Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Dörrmotte im Vogelfutter für freilebende Vögel

Fragen und Antworten zum artgerechten, abwechslungsreichen und gesunden Futter
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Dörrmotte im Vogelfutter für freilebende Vögel

Beitrag von VP-Archivar »

blaumeise01 schrieb am 10.04.2011, 18:33:

Hallo,

Im vergangenen Winter habe ich unsere frei lebenden Vögel geschälte Sonnenblumenkernen und Nussbruch verfüttert. Mir ist beim Nachfüllen des Futters aufgefallen, dass die noch verschlossenen Plastiktüten innen versponnen sind. Ich fürchte, dass innerhalb der Säcke, die eigentlich absolut dicht sind, die Dörrobstmotte sich eingenistet hat. Ein totes Exemplar innerhalb des Sackes sah genauso aus, wie ich ein Bild im Internet zu dieser Motte gefunden habe.

Ist das Futter für frei lebende Vögel nun ungenießbar? Können die Vögel daran erkranken oder kann ich das ruhig noch verfüttern?

Ich habe Futter sicherheitshalber nachgekauft.

Vielleicht hat jemand für mich einen Rat oder Hinweis.
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Dörrmotte im Vogelfutter für freilebende Vögel

Beitrag von VP-Archivar »

Alfred schrieb am 10.04.2011, 22:01:

Hallo,

Das Futter ist kaputt, das kann man nicht mehr verwenden. Du mußt es entsorgen, verfüttern kann man das nicht mehr.
So was wie bei Dir kommt schon mal vor, in der Regel sind die Schädlinge schon im Futter drin wenn es verpackt wird. Je nachdem wie lange es her ist als Du das Futter gekauft hast kannst Du eventuell beim Händler reklamieren. Eigentlich soll so was nicht passieren, es gibt aber Hersteller die es nicht so genau nehmen und bei denen das Futter öfter verdorben ist. Könnte da einen bekannten Namen nennen. Eventuell ist das bei Dir jetzt nur ein Einzelfall, zum Dauerzustand sollte das nicht werden.
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: Dörrmotte im Vogelfutter für freilebende Vögel

Beitrag von VP-Archivar »

Bettina schrieb am 11.04.2011, 08:22:

kommt öfter vor als man denkt, vor allem weil oft das Wintervogelfutter nicht immer "frisch" geliefert wird,sondern irgendwo im Lager bis zur nächsten Saison aufbewahrt wird.
Ich hatte auch im normalen Futter für meine Sittiche öfter mal mehlmotten u.ä..
meine Zwergwachteln hats allerdings gefreut.
__________________
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Ernährung“