Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

wie verfüttert man Mehlwürmer an Meisen und co?

Fragen und Antworten zum artgerechten, abwechslungsreichen und gesunden Futter
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

wie verfüttert man Mehlwürmer an Meisen und co?

Beitrag von VP-Archivar »

Daggi schrieb am 01.06.2012, 17:06:

Ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet ( bisher habe ich nur Körner und Fettfutter gefüttert) und habe nun irgendwo gelesen, dass man Mehlwürmer gut füttern kann aber nicht lebend anbieten soll??

LG
Daggi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: wie verfüttert man Mehlwürmer an Meisen und co?

Beitrag von VP-Archivar »

klumpki schrieb am 01.06.2012, 20:29:

Kannst sie in einem ausbruchsicheren Gefäß lebend anbieten. Vorher mit Haferflocken und Möhren schön gehaltvoll füttern.
__________________
Viele Grüße aus der Rhön

Monika
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: wie verfüttert man Mehlwürmer an Meisen und co?

Beitrag von VP-Archivar »

LukasJ schrieb am 01.06.2012, 20:50:

Ich wüsste auch nicht wieso man die nicht lebend füttern sollte.
Die werden von den Tieren eh getötet.
Lg Lukas
:0-
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: wie verfüttert man Mehlwürmer an Meisen und co?

Beitrag von VP-Archivar »

Daggi schrieb am 02.06.2012, 09:41:

Zitat:
Zitat von klumpki Beitrag anzeigen
Kannst sie in einem ausbruchsicheren Gefäß lebend anbieten.

hallo Monika,
Ehhmmm - was ist ein ausbruchsicheres Gefäß für Mehlwürme und gleichzeitig eine Futtergefäß für Wildvögel??

Ich hab die Würmer jetzt in einer Plastikschale, bastle mir 'nen Deckel drauf und gebe Möhre, Kleie und Haferflocken.

Muss der Behälter besonders stehen? Kühl oder dunkel? Oder ist das egal?

Also züchten will ich nicht... ich will mich einfach mal ranwagen.. Ich habe nur 100g Mehlwürmer gekauft und weiß jetzt nicht so recht, wie ich sie behandeln soll. Eigentlich dachte ich, sie sofort zu verfüttern... aber dann dieses Thema gefunden

viewtopic.php?t=791

hab ein bisschen Angst vor einer Mehlwurminvasion in meiner Wohnung...

LG
Daggi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: wie verfüttert man Mehlwürmer an Meisen und co?

Beitrag von VP-Archivar »

Bettina schrieb am 02.06.2012, 09:55:

ich hatte meine Wachteln früher auch Mehlwürmer gekauftIm Kühlschrank aufbewahrt in einer Box, bißchen Karotte rein.
beim füttern hatten die "Würmer" eh kaum eine Überlebenschance, bei den "Raubwachteln".
Am verträglichsten sind übrigens frischgehäutete Mehlwürmer.
__________________
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: wie verfüttert man Mehlwürmer an Meisen und co?

Beitrag von VP-Archivar »

Daggi schrieb am 02.06.2012, 10:47:

ach, ich sollte am besten die frisch gehäuteten aus der Masse raussuchen und anbieten??
Auf was hab ich mich da eingelassen...??? wie sehen die denn aus? Heller als die "Alten"?

LG
Daggi
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Re: wie verfüttert man Mehlwürmer an Meisen und co?

Beitrag von VP-Archivar »

klumpki schrieb am 02.06.2012, 12:16:

Die sind weiß, wenn sie ihre Haut abgestrichen haben. Mit einem ausbruchsicheren Gefäß meinte ich ein glattwandiges hohes oder oben zulaufendes, damit die Würmer eben nicht entkommen und die Vögel sie nicht erst suchen müssen im Gras
__________________
Viele Grüße aus der Rhön

Monika
Geändert von klumpki (02.06.2012 um 12:20 Uhr)
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Ernährung“