Willkommen im neuen Vogel-Portal! Neu im Forum? Dann hier entlang zu den > Infos für Neumitglieder

Ziegensittich-Hahn streckt Kopf stark nach hinten

weitere Krankheiten
Antworten
Benutzeravatar
VP-Archivar
Weiser Uhu
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:34

Ziegensittich-Hahn streckt Kopf stark nach hinten

Beitrag von VP-Archivar »

Boldi schrieb am 08.08.2013, 11:19:

Hallo liebe Forum-Community

Bin neu hier und habe gleich mal ein Anliegen an erfahrene Ziegensittichhalter. Unser Ziegen-Hahn Anton, der laut Züchter etwa 1 Jahr alt ist und den wir nun seit 5 Wochen bei uns haben, hat vor gut 3 Wochen damit angefangen seinen Kopf recht häufig nach hinten zu strecken. Es sieht aus als würde er in dieser Position schlafen handelt sich dabei aber nicht um das typische "Kopf-ins-Federkleid-stecken" sondern vielmehr um ein gerades nach hinten strecken. Der Schnabel steht dabei senkrecht nach oben. Sein allgemeiner Zustand ist sonst absolut top. Er frisst reichlich, kümmert sich um seine Hilde (Ziegen-Weibchen) ist allerdings recht bewegungs- und flugfaul im Gegensatz zu ihr, wenngleich er es auch hin und wieder tut.

Stuhlprobe, Kropfabstrich und diverse andere Untersuchungen bei vk Tierärzten ergaben keine brauchbaren Ergebnisse und es wurde dort wage Kalziummangel oder Kreislaufprobleme vermutet.

Meine Frage ist nun, ob jemand von euch dieses Verhalten schon mal beobachten konnte bzw. davon gehört hat. Ich habe bisher nichts dergleichen im Netz gefunden und auch die Tierärzte kannten dieses Verhalten nicht. Unser ehemaliger Ziegen-Hahn verstarb vor einigen Wochen und hatte dieses Verhalten ähnlich gezeigt jedoch mit weit vorgestrecktem Oberkörper. Diagnose war Leberzirrhose und verengtes Darmkonvolut kaudal. Er war scheinbar schon 14 Jahre alt (war auf dem Ring nur undeutlich zu erkennen). Deshalb gingen bei uns gleich die Alarmglocken, als der Anton auch damit anfing.

Zur Haltung: Innenfoliere (Eigenbau) mit 2,40 x 1,20 x 1,60 m (LxBxH), bestehend aus Fichtenholz und Edelstahl -Draht, -Schrauben, -Winkel etc.
Bewohner: 2 Ziegensittiche mit 3 Wellensittichen (alle anderen Vögel keine Symptome)
Ausstattung: 3m Sisalseil, Haselnusszweige (mit Blätter), Vogelsand und Hanfeinstreu, Stroh und Heu, hohler Birkenstamm, Sepiaschale
Fütterung: tägl. Obst/Gemüse, Wellen- und Ziegensittichfutter, 2x wöchentlich Gabe von Korvimin und Sepiapulver.

Ich hoffe, diese Angaben reichen vorerst. Bilder versuche ich noch zu machen und einzustellen.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten und Infos
Dies ist ein archivierter Beitrag aus dem alten Vogel-Portal. Nähere Infos dazu hier.
Antworten

Zurück zu „Krankheiten“