst du den Vogel fangen? Wenn nicht, erfolgt die natürliche Auslese.
Wird in 2 Tagen tot sein, bei einer Erkrankung wie Kokzidiose.
Sigg
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Gimpel-Weibchen krank oder gesund?

Beitrag von VP-Archivar »

Benno schrieb am 10.10.2016, 18:55:

Also einfangen könnte ich sie.
Aber sie ist jetzt schon ein paar Tage hier.
Ich habe gerade mal diese Kokzidiose gegoogelt. Das ist ansteckend, steht da. Auch für den Menschen?
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Gimpel-Weibchen krank oder gesund?

Beitrag von VP-Archivar »

Sigg schrieb am 10.10.2016, 21:08:

Nein, jede Tierart hat seine speziellen Kokzidien, z.B. Kanlnchen andere als Vögel.
Ich habe die in jedem Jahr im Bestand, wenn die Vögel aus den Außenvolieren in die Boxen im Innenbereich gesetzt werden....das heißt eine Verringerung des Platzes von sagen wir mal 20m³ auf einen halben Kubikmeter, also purer Streß für die Vögel, die in den AV's aufgewachsen sind.
Allerdings heißt das Fangen und Behandeln ja auch, das man mit der Behandlung gegen Krankheiten und mögliche Verletzungen vertraut ist und auch eine vernünftige Unterbringung hat.
Sigg
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „sonstige Vögel“