Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Flachs-Samen

Fragen und Antworten zum artgerechten, abwechslungsreichen und gesunden Futter
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Flachs-Samen

Beitrag von VP-Archivar »

Andreas2 schrieb am 22.04.2005, 21:53:

Hallo,

hat jemand von Euch schon mal Flachs-Samen verfüttert bzw. Erfahrungen damit gesammelt?

Ich hab mir heut mal einen Bund bei Dehner zum probieren gekauft.


Bildquelle: Thermo Hanf


Gruß

Andi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Flachs-Samen

Beitrag von VP-Archivar »

Elch schrieb am 22.04.2005, 23:13:

Habe mal Flachs gesät. Ein ganzes Beet. Das war klasse!

Und zwar hatten meine Kinder ein Buch vom kleinen Maulwurf (wie der Maulwurf zu seinen Hosen kam, hieß das, und das war dieser knuffige Maulwurf, der schon mal bei der Sendung mit der Maus zu sehen ist) und da ging es um den Flachs und das Flachshecheln und spinnen und weiß nicht was alles. Und weil das so schön war wurde der gesät.

Es entstand ein himmelblaues Blütenmeer, in dem der alte Kater sich eine Kuhle gebaut hatte, in der er dekorativ schlief.

Als der Flachs dann Samenkapseln bildete, haben wir ihn nicht zu Hosen verarbeitet, sondern Kränze gebunden und Gestecke damit bereichert.

In der Tierchenkunde benutze ich schon mal den Schleim der eingeweichten Körner (Leinsamen), wenn das Verdauungssystem gereizt ist.

Im Taubenfutter ist ein Teil Leinsamen enthalten.

Als Einzelsaat habe ich den noch nicht verfüttert.

Das Leinöl ist natürlich auch eine feine Sache. Mit Zitronenöl vermischt als Möbelpolitur (verflixt, das könnten die Möbel mal wieder gebrauchen!).
__________________
der Elch
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Flachs-Samen

Beitrag von VP-Archivar »

Pandion schrieb am 25.04.2005, 17:40:

Hallo Andi,

im fertigen Finkenfutter, welches ich im Winter für die Pieper draußen immer habe, ist Leinsamen mit drin. Also Finken futtern den schon.
Geschrotet habe ich Leinsam den Pferden immer mit gefüttert. Und in der Kälberaufzucht macht sich der Schleim auch gut

Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Flachs-Samen

Beitrag von VP-Archivar »

Andreas2 schrieb am 25.04.2005, 18:36:

Hallo,

also Leinsamen am Stiel, das mögen meine geier wohl ganz gerne. Die Pflaumenkopfsittiche haben sich direkt drauf gestürzt und die Samen aus den Samenkapseln raus geknuspert. Und die Kanaries waren auch schnell begeistert.

Gruß

Andi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Flachs-Samen

Beitrag von VP-Archivar »

cassy schrieb am 25.04.2005, 20:40:

Meine Geier sind auch gierig danach, egal ob die Großen oder die Kleinen. Allerdings nur auf die Samenkapseln, Samen aus der Tüte werden nicht angerührt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Flachs-Samen

Beitrag von VP-Archivar »

Pandion schrieb am 12.05.2005, 14:29:

Gestern habe ich auch mal die kompletten Rispen angeboten, und, die Nymphen fanden den super. Das tat knuspern und knauspern

Liebe Grüße von Silke
__________________
Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Ernährung“